08-Kunstturner gewinnen zwei Landes-Team-Titel

Die Besten in Niedersachsen: Mit einer großartigen Teamleistung gewann die Jugendriege des TSV Buchholz 08 mit Joris Grunwald (von links), Andreas Börninck, Gregory Keck, Timon Raunecker und Linus Zuchold die Niedersachsenmeisterschaft und das Emblem mit goldfarbenem Medaillenglanz. | Foto: ein

Buchholz/Göttingen. Bei den niedersächsischen Mannschaftsmeisterschaften in Weende/Göttingen holten sich die Jugend- und Schülerturner von Buchholz 08 mit herausragenden Teamleistungen jeweils den Landesmannschaftstitel und das Emblem mit goldfarbenem Medaillenglanz. Vervollständigt wurde das herausragende Abschneiden mit der Qualifikation der vier Ausnahmekönner Gregory Keck, Linus Zuchold, Timon Raunecker und Joris Grunwald für den mannschaftsgebundenen Länderkampfeinsatz beim DTB-Bundes-Pokal am Sonntag, 3. November, in Nordrhein-Westfalen.

Im Kürwettkampf der Zwölf- bis Achtzehnjährigen gewann die Buchholzer Mannschaft um Gregory Keck (15), Linus Zuchold (15), Timon Raunecker (14), Andreas Börninck (14) und Joris Grunwald (13) mit 210,20 Punkten die Niedersachsenmeisterschaft. Mit den besten Teamresultaten bei den Geräteentscheidungen am Boden, am Pauschenpferd, am Sprung, am Barren und am Reck verdeutlichte die 08-Riege nachhaltig, dass die Niedersachsenmeisterschaft hochverdient war.

Die Silberposition ging an den TSV Ehmen (200,60 Punkte); Bronze gewann der TC Jahn Hehlen (197,80). Gregory Keck war mit einer überragenden Wettkampfleistung der Beste im Einzelklassement und verpasste mit 74,70 Punkten die magische „75er-Punkte-Schallmauer“ knapp. Auch die Tageshöchstnote blieb in den Reihen des TSV Buchholz 08: Gregory Keck erhielt für seine sauber und exakt vorgetragene Übung am Boden die Bestnote von 14,10 Punkten.

Im Teamfinale der Altersklasse (AK) 9 – 12 eroberte sich die 08-Schülerriege in der Besetzung Mats Lindholm (12), Leonardo Kairies (12), Hannes Rietschel (11), Sindri Friedrich (11) und Jannik Stolp (11) mit 278,20 Punkten ebenfalls Mannschaftsgold. Vizemeister wurde der TSV Ehmen (273,85); Dritter der TK Hannover (265,10). Im DTB-Pflichtwettkampf erzielte NTB-Auswahlturner Jannik Stolp mit 17,05 Zählern am Sprung die Tagesbestnote.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung