Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner

Buxtehuder Handball-Frauen gewinnen Nordderby-Test gegen den VfL Oldenburg

Buxtehude. Am vergangenen Samstag, 11.08.18, haben die Handball-Frauen des Buxtehuder SV das Nordderby-Testspiel beim Pokalsieger VfL Oldenburg mit 34:33 (17:17) gewonnen. Das Team von Trainer Dirk Leun verpasste aufgrund zahlreicher technischer Fehler einen höheren Sieg.

In der Anfangsphase konnte der BSV die von Dirk Leun geforderte Stabilität in der Abwehr umsetzen. Nach 15 Minuten führten die Gäste mit 9:5 gegen den Pokalsieger. "Bis zu dieser Zeit haben wir das ordentlich verteidigt", lobte Leun und monierte die Folgezeit. "Anschließend haben wir zu viele Fehler gemacht und die Kontrolle über das Spiel verloren." Bis zur Pause verspielte Buxtehude seinen Vorsprung und musste sich mit einem 17:17 begnügen.

"Wir hatten ein schlechtes Rückzugsverhalten und einige Abstimmungsprobleme in der 66:0-Abwehr. "Nach dem Seitenwechsel ging der VfL in Führung. Zwischenzeitlich setzten sich die Gastgeber auf drei Tore ab. Bis drei Minuten vor dem Ende lief der BSV diesem Rückstand hinterher, ehe Cassandra Nanfack mit ihrem einzigen Treffer zum 30:30 ausglich. Die erste BSV-Führung im zweiten Durchgang markierte Christina Haurum 38 Sekunden vor der Sirene wieder in Führung zum 33:32. Den letzten BSV-Treffer erzielte Malene Staal, die gegen ihren Ex-Klub ins leere Tor zum 34:32 traf. "Am Ende haben wir glücklich knapp gewonnen", fasste Leun zusammen.

Trotz weiterer vergebenen Möglichkeiten im Angriff und insgesamt 33 Gegentoren war Leun mit dem Auftritt seines Teams nicht unzufrieden: "Wir haben in der Deckung phasenweise stabil gestanden und spielerisch waren auch gute Ansätze dabei. Wir haben immer wiederLösungen im Angriff gefunden. Insgesamt benötigen wir mehr Stabilität in unserem Spiel. In den nächsten Wochen gilt es die Zahl an einfachen Fehlern weiter zu reduzieren und die Vorgaben in der Abwehr konsequenter umzusetzen."

Buxtehuder SV: Peveling, Gronemann, Rühter-Luschnat (2/1), Fischer (5/1), Düvel (2), Haurum (4), Geist, Nanfack (1), Schirmer (5), Oldenburg (5), Lott (5), Kaiser (1), L. Prior (2/2), Staal (2).

Anzeige

Neuste Artikel

Betrunkene Frau greift Polizistin an

Eine volltrunkene Frau griff am Montag in Stelle eine Polizistin an (Symbolfoto).

Stelle. 2,7 Promille im Blut – so viel hatte eine volltrunkene Frau, als sie am Montag von der Polizei aufgegriffen un...

Weiterlesen

Berufsperspektive „Kita-Assistent“: Harburger Rotes Kreuz eng…

Mohammad (25) arbeitet in der DRK-Kita Kinderwaldschlösschen in Heimfeld und möchte Sozialpädagogischer Assistent (SPA) werden. | Foto: DRK-Kreisverband Harburg

Harburg. Etwas gegen den Fachkräftemangel im Kitabereich tun und zugleich die beruflichen Chancen von Menschen mit Migr...

Weiterlesen

Handball-Frauen des Buxtehuder SV gehen mit Heimsieg gegen Mainz …

Mailee Winterberg erzielt in dieser Situation bei ihrem Bundesliga-Debüt ihr erstes Tor. | Foto: ein

Buxtehude. Mit einem deutlichen 37:12-Sieg gegen Mainz 05 gewannen die Handball-Frauen des Buxtehuder SV das letzte Spie...

Weiterlesen

Millioneninvestition in Kultur und Soziales: Rieckhof wird sanier…

Freuen sich über die große Finanzspritze für den Rieckhof und das neue Quartierszentrum im Ohrnsweg: Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (SPD), Rieckhof-Geschäftführer Jörn Hansen, , Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen und der Bundestagsabgeordnete Metin Hakverdi (SPD) (v.L.n.R.). | Foto: Niels Kreller

Harburg/Neugraben-Fischbek. „Ich habe das auch erst am Freitag um 13 Uhr erfahren und musste erst einmal rechts ranfah...

Weiterlesen

Inserate

Lebensart und Genuss: Brasilianische Wochen, die unter die Haut gehen

Der Fleischspieß wird direkt am Tisch auf den Teller geschnitten.

Inserat. Das Panthera Rodizio Harburg, inmitten der schönen Altstadt gelegen, lädt vom 15. September bis 5. Oktober 20...

Verstärkung für die Physiotherapie im Centrum

Lutz Hemmerling (2.v.L.) freut sich über die Verstärkung für das Team der Physiotherapie im Centrum durch Tom Sander, Selma Schmiedefeld und Marko Pesic (v.L.n.R.).

Inserat. Das große Physiotherapeuten-Team am Harburger Ring bekommt die gewünschte Verstärkung. Neben einer Therapeut...

Afghanische Wochen im NOVA-Restaurant

Shabnam und Emina freuen sich darauf, die Gäste zu den Afghanischen Wochen im NOVA-Restaurant in Marmstorf zu begrüßen.

Inserat. Eintauchen in die geheimnisvolle Küche Afghanistans mit ihrer vielfältigen Gewürzwelt, deren Krönung das te...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.