BSV-Strom bringt 2.000 Euro für den Jugendsport im Buxtehuder SV

Torfrau Antje Lenz (links), BSV-Geschäftsführerin Stefanie Teske, Handball-Marketing-Geschäftsführer Peter Prior und Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Babis (rechts) bei der Spendenübergabe in den Räumen der Stadtwerke Buxtehude. | Foto: ein

Buxtehude. Die Stadtwerke Buxtehude beglückwünschen die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV zum DHB-Pokalsieg und dem sensationellen 4. Platz in der abgelaufenen Saison 2016/17. Wer hätte vor der Saison gedacht, dass die Mannschaft um Torfrau und Mannschaftskapitänin Antje Lenz in dieser starken Liga 15 Mal als Sieger vom Spielfeld geht? Am letzten Spieltag hatte sich der BSV mit seinem 15. Saisonsieg von seinen Fans im Heimspiel gegen Bad Wildungen erfolgreich verabschiedet und krönte die Saison zuletzt mit dem DHB-Pokalsieg 2017.

Dabei dürften ganz besonders die BSV-Fans Grund zur Freude gehabt haben, die vor oder während der Saison den neuen BSV-Strom Tarif abgeschlossen haben. Denn als BSV-Strom-Kunde hatte man nicht nur die Chance, zu den Bundesliga-Heimspielen des BSV zwei von jeweils vier VIP-Karten zu gewinnen, man profitiert auch von jedem Sieg der BSV-Handballerinnen in der abgelaufenen Saison. Denn die Stadtwerke Buxtehude schenken jedem BSV-Strom-Kunden je Sieg in der Liga 1 kWh Strom, also 15 kWh erhält jeder BSV Strom Kunde geschenkt.

Vom BSV-Strom profitieren nicht nur die Kunden, auch der Jugendsport im Buxtehuder SV wird gefördert. Zwischen den Stadtwerken und dem BSV ist vereinbart, dass bei jedem Ligaerfolg des BSV die Stadtwerke Buxtehude einen Euro je BSV-Stromkunde in die Jugendförderung des BSV investieren. So kamen für die abgelaufene Saison bei 15 Siegen insgesamt stolze 1.860 Euro für die BSV-Jugend zusammen. Die Summe wurde von den Stadtwerken Buxtehude um eine „Pokalsieger-Prämie“ auf 2.000 Euro aufgerundet, die direkt in die Nachwuchsförderung des BSV fließen. Der Erlös geht zu gleichen Teilen in die Förderung des Handball-Nachwuchses sowie an den Gesamtverein, der die Spende für die Anschaffung eines dringend benötigten mobilen Kindertanzbodens verwendet.

Zum Abschluss der Saison werden außerdem unter den BSV-Stromkunden ein Handball sowie ein Trikot mit Unterschriften der BSV-Frauen verlost. Die Übergabe erfolgt beim ersten Heimspiel der kommenden Saison. Die schon lange bestehende erfolgreiche Partnerschaft zwischen dem Buxtehuder SV und den Stadtwerken Buxtehude hat mit dem BSV-Stromprodukt eine neue Dimension erreicht und soll zur neuen Saison nicht nur weiter bestehen bleiben, sondern auch auf Erdgastarife ausgeweitet werden.