Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Tierpark Krüzen
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Handy Welt

Das Buchholzer Blau-Weiss-Formations-Team will bei der Deutschen Meisterschaft ganz oben mitmischen

Das Buchholzer Blau-Weiss-Team im Outfit der vergangenen Saison. Die neue Sportkleidung der acht Paare bleibt bis Sonnabend noch geheim. | Foto: ein

Buchholz. Der Countdown läuft – die acht Paare der A-Formation von Blau- Weiss Buchholz präsentieren sich am kommenden Samstag, 10. November, bei der Deutschen
Meisterschaft der Lateinformationen in der Volkswagen Arena Braunschweig. Mehr als 5000 Zuschauer werden erwartet, wenn sich die jeweils acht besten Mannschaften der Latein- und Standard-Sektion zum ersten Saison-Höhepunkt zusammenfinden.

Besonders spannend wird, ob es dem Blau-Weiss-Team gelingt, in den Kampf um das zweite Ticket zur Weltmeisterschaft nach Shenzhen/China mit einzugreifen.
Mit dem neuen Thema „Rhythm – lives in you“ hat die Mannschaft inhaltlich viel gewagt. Trainerin Franziska Becker hat gemeinsam mit ihrem Team ein noch komplexeres Gesamtpacket aus spektakulären und rasanten Schrittfolgen mit höchstem tänzerischen Anspruch geschnürt.

Es handelt sich dabei um eine regelrechte Angriffschoreographie, die durch tolle Rhythmik und hohe Lebendigkeit in den Körpern der Buchholzer Tänzerinnen und Tänzer besticht. Die 16 jungen Aktiven haben - wie ausführlich bei bib berichtet - seit der Generalprobe vor 14 Tagen weiter ein straffes Training absolviert, bei der besonders die Synchronität aller acht Paare im Vordergrund stand. „Am vergangenen Sonntagabend hatten wir nochmal eine kleine Generalprobe vor ein paar Freunden und Fans, da hat sich das Team in sehr guter Verfassung gezeigt“, sagte Blau-Weiss-Trainerin Franziska Becker, die das Buchholzer A-Team gemeinsam mit Christopher Voigt und Nick Dieckmann betreut.

Trainerin Becker weiß: Die Konkurrenz lässt sich ähnlich wie Blau-Weiss vorab nur ungern in die Karten schauen. Als sicher gilt aber, dass das Team vom TSZ Velbert abermals mit der Choreographie „One World“ an den Start gehen wird. Der amtierende Europameister Grün-Gold Club Bremen hat als großer DM-Favorit seine neue Choreographie „This is me“ nur im engsten Kreis vorgestellt. Es werden aber aufgrund des Titels unter anderem Songs aus dem Film „The Greatest Showman“ erwartet.

Franziska Becker rechnet mit einer sehr spannenden Meisterschaft in Braunschweig - sowohl im lateinamerikanischen als auch in den Standardtänzen. „Wer am Ende dabei von den insgesamt zwölf Wertungsrichtern am besten benotet wird, hängt natürlich auch von der Tagesform ab – wir werden in dieser Woche alles dafür tun, dass sich unsere Mannschaft am Samstag in toller Form präsentiert und das Publikum begeistern wird.“ In der Standardsektion wird - wie schon in den Vorjahren - der ewige Zweikampf zwischen den Teams des Gastgebers aus Braunschweig und den acht Paaren des 1. TC Ludwigsburg erwartet.

Rund 150 Buchholzer Fans wollen ihre Mannschaft begleiten und das DM-Spektakel live miterleben. Für alle daheim gebliebenen sendet der NDR am späten Samstagabend ab 23.20 Uhr live die Entscheidungen der beiden Endrunden, bei der die Blau-Weiss-Formation natürlich gern ganz oben mitmischen möchte.

Neuste Artikel

Deutsche Meisterschaft der Formationen: Bronze für Buchholz

Die Tanzformation von BW Buchholz holte bei den Deutschen Meisterschaften am Wochenende in der Alsterdorfer Sporthalle Bronze. | Foto: Wolfgang Gnädig

Buchholz/Hamburg. Der Traum von der WM-Teilnahme am 7. Dezember in Bremen ist zwar nicht in Erfüllung gegangen, aber tro...

Weiterlesen

Der Harburger Wochenmarkt ist zurück auf dem Sand

Der Harburger Wochenmarkt ist wieder auf dem Sand, der in den vergangenen Monaten mit Klinker neu gestaltet wurde. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Heute am Montag ist der Harburger Wochenmarkt wieder auf den Platz zurückgekehrt, auf dem er seit eh und je beh...

Weiterlesen

Internationaler Ball der Seefahrt eröffnet Ballsaison

Er wacht seit Jahren über den Ball der Internationalen Seefahrt. | Foto. Niels Kreller

Heimfeld. Rund 300 Gäste kommen jährlich zum Auftakt der Harburger Ballsaison zum Internationalen Ball der Seefahrt...

Weiterlesen

34. Starpyramide: Schlagerstar Peter Sebastian holt Wildecker Her…

Zum 34. Mal lädt Schlagerstar Peter Sebastian am 1. Advent zum Charity-Event Starpyramide in die Friedrich-Ebert-Halle. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Schon bald, genau am Sonntag, 1. Dezember (1. Advent), heißt es bereits zum 34. Mal: Vorhang auf für die von Pe...

Weiterlesen

Inserate

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Wellness Lounge Seevetal: Wellness für die Seele

Freuen sich auf ihre Kundinnen und Kunden in der Wellness Lounge Seevetal in Ramelsloh: Katja Görg, Violetta Wollny, Maria Taveras Harms, Tanja Mildner und Olga van Dijk (v.L.).

Inserat. Sich wieder einmal etwas gönnen und es sich richtig gut gehen lassen. Das ist es, was Katja Görg, Olga van Dijk...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung