Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Buxtehuder SV mit schwerem Auswärtsspiel in Bad Wildungen

Buxtehuder SV mit schwerem Auswärtsspiel in Bad Wildungen | Foto: ein

Buxtehude. Gelingt den Handball-Frauen des Buxtehuder SV nach dem 29:22 Heimspiel-Erfolg gegen den HC Rödertal auch im ersten Auswärtsspiel der Saison ein Sieg? Am Sonnabend, 16. September, ist der deutsche Pokalsieger Buxtehuder SV bei den HSG Bad Wildungen Vipers zu Gast. „Bad Wildungen hat sich im Vergleich zur Vorsaison weiterentwickelt, ist jetzt breiter aufgestellt und auf jeden Fall ein starker Gegner. Wir werden mit dem notwendigen Respekt nach Bad Wildungen fahren“, warnt BSV-Trainer Dirk Leun. Anwurf in der Sporthalle Enseschule ist um 19 Uhr, das Spiel wird live auf www.sportdeutschland.tv/hbf übertragen.

Aus den Partien des ersten Spieltags lässt sich schon eine Parallele zwischen den Vipers und dem BSV ziehen: Die Hessinnen starteten wie die Buxtehuderinnen mit einem Sieg über einen Aufsteiger in die neue Bundesliga-Saison. Wie in der Halle Nord war der 26:29-Erfolg in Bensheim trotz des knappen Ergebnisses zu keiner Zeit in Gefahr. Bad Wildungens beste Werferin war mit sieben Treffern Kreisläuferin Tamara Haggerty - in der abgelaufenen Saison standen allerdings für gewöhnlich andere Torschützinnen im Fokus.

Laura Vasilescu und Anouk Nieunwenweg bildeten ein überragendes Duo im Rückraum der Hessinnen, warfen gemeinsam mehr als 340 Tore. „Mit Sabine Heusdens und Romy Bachmann hat Bad Wildungen noch einmal stark an Qualität gewonnen. Außerdem hat das Team zwei starke Torhüterinnen, vor allem die Schweizer Nationaltorhüterin Manuela Brütsch“, erläutert Dirk Leun die Kaderbreite der Vipers.

Um zu erkennen, dass die Buxtehuderinnen in Bad Wildungen vor einer schwierigen Aufgabe stehen, genügt ein Blick in die vergangene Saison. Dort kam die Mannschaft um Kapitänin Antje Peveling nicht über ein 30:30-Remis hinaus.

Während sich ein Einsatz von Lynn Knippenborg erst kurzfristig entscheidet, kann Dirk Leun beim schweren Auswärtsspiel wieder auf Spielmacherin Lisa Prior bauen. Prior konnte gegen Rödertal nach Fingerbruch schon wieder erste Minuten sammeln und soll in der Offensive für zusätzliche Gefahr sorgen. „Gegen Rödertal haben wir einen klareren Sieg verpasst, da war mehr drin. Bad Wildungen ist ein anderer, deutlich stärkerer Gegner. Wir werden eine gute Tagesleistung brauchen, um Punkte mitzunehmen“, sagt Leun.

Auch in Bad Wildungen kann sich der Buxtehuder SV der Unterstützung seiner Fans sicher sein. Der Fanclub „Has´ und Igel“ macht sich am Sonnabend auch auf den Weg nach Bad Wildungen – rund 35 Buxtehuder Fans fahren nach Hessen, um das Team vor Ort zu unterstützen.

Auch in der neuen Saison 2017/18 werden alle Partien der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) im Internet-Livestream übertragen. Auf dem HBF-Kanal unter www.sportdeutschland.tv/hbf können Fans die Live-Spiele sowie Zusammenfassungen und Best-of-Berichte sehen.

Anzeige

Neuste Artikel

Harburger CDU bei Bundesvorsitzendenwahl auf Verliererseite

Uwe Schneider, Bundesdelegierter und Vorsitzender der CDU Harburg, nahm via Beamer und Leinwand aus seinem Wintergarten in Eißendorf am Bundesparteitag der CDU teil. | Foto: NIels Kreller

Harburg. Die Elbkonservativen haben kein glückliches Händchen, wenn es um die Auswahl und Festlegung auf ihre Favorite...

Weiterlesen

Drogenrazzia in Harburg und Buxtehude

Auch in Harburg, wie in der Winsener Straße eine Spielhalle, wurden bei der Drogenrazzia Objekte von der Polizei durchsucht. | Foto: HamburgNews

Harburg/Buxtehude. Insgesamt sechs Objekte durchsuchte die Polizei am Freitagnachmittag und -abend in Harburg, Neugraben...

Weiterlesen

Neu im Team Kulturhaus Süderelbe: Johannes Kirchberg

Künstler Johannes Kirchberg verstärkt das Team des Kulturhaus Süderelbe e. V. | Foto: Melanie Zwiehoff

Neugraben-Fischbek. Das Kulturhaus Süderelbe bekommt Unterstützung. Und zwar nicht von irgendjemandem, sondern von Joh...

Weiterlesen

Rauch im IC – Zug im Harburger Bahnhof evakuiert

Noch im Bahnhof suchte die Feuerwehr nach der Ursache für die Rauchentwicklung. | Foto: HamburgNews

Harburg. Einen großen Einsatz für die Feuerwehr löste Rauch einem Waggon eines IC im Bahnhof Harburg aus. Am Freitagn...

Weiterlesen

Inserate

Helmut Egler belegt vierten Rang bei der European-Moto-Trophy

Das RED BARON MV Agusta Racing Team.

Hochgestecktes Ziel für die kommende Saison: Win the race! Inserat. Helmut Egler vom „RED BARON“ MV Agusta Racing ...

Torten im Außer-Haus-Verkauf im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast

Der Obsthof PuurtenQuast in Neuenfelde im Alten Land ist ein magischer Ort, der alle Sinne anspricht. Hier gibt es Torten und Kuchen zum Abholen.

Inserat. Der Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land ist ein magischer Ort, der das Einkaufen regionaler...

Fismer Lecithin: „Wir schaffen Vertrauen durch Kompetenz und Sicherheit”

Bei Fismer Lecithin liegt die Leidenschaft für das vielseitige und wirkungsvolle Multitalent Lecithin in der Familie: Inhaber Peter Fismer, Peer Lucas Fismer und Lena Bahde-Fismer (v.L.).

Inserat. Die Leidenschaft für das vielseitige und wirkungsvolle Multitalent Lecithin ist bei Fismer Lecithin greifbar...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.