Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

Neue Beachvolleyball-Anlage in Buchholz eingeweiht

Zur Einweihung der neuen Beach-Volleyball-Anlage in Buchholz kamen einige lokale Prominente. | Foto: ein

Buchholz. Nicht nur der gesamte Vorstand von Blau-Weiss Buchholz, sondern auch viele lokale Prominente aus dem Landkreis Harburg waren zur Einweihung der neuen Beachvolleyball-Anlage am Holzweg in der Nordheidestadt gekommen. Dazu gehörten das langjährige Mitglied des Landtags (MdL) Heiner Schönecke aus Elstorf, ein großer Förderer des Sports im Landkreis, der Buchholzer Stadtrat Dirk Hirsch, für Sport in der Stadt zuständig, der Stellvertretende Bürgermeister Frank Piwecki, die Ratsmitglieder Willi Pape, Dr. Martin Pries, Heike Meyer und Stefan Menk, sowie Sponsoren wie Andree Müller (Haspa), Frank Krause (Volksbank) und Frauke Petersen-Hanson (McDonalds), und vom Nachbarverein TSV Buchholz 08 der neue Erste Vorsitzende Holger Petruschke.

Buchholz 08 ist ebenfalls Sponsor, da sie hier auch das Beach-Handballfeld mit gefördert haben und am Eröffnungstag gleich ausgiebig nutzten. Allerdings war das Wetter nur durchwachsen, aber das tat weder den Luchse-Beach-Handballern noch den Beach-Volleyballern Abbruch. Sie waren voll und engagiert im Einsatz und ließen sich weder von Windböen noch Regen die Freude am Spiel verderben. Die Jazz Band Hot Jazz Stompers wärmten mit heißen Rhythmen die Gemüter - die Stimmung war klasse und alle waren voll des Lobes über die neue gelungene Anlage.

Fazit: Trotz Einschränkungen durch Corona und Wetter eine gelungene Premiere. Dieser Meinung war auch Blau-Weiss-Chef Arno Reglitzky.

Anzeige

Neuste Artikel

Unfallflucht: Polizei sucht nach Zeugen

Nach einem Unfall in der Lüneburger Straße in Winsen sucht die Polizei nach Zeugen. | Foto: Symbolbild

Winsen. In Winsen ist es am Dienstag, den 11. August, zu einem Unfall mit (Fahrer-)Flucht gekommen. IN der Zeit zwischen...

Weiterlesen

Perseiden: Heute Nacht Sternschnuppen-Spektakel am Himmel

Die Perseiden ziehen wieder an der Erde vorbei und sorgen für zahlreiche Sternschnuppen. | Foto. ein

Harburg Stadt&Land. Wenn man eine Sternschnuppe sieht, dann kann man sich etwas wünschen. Und der Wunsch geht in Er...

Weiterlesen

Verkehr: Waltershofer wieder offen – bald beginnt der A7-Ausbau

Seit Montag, 10. August, ist die Waltershofer Straße wieder voll befahrbar. | Foto: Werner Gottwald

Hausbruch. Endlich! Die Vollsperrung der Waltershofer Straße ist vorbei, die Baustelle weg und der Verkehr fließt wied...

Weiterlesen

Jubiläumsball der Tanzschule Hädrich im Privathotel Lindtner au…

Bedauert die corona-bedingte Verschiebung des Hädrich-Jubiläumsballs im Privathotel Lindtner: Evelyn Hädrich-Hörmann. | Foto: Ilka Teschner

Heimfeld. Nach dem Internationalen Ball der Seefahrt der Marinekameradschaft Harburg fällt - natürlich ebenfalls coron...

Weiterlesen

Inserate

Verstärkung für die Physiotherapie im Centrum

Lutz Hemmerling (2.v.L.) freut sich über die Verstärkung für das Team der Physiotherapie im Centrum durch Tom Sander, Selma Schmiedefeld und Marko Pesic (v.L.n.R.).

Inserat. Das große Physiotherapeuten-Team am Harburger Ring bekommt die gewünschte Verstärkung. Neben einer Therapeut...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Königliche Steinofenpizza – Marmstorfs Schützenkönig Sebastian Winter ist jetzt im Restaurant Nova

Marmstorfs Schützenkönig Sebastian „Basti“ Winter (links) und Zamim Shah freuen sich über die neue Steinofenpizza im Nova Restaurant in Marmstorf.

Inserat. Die vergangenen Wochen hat das Restaurant Nova im Schützenhof Marmstorf gut genutzt und sich auf die Wiederer...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.