Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Medaillen für HNT-Leichtathleten bei den Hamburger Hallenmeisterschaften U12 und U14

Melina Petrich und Henrik Bomers. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Nachwuchs-Leichtathleten der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) haben im Wettkampf Hamburgs Beste U12 und bei den Hamburger Meisterschaften U14 viele Medaillen gewonnen. Der Wettkampf fand in der Hamburger Leichtathletik-Halle statt. Besonders hervorzuheben in der Altersklasse U12 sind die Leistungen von Henrik Bomers, der über die 50 Meter (7,60 sec.) und im Weitsprung mit hervorragenden 4,14 Meter jeweils Gold holte.

Erfolgreich war auch Mats Wolkenhauer. Er siegte beim 800-Meter-Lauf mit 2:55,10 Minuten und holte Silber im Sprint. Anerkennung verdient auch die Leistung von Caspar Pastika. Er erreichte in der Alterklasse M11 im 50-Meter-Sprint mit einer Zeit von 7,74 sec. Silber. Besonders erfolgreich war auch Melina Petrich, die im 50- Lauf-Lauf (7,75 sec.) und im Weitsprung mit beeindruckenden 4,05 Meter Gold holte und auch über die 50 Meter Hürden den 2. Platz belegte.

Groß war der Jubel über den 2. Platz der Pendelstaffel, zu der Mats W., Laya Sophie K., Caspar Elija P., Henrik B., Emilie B. und Melina P. gehörten. Die Trainerinnen Laura Wendt und Lina Hennings freuten sich sehr über die Ergebnisse und die Freude der Kinder am Wettkampf, denn dieser ist für alle Beteiligten natürlich immer ein besonderes Ereignis.

Auch die U14-Athletinnen und Athleten waren an dem Wochenende erfolgreich. Viele HNT-Nachwuchs-Leichtathleten beendeten den Wettkampf mit neuen persönlichen Bestleistungen, was immer ein toller Erfolg für die Athleten ist, auch wenn es mal nicht für eine Medaille reicht. Einige Plätze auf dem Treppchen sicherten sich die HNT-Sportler aber dennoch. Felina Glasa entschied die Strecke über 800 Meter in 2:46 Minuten für sich, wie auch Dayo Richardt (2:43 Minuten) und Magnus Rüpke (2:46 Minuten), die Gold und Silber in der Altersklasse M12 holten.

Besonders hervorzuheben ist auch die Leistung von Joscha Oguazu. Mit einer beeindruckenden Weite von 5,04 Meter gewann er den Weitsprung in der Altersklasse M13 und auch im 60-Meter-Sprint setzte er sich in deutscher Jahresbestzeit von 7,89 Sekunden durch und gewann souverän die Goldmedaille. Mit übersprungenen 1,41 Meter
wurde er außerdem Zweiter im Hochsprung.

Ein Erlebnis waren auch die Staffelwettbewerbe über 4x100 Meter. Hier ging sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen jeweils eine Staffel für die HNT an den Start. Die Mädchen kämpften sich bei einem Kopf-an-Kopf-Rennen auf den fünften Platz, die Jungs holten sensationell Gold - vor der Staffel des Hamburger SV.

Die Trainerinnen Aylin Teke und Svea Bode freuten sich über einen sehr gelungenen Wettkampftag. Die gesamte Medaillenausbeute von 10 Gold-, 7 Silber- und 1 Bronzemedaille ist auch ein Ergebnis der Schulkooperation mit der Partnerschule des Nachwuchsleistungssports in Neugraben, der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg.

Hier sind die Schülerinnen und Schüler des Sportprofils automatisch für die HNT startberechtigt und können damit auch an den Vereinsmeisterschaften der Leichtathleten teilnehmen. Das ist auch das Ziel der Zusammenarbeit, nämlich talentierte Nachwuchsathleten an den Leistungssport heranzuführen und bestmöglich sportlich auszubilden und zu fördern.

Neuste Artikel

Archäologisches Museum Hamburg mit Deutschland-Premiere am Dompla…

Praesentation des Archaeoskops am Domplatz in Hamburg. | Foto: ein

Harburg/Hamburg. Wer träumt nicht davon, Raum und Zeit zu überwinden und in eine andere Epoche einzutauchen? „Archäoskop...

Weiterlesen

Zugunsten der DRK-Obdachlosenhilfe - Harburg-Huus lädt ein zu Flo…

Tolle Geschenkidee: Handgemachte Taschen und vieles mehr ist am 15. Dezember beim Flohmarkt im Harburg-Huus gegen Spende abzugeben. | Foto: ein

Harburg. Trödeln in weihnachtlichem Ambiente zugunsten der DRK-Obdachlosenhilfe: Am Sonntag, 15. Dezember, veranstaltet ...

Weiterlesen

Fußball-Juniorinnen-Bundesliga: HTB-Mädels empfangen den HSV im S…

HTB-Juniorinnen hoffen auf viele Zuschauer auf der Jahnhöhe. | Foto: ein

Harburg. Den HTB-Fußball-Juniorinnen steht einer der Höhepunkte der Bundesliga-Saison bevor. Die HTB-Mädels empfangen am...

Weiterlesen

Lions spenden 6.000 Euro für Hospizverein

Freuen sich über die stolze Summe: Christine und Andreas Czwicklinski (Lions Club Hamburg-Harburger Altstadt), Gabriele Heuschert (1. Vorsitzende Hospizverein Hamburger Süden), Heiko Höfer (Präsident Lions Club Hamburg-Harburger Berge), Heidi Südekum (Orga Team Golfturnier) und Kerstin Cohrs (Koodrinatorin Hospizverein). | Foto: Niels Kreller

Harburg. 6.000 Euro – so viel wie noch nie – konnten die Mitglieder der Lions Clubs Hamburg-Harburger Berge und Hamburg-...

Weiterlesen

Inserate

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2019 hat er...

Feuerwerk der Sprachkultur: Märchen-Menü im NOVA in Marmstorf

Mal sinnlich, mal heiter, erzählt Gerhard P. Bosche am 1. Weihnachtsfeiertag im Nova in Marmstorf die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. | Foto: ein

Inserat. Bestimmt erinnern sich die Älteren unter uns noch daran, wie früher in den Familien Weihnachten gefeiert wurde...

Erlebe Deine Stars der 80er und 90er live auf der Bühne!

Triff Deine Stars der 80er und 90er im Rieckhof!

Inserat. Am Freitag, 17. Januar 2020, kommen sie in den Rieckhof nach Harburg und stehen live auf der Bühne – Deine Star...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung