Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter
Rieckhof Eventplaner

Basketball: Hamburg Towers mit doppeltem Erfolg in Bonn

Wilhelmsburg/Bonn. Die Hamburg Towers sicherten sich am Wochenende zwei Testspielsiege gegen die Telekom Baskets Bonn und Giants Antwerpen. Am kommenden Freitag folgt ein öffentliches Testspiel gegen BG Göttingen.

Telekom Baskets Bonn – Hamburg Towers 79:83 (23:21, 47:44, 65:58)

Nach einem kurzen Shootaround und anschließendem Video-Scouting am Morgen stand am Samstagabend das erste von zwei Testspielen an diesem Wochenende an. Die Hamburg Towers gingen zwar schnell in Front (0:4), zur Halbzeit beanspruchten die Bonner Hausherren jedoch einen kleinen Vorsprung in einer bis dahin ausgeglichenen Partie für sich. Geburtstagskind Jaylon Brown hatte bis zum Seitenwechsel bereits neun Punkte aufgelegt, am Ende sollte er mit 20 Zählern zum Hamburger Topscorer avancieren.

Beide Teams agierten durchaus intensiv, von Preseason-Lethargie keine Spur. Die Telekom Baskets Bonn gingen nach dem Seitenwechsel zwischenzeitlich zweistellig in Führung, lagen zum Ende des dritten Viertels mit sieben Punkt vorn. Auch weil die Hamburg Towers von der Dreierlinie (26%) kein Glück hatten und sich das Team von Pedro Calles zu viele Ballverluste (21) leistete. Doch mit viel Intensität in der Verteidigung und einem deutlichen Plus beim Rebound (34 BON, 42 HAM), begünstigt durch einen 5:0-Start ins Schlussviertel, gelang den Hamburg Towers das Comeback. Eine Minute vor dem Ende eroberten sich die Towers die Führung zurück und behielten in der Crunchtime die Nerven.

Hamburg Towers – Giants Antwerpen 103:83 (14:27, 45:42, 75:67)

Keine 24 Stunden nach dem knappen Sieg gegen die Telekom Baskets Bonn testeten die Hamburg Towers erneut. Gegen die Giants Antwerpen, die am Samstag der BG Göttingen – dem nächsten Testgegner der Towers – unterlagen, kamen die Hamburger schwer in die Partie. Mit einem frühen 0:14-Lauf gingen die Gäste aus Antwerpen zunächst deutlich in Führung. Nachdem der Korb zu Beginn wie zugenagelt erschien, die Abstimmung nicht passte, platzte im zweiten Viertel der offensive Knoten. Angeführt von Jaylon Brown, der mit 25 Punkten erneut Topscorer wurde, kämpften sich die Towers zur Halbzeit zurück in die Partie.

Werbung

Nach dem Seitenwechsel hielten Caleb Homesley (18) und Lukas Meisner (15) den Druck im Angriff hoch. Auch die defensive Abstimmung im Team von Pedro Calles funktionierte immer besser. Insgesamt provozierten die Hamburg Towers 18 Turnover aufseiten der Belgier. Weil sich die Hanseaten selbst nur 12 Ballverluste leisteten und aus der Distanz sicherer als noch am Vortag präsentierten (50%), leuchtete nach dem zweiten Testspiel an diesem Wochenende ein deutlicher 103:83-Spielstand auf der Anzeigetafel.

„Wir haben an diesem Wochenende einen Schritt in die richtige Richtung gemacht und es geschafft, konstanter zu spielen – das war vor allem in Oldenburg ein Problem. Wir haben aber noch viel Arbeit vor uns, was die teils deutlichen Resultate nicht immer zeigen. Wir haben es in den zwei Spielen geschafft, Widrigkeiten zu trotzen und den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Was mir allerdings noch nicht so gefällt, ist unsere Entscheidungsfindung in der Offensive“, analysierte Head Coach Pedro Calles, bevor das Team sich auf den Weg auf den knapp sechsstündigen Rückweg in die Hansestadt machte.

Am kommenden Freitag können sich alle Fans ein eigenes Bild vom neuformierten Team machen. Tickets für den Test gegen die BG Göttingen gibt es ausschließelich im Online-Ticketshop der Hamburg Towers.

Werbung

Neuste Artikel

Gegen den Strom: Grüner Bundestagskandidat schwimmt ins Wahlloka…

Versprechen gehalten: Wenn 500 Euro Spenden für politisch Gefangene in Belarus zusammenkämen, werde er auf der Este in sein Wahllokal schwimmen, versprach der grüne Bundestagskandidat Manuel Sarrazin aus Cranz. | Foto: Niels Kreller

Cranz. Wenn 500 Euro Spenden für politisch Gefangene in Belarus zusammenkämen, dann werde er von seinem Wohnort die Es...

Weiterlesen

Hamburg Towers verpassen bei Saisonauftrakt knapp die Überraschu…

Wilhelmsburg/Ludwigsburg. Spannung pur: Der letzte Wurf hat das Auftakt-Duell der Saison 21/22 entschieden. Nach hartem ...

Weiterlesen

Baustellen - Schienenersatzverkehr - Straßensperrungen: Verkehrs…

Der SPD-Verkehrsexperte Frank Wiesner weiß wie kaum ein zweiter über die aktuelle Verkehrslage in Harburg Bescheid. | Foto: ein

Harburg. Frank Wiesner - es würde schwer werden, jemanden zu finden, der mehr Überblick und Fachkenntnisse rund um den...

Weiterlesen

Holocaustrelativierung: Hetzaufkleber an Harburger Geschäften | …

Andreas Michel vom Team des Massagesalons Asien Sbay in Eißendorf ist wütend: Schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist der Laden mit einem antisemitischen Aufkleber verschandelt. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Andreas Michel vom Team des Massagesalons Asian SBay  aus Eißendorf ist wütend. Schon zum zweiten Mal in...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...

Grillen ist Kunsthandwerk – Alles rund ums Grillen im Weber Store im Bellandris Matthies Gartencenter

Carsten Matthies präsentiert im Weber Store im Bellandris Matthies Gartencenter die große weite Welt des Grillens.

Inserat. Das vormarinierte Schweinenackensteak aus dem Supermarkt direkt über die Glut hauen bis alles schön durch ist...