Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

TSV Buchholz 08 gewinnt das DTL-Aufstiegsfinale in die Regionalliga in Bayern

TSV Buchholz 08 Regionalliga Aufstiegsteam. | Foto: ein

Buchholz. Mit so einem Saisonfinale haben selbst die Insider der Deutschen Turn-Liga (DTL) und die kühnsten Optimisten der niedersächsischen Kunstturn-Szene nicht gerechnet. Am 2. Adventswochenende kam es beim Gipfeltreffen der elf besten deutschen Landes- und Oberligamannschaften im bayerischen Unterföhring zum ultimativen „Showdown“. Außer Gastgeber TSV Unterföhring wollten auch KTV Dortmund, MTV Bamberg, SV Hülben, VfL Kirchheim unter Teck, SSV Ulm 1846, TG Großhansdorf-Bargteheide, TSV 1863 Marktoberdorf, TSV Wiesental, USC München und der TSV Buchholz 08 künftig als Mitgliedsvereine der deutschen Turnliga ihren sportlichen Weg in der Regionalliga gehen.

Doch nur drei der elf Kandidaten konnten sich am Ende in einem Mega-Herzschlagfinale erster Güte einen Startplatz in der Regionalliga der Frauen sichern. Beim finalen „Bundesgipfel der Superlative“ machte die Delegation des TSV Buchholz 08 um Andrea Breustedt und Catherina Werbelow (Kampfrichterinnen) sowie Bundesliga-Ass Laurids Maas (Trainer) in der Besetzung Maria Heitmann, 23, Sarah Kleinknecht, 23, Lucie Gerbrecht, 21, Maike Rössler, 21, Daria Hofmann, 20, Jennifer Preis, 18, und Fabienne-Renée Liepelt, 17, ihr Meisterstück und kam in einem dramatischen Spitzenduell der stärksten Landesvertretungen zu einem grandiosen und leistungsgerechten Sieg beim Aufstiegsfinale.

Die „Null Achter“ kamen mit großartigen Leistungen jeweils als die zweitbeste Mannschaft über ihr Auftaktgerät Sprung (48,35 Punkte), ihre Paradegeräte Stufenbarren (36,80) sowie Schwebebalken (42,95) und gewannen darüber hinaus sensationell mit 41,95 Zählern das Bodenfinale. Die Team-Jüngste Fabienne-Renée Liepelt setzte beim Gipfeltreffen der bundesbesten Aufstiegsaspiranten als zuverlässige Punktegarantin das i-Tüpfelchen und erzielte mit einem spektakulären Bestwert von 12,75 Punkten am Sprung die Wettkampfhöchstnote. Die erst 17-jährige Gymnasiastin vom Albert-Einstein-Gymnasium in Buchholz war zudem mit großartigen 44,05 Zählern im Vierkampf die herausragende Top-Scorerin in ihrer Riege und Drittbeste im Einzel-Gesamtklassement.

Insgesamt 20 makellose Übungen ohne jeglichen Sturz auf Seiten der „Null Achter“ verdeutlichen nachhaltig, mit welcher Souveränität, Konzentration und Kampfkraft die jungen Damen an den vier olympischen Geräten agierten. Die Entscheidung über das Ranking auf dem Siegerpodest fiel erst im letzten Gerätedurchgang. Zuvor hatte sich der TSV Buchholz 08 am Sprung, Stufenbarren und Schwebebalken einen kleinen Vorsprung herausgearbeitet. So musste am Boden die Entscheidung über den Aufstieg in die Regionalliga fallen.

Was folgte, war ein faszinierender und kunstturnerischer Schlagabtausch, den die zahlreichen und begeisterten Zuschauer im Sportzentrum Unterföhring nicht so schnell vergessen werden: 1. TSV Buchholz 08 (170,05), 2. VfL Kirchheim unter Teck (166,60), 3. TSV Unterföhring (162,50). Der triumphgekrönte Finalwettkampf wurde im Anschluss gebührend gefeiert. Das 08-Team hatte nicht einen „Star“ sondern 10 – und das machte den triumphalen Erfolg aus.

Neuste Artikel

TUHH goes music-Klassikkonzert

Das Osten Klavier Trio. | Foto: ein

Harburg. Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) lädt gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Theater Ha...

Weiterlesen

Handball-Frauen des Buxtehuder SV vergeben zu viele Chancen

Vereinswappen des BSV. | Foto: ein

Buxtehude/Metzingen. Die Handball-Frauen des Buxtehuder SV haben erstmals im Jahr 2020 verloren. Bei der TuS Metzingen u...

Weiterlesen

Handball: Ein Punkt aus zwei Spielen für Fischbeks Oberligisten

Jan-Malte Augustin kommt frei zum Wurf. | Foto: ein

Fischbek. Die Oberliga-Handballer des TV Fischbek (TVF) verloren am vergangenen Samstag ihr Spiel gegen DHK Flensborg mi...

Weiterlesen

Saisoneinstieg Kunstturnen

Max Henri (hinten) und Jan Felix vom TSV Buchholz 08. | Foto: ein

Buchholz. Am Sonntag, 2. Februar, steigen die Nachwuchstalente aus dem Landkreis Harburg unter der Leitung von Kreiskuns...

Weiterlesen

Inserate

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur e...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

Laura Bull von clever fit Neugraben freut sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.