Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Erfolg durch saisonalen Zusammenschluss der TG Heimfeld mit SV Blankenese

Werbung

Erfolg durch saisonalen Zusammenschluss der TG Heimfeld mit SV Blankenese. | Foto: ein

Harburg-Heimfeld/Blankenese. Die TG Heimfeld hat sich in der Hockeyfeldsaison 2022 bei den weiblichen Jugendmannschaften u14 (Jahrgang 2009/08) und u16 (Jahrgang 2007/06) mit dem SV Blankenese zusammengeschlossen. Mit Beginn der Saison 2022 starteten die Mädchen beider Vereine so mit insgesamt vier Mannschaften in unterschiedlichen Spielklassen gemeinsam unter dem Dach der TG Heimfeld.

Zwar ist die Saison noch nicht ganz beendet, da am kommenden Wochenende noch die wU14 Verbandsligamannschaft um die Hamburger VL-Meisterschaft spielt, aber bereits das vergangene Wochenende schlossen die weibliche u14 Regionalmannschaft und die weibliche u16 Oberligamannschaft mit einem für beide Vereine lange nicht mehr da gewesenen Erfolg ab: Die u14-Mädchen erreichten bei der Norddeutschen Meisterschaft den dritten Platz. Auf dem Weg dahin ließen sie große Vereine mit in dieser Altersklasse bisher regelmäßig gesetzten Hamburger Hockeymannschaften wie beispielsweise des Clubs an der Alster oder des Uhlenhorster HC erfolgreich hinter sich und ziehen nun Dank eines zusätzlich gewonnenen Qualifizierungsspiels gegen den DHC Hannover zusammen mit dem HTHC und Klipper THC als einzige Hamburger Vereine in dieser Alterklasse in die Deutsche Meisterschaft ein.

Diese startet für das TG-Team am 15. Oktober in Frankfurt am Main, wo es gegen den hessischen Meister um den Einzug in die DM-Finalrunde geht.  Und auch die weibliche u16, im vergangenen Jahr wegen Corona und Mitspielerinnenschwund kaum spielfähig, zeigte dank Zusammenschluss mit dem SV Blankenenese ihre volle Leistung in der Saison und zum Abschluss am Wochenende beim Jugendpokal Nord. Zwar lief die Gruppenphase am Samstag nach einem Sieg gegen die SV Berliner Bären und einer Niederlage gegen den TSV Bemerode trotz Remis bei den Punkten aufgrund des schlechteren Torverhältnisses darauf hinaus, dass die Hamburger nicht ins verdiente Halbfinale einziehen konnten. Beim Spiel um die Plätze am Sonntag sicherte sich das Team jedoch den fünften Platz.  Und so ziehen Trainer, Betreuer und die Jugendwarte beider Vereine bereits jetzt eine positive Bilanz: Alleine stark - gemeinsam (nahezu) unschlagbar. Ein Rezept, welches sicher weiter ausgebaut und auch in anderen Situationen Anwendung finden soll. In der kommenden Feldsaison planen beide Mannschaften, dann unter dem Dach des SV Blankenese zu starten.

 

Neuste Artikel

Radsport: Radgemeinschaft holt weihnachtliches Bundesliga-Crossre…

Der Weihnachtscross auf dem Schwarzenberg findet in diesem Jahr als Bundesliga-Rennen statt. | Foto: ein

Harburg. Lange hat es in diesem Jahr gedauert bis feststand: Es gibt wieder ein Wintercross-Radrennen auf dem Schwarzenb...

Weiterlesen

132.606 Weihnachtspäcken für Kinder in Osteuropa: Der Weihnacht…

132.606 Weihnachtspäckchen, 33 LKW, 228 Fahrerinnen und Fahrer: Der Weihnachtskonvoi der Round Tables war am Samstag Richtung Osteuropa gestartet. | Foto: ein

Harburg. Der Weihnachtskonvoi der deutschen Round Tables, der am Samstag gestartet war, ist in den osteuropäischen Ziel...

Weiterlesen

Angela Scholz ist Erste Vorsitzende des „Freundeskreises Harbur…

Der Vorstand des des „Freundeskreises Harburger Theater“: Claus-Peter Rathjen (von links), Angela Scholz, Gudrun Perlbach und Dr. Jürgen Drygas. | Foto: Sören Noffz

Harburg. Während der Mitgliederversammlung des „Freundeskreises Harburger Theater“ ist der neue Vorstand gewählt w...

Weiterlesen

Buxtehude: Stadtjugendpflege gestaltet Sportraum des Freizeithaus…

Ehrenamtliche haben den Sportraum im Buxtehuder Freizeithaus neu gestaltet. | Foto: Hansestadt Buxtehude

Buxtehude. Der Sportraum des Freizeithauses ist von Ehrenamtlichen neugestaltet worden. Die Buxtehuder Stadtjugendpflege...

Weiterlesen

Inserate

Inselklause: Frisch und nachhaltig genießen – auch im Herbst und Winter

Köni freut sich riesig auf die Wintersaison und natürlich auf seine fantastischen Gäste, die sich auf seine funky freshe Küche freuen dürfen.

Inserat. Die Inselklause auf der Pionierinsel am Schweenssand-Hauptdeich liegt idyllisch direkt am Elbufer mit Blick auf...

Wintermärchen auf dem Weihnachtsmarkt in Buxtehude

In Buxtehude steht der Weihnachtsmarkt unter dem Motto

Inserat. Der Weihnachtsmarkt in Buxtehude öffnet in diesem Jahr vom 25. November bis 24. Dezember unter dem Namen “Wi...

Grünkohl: Fleischermeister Jens Boldin auf dem Harburger Wochenmarkt hat alles, was reingehört

Fleischermeister Jens Boldin hat auf dem Harburger Wochenmarkt alles, was in einen guten, deftigen Grünkohl reingehört.

Inserat. Die Grünkohlzeit ist in vollem Gange – und was wäre ein richtiger Grünkohl ohne das richtige „Innenleben...