Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Große Beteiligung am Spargelturnier des Tanzclubs Blau-Weiß-Auetal trotz der Hitze

2. Platz für Poveda, Francisco und Franziska | Foto: ein

Bliederstorf/Winsen. Trotz der Hitze wurde das inzwischen 9. Spargelturnier des Tanzclubs Blau-Weiß Auetal e.V. im Dorfgemeinschaftshaus in Bliedersdorf am vergangenen Samstag, 2. Juni, wie schon in den Vorjahren gut angenommen. Es waren wieder viele Amateurtanzpaare aus Neuwied, Bielefeld und natürlich aus dem gesamten norddeutschen Raum angereist, um einen Korb mit Spargel für das Erreichen der Plätze 1 bis 3 (außer Punkten und Platzierungen) zu ergattern.

3. Platz für Wenzel, Jürgen und Iris | Foto: ein
3. Platz für Wenzel, Jürgen und Iris | Foto: ein

Bei den Organisatoren des gastgebenden Tanzclubs Blau-Weiß Auetal war die Freude über das gute Abschneiden ihrer Paare groß. Francisco und Franziska Poveda, die sich erstmals für den Turniertanz angemeldet hatten, erreichten auf Anhieb einen nicht erwarteten 2. Platz - sowohl in ihrer Altersgruppe Senioren III D als auch in der Altersgruppe Senioren II D. Der Mut und das Engagement von Franciso und Franziska Poveda wurden damit belohnt.

Ihre Vereinskameraden Peter und Angela Marticke erreichten in ihrer Altersgruppe Senioren III B den 3. Platz. Ebenfalls auf den 3. Platz kamen Jürgen und Iris Wenzel in der Seniorenklasse III A. In der ältesten Startklasse den Senioren IV S, die mit zehn Paaren am besten besetzt war, erreichten Joachim und Monika Aderhold Platz 2 und Georg Schöning und Frau Gerda Platz 3. Bliedersdorf

3. Platz für Marticke, Peter und Angela | Foto: ein
3. Platz für Marticke, Peter und Angela | Foto: ein

In diesem Jahr nahmen auch drei Paare vom 1. TC im TSV Winsen am Spargelturnier in Bliederstorf teil. Pünktlich um 12 Uhr eröffnete Turnierleiter Bernd Blaschke das Turnier mit der Gruppe Senioren II D . Hier waren sieben Paare am Start.

Unter den wachsamen Augen der Winsener Trainer Siegfried und Jutta Märtens nahmen Juri und Janet Enns diese Herausforderung an und bekamen 15 von 15 möglichen Einsen und gewannen das Turnier. Ihre Klubkameraden Dieter und Ellen Fuhrmann erreichten in der Gruppe Senoren III A. den 4 Platz von 7 Paaren. Thomas und Katrin Bressau aus Winsen ertanzten sich den 6 Platz in der Gruppe III S.

Neuste Artikel

TUHH goes music-Klassikkonzert

Das Osten Klavier Trio. | Foto: ein

Harburg. Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) lädt gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Theater Ha...

Weiterlesen

Handball-Frauen des Buxtehuder SV vergeben zu viele Chancen

Vereinswappen des BSV. | Foto: ein

Buxtehude/Metzingen. Die Handball-Frauen des Buxtehuder SV haben erstmals im Jahr 2020 verloren. Bei der TuS Metzingen u...

Weiterlesen

Handball: Ein Punkt aus zwei Spielen für Fischbeks Oberligisten

Jan-Malte Augustin kommt frei zum Wurf. | Foto: ein

Fischbek. Die Oberliga-Handballer des TV Fischbek (TVF) verloren am vergangenen Samstag ihr Spiel gegen DHK Flensborg mi...

Weiterlesen

Saisoneinstieg Kunstturnen

Max Henri (hinten) und Jan Felix vom TSV Buchholz 08. | Foto: ein

Buchholz. Am Sonntag, 2. Februar, steigen die Nachwuchstalente aus dem Landkreis Harburg unter der Leitung von Kreiskuns...

Weiterlesen

Inserate

Tag der offenen Tür bei Relaxa in Jesteburg

Das Team von Relaxa Physio und Gesundheitssport in Jesteburg freut sich auf den Tag der offenen Tür.

Inserat. Bekannt, bewährt und doch alles neu: Relaxa Physio und Gesundheitssport, das Fitnessstudio mit individueller B...

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.