Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

5. Platz bei den Deutschen Team Meisterschaften für die HNT-Damen W40

Für das HNT-Team waren Silke Hennings, Birgid Mathies, Regine Paul, Anja Schönemann, Stephanie Bott, Anja Nitsch, Regina Reefschläger, Sandra Meyer-Lindloff und Sabine Frommann am Start. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Als die 4x100-Meter-Staffel des W40-Teams der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) beim Qualifikationswettkampf im Mai nicht ins Ziel kam, war den Frauen klar, dass es in diesem Jahr nicht für die Qualifikation für die Deutschen Team Meisterschaften in Kevelaer, nahe der niederländischen Grenze in Nordrhein-Westfalen, reichen würde. Zu viele wertvolle Punkte gingen verloren
und die Enttäuschung war dem Frauen-Team anzumerken.

Des einen Freud, des anderen Leid: Im sächsischen Landesverband kam es zu einer nachträglichen Disqualifikation einer Mannschaft und die HNT-Damen durften nun doch die Reise zum Finale antreten. Der Sprung auf den Platz im bundesweiten Ranking, der zur Teilnahme am Finale berechtigt, war geschafft. Hier ging es nun gegen sechs weitere Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet, um das beste Team zu ermitteln.

Das neun Frauen starke Team aus Hamburgs Süden reiste hoch motiviert in Kevelaer an. Bei durchwachsenem, aber meist trockenem Wetter, wurden in allen Disziplinen Punkte gesammelt und auch die Staffel sollte diesmal das Ziel erreichen. Wurde während des Wettkampfs noch von der Konkurrenz gemutmaßt, wer die “unbekannten“ Damen aus Hamburg denn seien, hat die Mannschaft sich mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und sich im Kreise der Etablierten einen Achtungserfolg erkämpft.

Am Ende des Tages freuten sich die HNTerinnen über einen tollen 5. Platz und waren deswegen zufrieden und stolz auf die eigenen Leistungen. Nun war klar, dass sie definitiv in das Feld der Deutschen Meisterschaften gehören. Sogar mehr, denn auch bei diesem Wettkampf hatten einige
Athletinnen mit Verletzungen zu kämpfen, sodass noch mehr Punkte auf dem HNT-Konto Mannschaft hätten landen können. Nun heißt es zunächst einmal regenerieren und neue Kraft tanken, um nächstes Jahr an Himmelfahrt eventuell direkt eine Qualifikation für die
Deutschen Meisterschaften zu erreichen.

Anzeige

Neuste Artikel

Marias Ballroom: Soli-Aktion für Live-Musik-Club

550,- Euro aus einer Soli-Aktion konnten Mandi und Motte Mottlau von Frollein Motte (1. & 2. v. L.) und Christian Schneider von Jukebox-Rockshow (rechts im Bild) in einem ersten Schritt am Samstag an Heimo Rademaker von Marias Ballroom übergeben. | Foto: Niels Kreller

Harburg. „Rock’n‘Roll Savior“ – Retter des Rock’n‘Roll – stand auf den Shirts zahlreicher Gäste bei der...

Weiterlesen

Altes Ortsamt Süderelbe in Flammen

Rauch dringt aus dem Dach des alten Ortsamtes Süderelbe. Am Sonntagvormittag brannte das Dach des Gebäudes im Jägerhof in Hausbruch. | Foto: HamburgNews

Hausbruch. Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr in den Ehestorfer Heuweg in Hausbruch gerufen. Das Dach des alten Ortsam...

Weiterlesen

Zwei Unfälle fordern 5 Verletzte, darunter zwei Kinder

Bei diesem Unfall auf der Hohen Straße wurde eine vierköpfige Familie verletzt. | Foto: HamburgNews

Harburg. Zwei Verkehrsunfälle, einer mit Kindern, hielten am Samstagvormittag Polizei und Rettungskräfte in Harburg in...

Weiterlesen

Steigende Waldbrandgefahr durch zunehmende Trockenheit

Durch die anhaltende Trockenheit steigt die Waldbrandgefahr enorm | Foto: pixabay

Harburg Stadt & Land. Die zunehmende Trockenheit und die hohen Temperaturen erhöhen die Waldbrandgefahr deutlich, w...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Königliche Steinofenpizza – Marmstorfs Schützenkönig Sebastian Winter ist jetzt im Restaurant Nova

Marmstorfs Schützenkönig Sebastian „Basti“ Winter (links) und Zamim Shah freuen sich über die neue Steinofenpizza im Nova Restaurant in Marmstorf.

Inserat. Die vergangenen Wochen hat das Restaurant Nova im Schützenhof Marmstorf gut genutzt und sich auf die Wiederer...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.