Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter
Rieckhof Eventplaner

Inselwirt Köni macht jetzt auch in Burgern

Ab sofort hat Inselwirt Andreas "Köni" Koenecke in der Inselklause auf der Pionierinsel auch leckere Burger zum Take-Away im Angebot. | Foto: Niels Kreller

Harburg/Neuland. Keine Sorge: Auch weiterhin gibt es beim Inselwirt Andreas „Köni“ Koenecke in der Inselklause leckere Fischbrötchen und selbstgeräucherten Fisch. Aber ganz neu hat die Location auf der Pionierinsel jetzt leckere Burger im Angebot. Aktuell natürlich aufgrund der Lage zum Take-Away.

Zwei verschiedene Burgervariationen bietet Köni an. Für beide nutzt er als Bun ein besonderes Ciabattabrötchen, das er extra aus Helmstorf holt. Denn normale Buns genügten dem Inselwirt nicht. „Dort wird noch richtig handwerklich gebacken und das schmeckt man, wenn in den Burger reinbeißt“, schwärmt Köni.

Werbung

Der eine Burger ist ein Pulled-Beef-Burger. 150 Gramm gezupftes Bio-Rindfleisch, das bei 60 Grad neun Stunden in Marinade im Ofen gegart wurde, kommen auf den Burger. Dazu selbstgemachter Cole Slaw und selbstgemachte BBQ-Sauce. Das andere ist ein vegetarischer Burger. Das Patty besteht hier aus Kichererbsenmehl und Quinoa. Dazu gibt es eine leckeren Avocadosauce.

Geöffnet ist die Inselklause für das Take-Away bei schönem Wetter von Freitag bis Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr. Natürlich hofft Inselwirt Köni, seine Inselklause bald für Gäste zum Verweilen wieder aufmachen zu dürfen. „Wir sind bereit“, so Koenecke. „Wir freuen uns darauf, dann auch wieder unsere Wildbratwurst und die Makrelen direkt von unserem Holzkohlegrill servieren zu können.“

Werbung

Neuste Artikel

Schaumteppich auf Straßen sorgt für Chaos

Ein Schaumteppich legte sich am Donnerstagnachmittag über die Waltershofer Straße. Wahrscheinlich war an einem Feuerwehrfahrzeug ein Ventil undicht. | Foto: HamburgNews

Hausbruch. Nein, es waren keine jungen Leute, die gestern eine verbotene Corona-Schaumparty auf der Waltershofer und uml...

Weiterlesen

Rieckhof: Die Mauer des Schweigens

Weiterhin keine Gründe genannt: Bezirksamt und rot-grüne Koalition bilden in Sachen Rieckhof eine Mauer des Schweigens. | Fotomontage

Harburg. Noch immer schweigen die Protagonisten zum Kulturzentrum Rieckhof. Warum soll die Trägerschaft des Gebäudes R...

Weiterlesen

Harburg Huus bekommt Spende für Kunstprojekt

Kerrin, FSJ-lerin im Harburg-Huus, mit Gästen des Harburg-Huus. | Foto: DRK-Harburg

Harburg. Die Freude war groß beim Team des Harburg Huus. Für ein Kunstprojekt mit den obdachlosen Gästen der Einricht...

Weiterlesen

Sommer im Park: Die Planungen laufen – Künstler können sich b…

Das Festival

Harburg. Die Zeichen stehen auf „Sommer im Park“. Trotz Pandemie, aber die Impfrate steigt. Deshalb zeigen sich die ...

Weiterlesen

Inserate

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...

FRIDA: Keimfreie Luft und Oberflächen im ganzen Raum

Keimfreie Luft und Oberflächen im ganzen Raum? Sven Viebrock von Viebrock Haussicherung berät seine Kunden gerne zu FRIDA (Frische Desinfizierte Atemluft).

Inserat. Für viele Unternehmer stellt sich seit rund einem Jahr eine neue Frage. Wie kann man seinen Angestellten und G...

Umzüge mit RTU: Kompetent, schnell, günstig und umweltbewusst

Das Team von RTU mit den umweltfreundlichen Umzugsboxen.

Inserat. Wer umzieht, der hat genug zu tun, muss an vieles denken und organisieren. Da tut es gut, wenn man jemanden an ...