Bambini-Turnier am Ostermontag - HNT-Tennisnachwuchs bereitet sich auf Medenspiele vor

Die U8-Tennis-Mannschaft der HNT: Alissa Jauck (von links), Lukas Niu d‘Itri, Lea Jauck und Ibrahim Bouhlel. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Der Tennisnachwuchs der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) hat sich über Ostern den Feinschliff für die Sommersaison geholt. Dafür stellten Trainer und Eltern am Ostermontag extra ein Turnier auf der Anlage am Opferberg auf die Beine. Dieser Wettbewerb diente der Bambini-Mannschaft der HNT als letzte Vorbereitung für die Medenspiele, die Ende April starten.

Bei strahlendem Sonnenschein mussten die Spielerinnen und Spieler aus der Altersklasse U8 nicht nur zu Einzel- und Doppelspielen antreten, sondern auch ihre Fitness beweisen. Verschiedene Übungen testen Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination der HNT-Youngster. Die Kinder waren mit viel Freude und großem Engagement bei der Sache und gehen nun hoch motiviert in ihr erstes Medenspiel.

Als „Medenspiele“ werden im Tennis die Mannschafts-Saisonspiele der Jugend und der Erwachsenen bezeichnet.