Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

Remis zum Heimauftakt: TSV Elstorf und Drochtersen/Assel II trennen sich unentschieden

Neu Wulmstorf-Elstorf. Nach fast zehn Monaten Pause gab es am Sonntag wieder ein Punktspiel in der Fußball-Landesliga in Elstorf. Die Mannschaft von Cheftrainer Hartmut Mattfeldt erzielte hierbei nach einem insgesamt guten Auftritt ein mehr als verdientes 2:2 Remis gegen Drochtersen/Assel II, eine der Topmannschaften in der Landesliga. Zwar verspielte das Team aus Elstorf noch die 2:0-Halbzeitführung, doch die Leistung des Teams war gut und man brachte den Favoriten aus Kehdingen an den Rand einer Niederlage.

Fazit von TSV-Trainer Hartmut Mattfeldt nach dem Spiel:„Wir haben uns gegenüber dem ersten Spiel in Hedendorf klar gesteigert. Die ersten 45 Minuten und die letzten 20 Minuten des Spiels waren gut. Wir agierten auf Augenhöhe mit Drochtersen/Assel. Nicht nur läuferisch und kämpferisch waren wir ebenbürtig, sondern auch spielerisch hatten wir gerade in der ersten Halbzeit immer wieder gute Lösungen und Torabschlüsse. Dazu gelangen uns erstmals nach einstudierten Varianten zwei Tore nach Eckbällen. Das freut einen Trainer natürlich besonders. Schade, das wir durch individuelle Abwehrfehler innerhalb weniger Minuten nach der Halbzeit die Führung aus der Hand gaben und uns am Ende nicht mit dem ersten Sieg belohnten. Hier haben wir noch weiteres Lehrgeld gezahlt. Trotzdem freuen wir uns über den gewonnenen Punkt, wir sind noch ungeschlagen und werden uns weiter steigern.“

Der Gast aus Drochtersen/Assel hatte zunächst mehr Ballbesitz, kam aber im ersten Durchgang kaum zu klaren Torchancen. Elstorf verteidigte gut und setzte den taktischen Plan diszipliniert und clever um. Jeder Spieler erfüllte seine Aufgaben. Nach den beiden frühen Toren in der 12. und 19. Minute durch Timo von Reith, jeweils nach Eckbällen, wuchs das Selbstvertrauen der Heimmannschaft. Immer wieder waren die TSVer gefährlich vor dem Tor und schafften eine große Anzahl von Eckbällen und Torabschlüssen. Der Gast aus Kehdingen war sichtlich überrascht und konnte sich nur selten wie gewohnt durchsetzen.

Werbung



Im zweiten Durchgang setzte der Gast und Favorit auf mehr Offensive und profitierte innerhalb weniger Minuten von individuellen Abwehrfehlern der Elstorfer Hintermannschaft. Innerhalb von nur vier Minuten gelang den Gästen bis zur 58. Minute der 2:2-Ausgleich. Elstorf musste dieses Missgeschick erst mal verdauen und hatte bei einem weiteren Pfostenschuss noch Glück. In den letzten 20 Minuten drehte sich das Spiel noch einmal. Drochtersen zog sich jetzt wieder mehr zurück und so kam Elstorf wieder zu weiteren Torabschlüssen.

Zweimal parierte der D/A-Torwart Schmitz hervorragend und zwei Mal gingen gute Schüsse von Boris Shtarbev und Jonas Lancker nur knapp am Tor vorbei. Mehrfach lag der 3:2-Siegtreffer für Elstorf in der Luft. Am Ende blieb es nach einem interessanten Spiel bei einem mehr als gerechten Unentschieden. Am nächsten Sonntag, 29. August, spielt der TSV Elstorf bei einem der Titelanwärter in der Landesliga. Die Reise geht ins Teufelsmoor zum SV BW Bornreihe. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Werbung

Neuste Artikel

Aufatmen: Gospel Train startet mit Jahreskonzerten wieder durch

Peter Schuldt und der Gospel Train freuen sich auf ihre Jahreskonzerte. | Foto: Niels Kreller

Harburg. „Aufatmen – Wir starten wieder durch!“ Das ist die Überschrift für die beiden Jahreskonzerte des Gospel...

Weiterlesen

Fünf "Rennautos" für die Schule Nymphenweg

Die Schüler Finn, Jiyan und Munir (vorne v.l.n.r.) freuen sich über die neuen Go Karts, die die Sparkasse Harburg-Buxtehude für die Schule Nymphenweg gespendet hatte. Mit ihnen freuten sich Jörn Stolle (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Annett Holst (Schulverein), der kommissarische Schulleiter Matthias Schmidt und Fußballreporter Ingo Brussolo, der die Spendenaktion ins Leben gerufen hatte (hinten, v.l.n.r.). | Foto: Niels Kreller

Harburg. Da der Harburger Hallencup in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste, war auch die geplante Spende an die S...

Weiterlesen

Hollenstedter Schützenverein lädt zum Herbst-Preisschießen ein

Der Hollenstedter Schützenverein lädt zum Preisschießen - es winken Fleischpreise. | Foto: ein

Hollenstedt. Am Samstag, 30. Oktober 2021, findet in der Zeit von 16 bis 18 Uhr das alljährliche Herbstschießen im Hol...

Weiterlesen

Gottesdienste am Reformationstag im Kirchenkreis Hittfeld

Bendestorfer Laienschauspielerinnen und Laienschauspieler führen das Stück „Vier Nonnen vor der Haustür“ am Reformationstag, 31. Oktober, in der Bendestorfer Kirche auf. | Foto: Kirchengemeinde Bendestorf.

Landkreis Harburg. Am Reformationstag, Sonntag 31. Oktober 2021, laden die Kirchengemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis Hi...

Weiterlesen

Inserate

Die Johnny Cash Show kommt in den Rieckhof

Im November kommen die Cashbags in den Harburger Rieckhof zur Johnny Cash Show.

Inserat. Es ist unglaublich, aber wahr: Johnny Cash ist wieder da! Die Legende des "Man in Black" lebt in den CASHBAGS w...

FormFit Neugraben bedankt sich für besondere Treue

Hans „Hansi“ Rössler freut sich, die Mitglieder wieder im Fitnessstudio Form Fit in Neugraben begrüßen zu können.

Inserat. Nach dem langen Lockdown hat das Fitness-Center FormFit in Neugraben seit dem Sommer wieder geöffnet. „Was m...

Sushi – gesund und lecker - frisch und schnell geliefert

Öztürk Toptas von Top Fresh Sushi freut sich, seine Kunden mit seinem Sushi aus der neu eingerichteten Küche noch frischer und noch schneller beliefern zu können.

Inserat. Sushi ist gesund. Und frisch zubereitet, wie es bei Top Fresh Sushi gemacht wird, ist es ein Genuss. Nur beste ...