Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Norddeutsche U18-Titelkämpfe in Bremen

Die Buchholzer Nachwuchs-Paare von Blau-Weiss präsentieren sich bei der Nordmeisterschaften in Bremen in glänzender Verfassung und holten gleich mehrere Titel: Fynn Poll/Inga Matura, Platz 2 Jelle Böttcher/Kira Sauermann. | Foto: ein

Buchholz/Bremen. Der Tanz-Turnier-Club Gold und Silber Bremen hatte am vergangenen Wochenende die Ausrichtung der Titelkämpfe aller Altersstufen und Klassen der U18 Lateinpaare übernommen. Für Blau-Weiss-Trainerin Franziska Becker eine regelrechte Mammutaufgabe, da zeitgleich in Bremerhaven das Formationsturnier der 1. Bundesliga stattfand. „Das Wochenende haben wir super über die Bühne gebracht, da mich Jan Viehof großartig unterstützt und die Betreuung der Paare in Bremen übernommen hat, während wir uns in Bremerhaven auf die erste Liga konzentrieren konnten."

“Die Ergebnisse können sich wahrlich sehen lassen, denn die Paare von Blau-Weiss Buchholz holten in allen Klassen, in denen sie vertreten waren, auch die Landesmeistertitel sowie den Gesamtsieg im norddeutschen Vergleich. Den Anfang machten Fabio Böse und Lana Krätzig, die in der Junioren 2 D-Latein das erste Mal Wettkampfluft schnupperten. Im Feld der 16 Paare tanzten sich die beiden Buchholzer durch drei Runden direktauf den obersten Treppchenplatz und gewannen das Turnier sensationell. Damit nicht genug: Als Sieger der D-Klasse durften die beiden direkt in der nächsthöheren Startklasse C mittanzen und wurden direkt nochmals als Siegerpaar aufgerufen. „Na einen besseren Einstand kann man sich ja gar nicht wünschen“, war Trainerin Franziska Becker begeistert vom Einstand ihrer Schützlinge.

In der Jugend D-Latein mit 18 Startpaaren erreichten dann gleich fünf Paare von Blau-Weiss-Trainerin Franziska Becker das Nordfinale. Lediglich zwei Paare anderer Vereine zogen ebenfalls in die Endrunde ein. Jelle Böttcher und Kira Sauermann holten sich den Gesamtsieg und Niedersachsen-Gold vor Malte Schönteich und Emma Winkler. Vierte im Gesamtturnier wurden Erik Siebert und Sophia Koschate. Ebenfalls im Finale auf Platz sechs tanzten sich Jonas Müller und Susanne Polczynski sowie die zweifachen Nordsieger der jüngeren Startklasse Fabio Böse/Lana Krätzig, die auch im dritten Turnier des Tages nicht müde wurden und von ihrem Doppelstartrecht in der höheren Altersklasse Gebrauch machten. Ganz knapp an der Finalteilahme scheiterten Jonas Havlik und Viktoria Slupek, ebenfalls von Blau-Weiss Buchholz.

In der nächsthöheren Jugend C-Latein gewannen Fynn Poll und Inga Emilia Matura völlig verdient die Niedersachsen-Goldmedaille sowie den Gesamtsieg im Nordfinale. „Die beiden sind sehr ehrgeizig und auch fleißig. Schön, dass das mit so einem tollen Erfolg bestätigt wurde“, sagte die Buchholzer Trainerin. Jelle Böttcher und Kira Sauermann komplettierten den grandiosen Erfolg der Buchholzer, da sie als Sieger der D-Klasse in der nächsthöheren C-Klasse mittanzten und direkt hinter ihren Klubkameraden Poll/Maturaden den Vizetitel errangen. Blau-Weiss zeigte damit einmal mehr, wie gut der Nachwuchs in Buchholz ausgebildet wird. „Ein wirklich tolles Ergebnis von allen Paaren. Besser geht es ja kaum! Wir sind alle unglaublich stolz auf unsere Youngsters“, freute sich die zufriedene Trainerin Franziska Becker.

Neuste Artikel

Omas gegen Rechts bilden Menschenkette gegen die AfD

Um kurz vor drei stand die Menschenkette gegen rechts der

Harburg/Hamburg. „Wir sagen ne – keine AfD!“ Gut 1.200 Menschen zeigten am Samstag mit einer Menschenkette rund um...

Weiterlesen

Einbruch in Harburger Live-Musik-Club Marias Ballroom – wer erk…

Dieser Mann brach am frühen Sonntagmorgen in Marias Ballroomim ein. | Foto: ein

Harburg. „Wir sind erschüttert und wütend“, so Heimo Rademaker, Betreiber von Marias Ballroom, dem Live-Musik-Club...

Weiterlesen

Musik aus Film und Fernsehen

TUHH-Big Band SwingING. | Foto: ein

Harburg. Game of Thrones, James Bond oder Schwarzwaldklinik: Bekannte Titelmelodien aus Film und Fernsehen erklingen am ...

Weiterlesen

DRK-Ortsverein Egestorf wählt neuen Vorstand

DRK-Ortsverein Egestorf wählt neuen Vorstand: Wiltraud Bartels (von links, Erste Vorsitzende), Angelika Meyer (Schatzmeisterin), Waltraud Giese (Zweite orsitzende), Gisela Albers (Schriftführerin). | Foto: ein

Egestorf. Waltraud Giese übernimmt ab sofort die Position der Zweiten Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Egestorf. Sie fo...

Weiterlesen

Inserate

Sami Musa (SPD): Ihr Kandidat bei der Bürgerschaftswahl 2020

Sami Musa (SPD) - 5 Stimmen für Listenplatz 54 bei der Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020.

Liebe Hamburgerinnen und Hamburger, ich bin Sami Musa, 35 Jahre und gelernter Hotel- und Restaurantkaufmann. Im Oktober...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.