Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner

Volleyball-Team Hamburg empfängt die Stralsunder Wildcats in Neugraben

Hannah Ziemer berlässt das Team des VTH. | Foto: ein

Neugraben. Das Volleyball-Team Hamburg empfängt am Sonnabend, 6. Januar, die Stralsunder Wildcats in der CU Arena. Die Gäste sind eines der konstantesten Teams der vergangenen zwei Spielzeiten und gleich eine echte Herausforderung für die Neugrabener Volleyball-Damen. Die Mannschaft von VTH-Cheftrainer Jan Maier will im neuen Jahr an die Leistungen vom Saisonstart anknüpfen und die letzten Spiele vor Weihnachten vergessen machen.

Trotz der Ergebnisse und dem aktuellen neunten Tabellenplatz, war es für Trainer Jan Maier wichtig, der Mannschaft, mit Blick auf die kommenden Wochen, eine Erholungsphase zu gönnen: „Das Team hat in der Pause und über den Jahreswechsel viel an der körperlichen Fitness und der geistigen Erholung gearbeitet. In den nächsten 12 Wochen wird es keine Verschnaufpausen geben, das wird ein langer und anstrengender Weg.“

Der kommende Gegner, die Stralsunder Wildcats, sind eines der konstantesten Teams der Liga. Schon in der vergangenen Saison belegte das Team von der Ostsee den dritten Tabellenplatz und auch nach der ersten Saisonhälfte steht die Mannschaft wieder auf diesem Platz. Dazu hat das Team mit Anne Domroese eine der besten Spielerinnen der Liga in ihren Reihen. 12 MVP-Nominierungen sammelte sie in der vergangenen Saison. Und auch in dieser Saison hat die Diagonalangreiferin schon wieder sieben MVP-Medaillen erhalten.

Maier blickt vor dem Spiel gegen die Wildcats weniger auf die Tabelle, sondern erinnert sich und die Mannschaft an das Spiel gegen Stralsund im Regionalpokal: „Wir haben im Pokal nur ganz knapp 14:16 im fünften Satz verloren. Wir wissen also, wie es gehen könnte und haben noch eine kleine Rechnung mit den Wildcats offen. Mit Melanie Horn und Anne Domroese werden auch zwei bekannte Gesichter in der CU Arena für Stralsund auflaufen, die beide erste bzw. zweite Liga für Hamburg gespielt haben. Wir freuen uns auf das Spiel gegen ein uns freundschaftlich verbundenes Team, auch wenn die Freundschaft während des Spiels ruhen wird. Fehlen wird bei uns leider Stina Schimmler, die beim Joggen unglücklich weggerutscht ist und sich das Knie verdreht hat. Stina wird wohl mindestens 14 Tage pausieren müssen.“

Einen Wechsel gab es über Weihnachten auf der Zuspielposition. Juliane Lüning ist neu zum VT Hamburg hinzugestoßen. Nicht mehr zum Kader der Hamburgerinnen zählt Hannah Ziemer. Für Jan Maier ein großer Verlust: „Hannah hat das Team auf eigenen Wunsch verlassen. Das bedauere ich sehr, ist aber letztendlich konsequent. Ich bedanke mich bei Hannah für ihren Einsatz und wünsche ihr alles Gute für ihren weiteren sportlichen Weg.“

Für Hannah Ziemer war die Entscheidung nicht leicht: „Ich habe lange Zeit darüber nachgedacht, diesen Schritt zu gehen und habe mich nun schweren Herzens dafür entschieden. Aus unterschiedlichsten Gründen werde ich einen anderen Weg gehen und bin der festen Überzeugung, dass Jule diese Rolle sehr gut einnehmen wird. Weiterhin werde ich die Mannschaft auf ihrem Weg verfolgen und meine Daumen sind immer gedrückt.“

Neuste Artikel

Oberliga-Handballer des TV Fischbek gegen den AMTV mit rabenschwa…

Kein Durchkommen für Marcel Kahns vom TV Fischbek. | Foto: ein

Neugraben-Fischbek. Die Oberliga-Handballer des TV Fischbek (TVF) verloren am vergangenen Samstag in eigener Halle. Sie ...

Weiterlesen

Elodie "Elo" Blondel gibt Konzert in der Wassermühle Ka…

Elodie Blondel präsentiert mit Band Interpretationen von Pop-Songs und eigene Kompositionen in der Wassermühle Karoxbostel. | Foto:ein

Karoxbostel. Im Rahmen der „Kultur in den Häusern Seevetals“ präsentiert die Kulturstiftung Seevetal "Elo & Friends...

Weiterlesen

Die Buchholzer Blau-Weiss-Formationstänzer schwitzen im anstrenge…

Sie freuen sich auf die Titelkämpfe der deutschen Formationstänzer am Sonnabend, 9. November, in der Alsterdorfer Sporthalle: Florian Hissnauer (von links), Alina Nygaart, Steffen Sieber, Nele Hauff und Florian Köttner. | Foto: ein

Buchholz. „Anstrengend, aber voller Vorfreude“, so bezeichnet Florian Hissnauer das schweißtreibende Training der A-Form...

Weiterlesen

Willkommenspaket: Harburg begrüßt die neuen TUHH-Studierenden

Großer Andrang der Studienanfänger der TUHH herrschte am Dienstag bei der Ausgabe des um das TUHH-Willkommenspakets auf dem Harburger Rathausmarkt. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Ein schon Traditionstermin zu Beginn des Wintersemesters an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) ...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Wellness Lounge Seevetal: Wellness für die Seele

Freuen sich auf ihre Kundinnen und Kunden in der Wellness Lounge Seevetal in Ramelsloh: Katja Görg, Violetta Wollny, Maria Taveras Harms, Tanja Mildner und Olga van Dijk (v.L.).

Inserat. Sich wieder einmal etwas gönnen und es sich richtig gut gehen lassen. Das ist es, was Katja Görg, Olga van Dijk...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung