Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner

Alstercup: HNT-Ju-Jutsu-Nachwuchs kämpft sich dreimal aufs Podium

Hausbruch-Neugraben. Der Ju-Jutsu-Nachwuchs der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) hat sicherneut teuer verkauft. Beim 1. Alstercup im Ju-JutsuFighting und Bodenkampf räumten die fünf HNT-Starter am 2. Juni gleich drei Podiumsplätze ab. Außer einem ersten und zwei zweiten Plätzen lieferten alle Teilnehmer der Turnerschaft technisch gute und faire Kämpfe ab.

Das Beste, was man in einem Wettkampf gewinnen kann, sind der Respekt und die Anerkennung seiner Gegner. Das ist Max, Noah, Julian, Yassin und Sami mit Bravour gelungen. Yassin startete als jüngster HNTer in der Altersklasse U10 und gewann zwei seiner drei Kämpfe. Damit sicherte er sich in seinem erst zweiten Turnier die Silbermedaille.

Auch Sami landete am Ende des Tages auf dem Silberrang. Er war genau wie Julian und Noah als Wettkampfneuling in das Turnier gegangen. Das Trio kämpfte in einer
sehr stark besetzten Gruppe der U12 in einem Poolsystem. Julian und Noah erreichten am Ende punktgleich den fünften Rang. Sami kämpfte sich bis ins Finale
vor, wo er sich dann nach Punkten geschlagen geben musste.

Für Max war es schon die dritte Teilnahme an einem Wettkampf, und diese Erfahrung konnte er gut gebrauchen. Da es in seiner Klasse an Gegnern fehlte, wurde Max in die U15 hochgestuft. Eine Herausforderung, die er mit Bravour meisterte. Max gewann beide Kämpfe und so auch die Goldmedaille in seiner Gruppe.

Der Sieg von Max rundete das tolle Ergebnis der Turnerschaft ab. Auch Florian Bertzen war voller Stolz auf seine Schützlinge. Plötzlich wurde der HNT-Trainer dann
aber selbst noch mal zum Kämpfer: Während des laufenden Wettkampfs erhielt er die Nachricht, dass er doch noch bei den Erwachsenen an den Start gehen würde.

Die Zeit reichte gerade noch, um sich für den Kampf umzuziehen. Aufgrund einer Verletzung musste er diesen dann aber aufgeben. Diese Verletzung war ein kleiner Wermutstropfen bei einem aus HNT-Sicht sonst sehr erfolgreichen Wettkampf in Henstedt-Ulzburg. Auch die Schwächen bei der Ablaufplanung und Organisation des Turniers rückten da in den Hintergrund. Bei den Aktiven, Trainern und Betreuern überwog die Freude über die guten sportlichen Leistungen und das Wiedersehen mit vielen Freunden aus anderen Vereinen.

Neuste Artikel

Schwerer Verkehrsunfall in Ramelsloh

Fünf teils lebensgefährlich Verletzte hat ein schwerer Verkehrsunfall in der Nacht zu Dienstag in der Ramelsloher Alle in Ramelsloh gefordert  | Foto: Pressestelle Feuerwehr Seevetal

Ramelsloh. Fünf teils lebensgefährlich Verletzte hat ein schwerer Verkehrsunfall in der Nacht zu Dienstag in der Ramelsl...

Weiterlesen

Ehestorfer Heuweg: Demo für nächste Woche geplant

Am 23. Oktober soll es eine Demonstration wegen der Sperrung des Ehestorfer Heuwegs geben. | Foto: Niels Kreller

Hausbruch. Rund 50 Betroffene der Sperrung des Ehestorfer Heuwegs trafen sich am Montagabend vor dem Landhaus Jägerhof. ...

Weiterlesen

Oberliga-Handballer des TV Fischbek gegen den AMTV mit rabenschwa…

Kein Durchkommen für Marcel Kahns vom TV Fischbek. | Foto: ein

Neugraben-Fischbek. Die Oberliga-Handballer des TV Fischbek (TVF) verloren am vergangenen Samstag in eigener Halle. Sie ...

Weiterlesen

Elodie "Elo" Blondel gibt Konzert in der Wassermühle Ka…

Elodie Blondel präsentiert mit Band Interpretationen von Pop-Songs und eigene Kompositionen in der Wassermühle Karoxbostel. | Foto:ein

Karoxbostel. Im Rahmen der „Kultur in den Häusern Seevetals“ präsentiert die Kulturstiftung Seevetal "Elo & Friends...

Weiterlesen

Inserate

Wellness Lounge Seevetal: Wellness für die Seele

Freuen sich auf ihre Kundinnen und Kunden in der Wellness Lounge Seevetal in Ramelsloh: Katja Görg, Violetta Wollny, Maria Taveras Harms, Tanja Mildner und Olga van Dijk (v.L.).

Inserat. Sich wieder einmal etwas gönnen und es sich richtig gut gehen lassen. Das ist es, was Katja Görg, Olga van Dijk...

Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

Laura Bull von clever fit Neugraben freut sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur k...

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2019 hat er...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung