Handy Welt
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Club-Tanzschule Hädrich

Verkehrsunfall mit Bussen am ZOB Harburg - 15 verletzte Personen

Harburg. Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend gegen 18.20 Uhr am ZOB Harburg in der Hannoverschen Straße direkt am Harburger Bahnhof, an dem vier Omnibusse beteiligt waren, wurden insgesamt 15 Personen verletzt. Nach Polizeiangaben befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Mercedes Benz Omnibus den Sonderfahrstreifen des ÖPNV der Hannoverschen Straße aus Richtung Nöldekestraße kommend. Ein weiterer Omnibusfahrer (47) wartete auf der Ringstraße der Busplattform am Sondersignalgeber, um den Busbahnhof verlassen zu können. Vermutlich übersah der 31-Jährige sein Haltesignal.

Als dem Busfahrer auf der Ringstraße das Signal zum Fahren angezeigt wurde, fuhr dieser an, um in die Hannoversche Straße einzufahren. Dabei kollidierten beide Busse miteinander und der 47-jährige Fahrer wurde leicht am Knie verletzt. Der 31-jährige Busfahrer blieb unverletzt. Der anfahrende Bus stieß hierbei zudem auf einen linksseitig abgestellten dritten Bus, der wiederum auf einen vierten Mercedes Benz Omnibus geschoben wurde. Der dritte und vierte Bus waren dort abgestellt, weil die Fahrer in ihren Fahrzeugen Pause machten. Zudem befand sich ein weiterer Busfahrer im vierten Omnibus. Die drei Busfahrer (46,37,47) wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Die Fahrgäste in dem von dem 47-Jährigen gelenkten Omnibus blieben unverletzt.

In dem vom 37-Jährigen gefahrenen Mercedes Benz Omnibus wurden durch den Aufprall elf Fahrgäste verletzt. Darunter befanden sich auch zwei 6-jährige Kinder. Ein 45-Jähriger wurde schwer verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die übrigen zehn Fahrgäste wurden ebenfalls in Krankenhäuser transportiert, konnten diese aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An sämtlichen Fahrzeugen entstand zum Teil hoher Sachschaden. Die beteiligten Omnibusse waren nicht mehr fahrbereit.

Die Feuerwehr war mit acht Rettungswagen, drei Notarztwagen sowie einem Großraumrettungswagen vor Ort. Die Verkehrsunfallaufnahme erfolgte durch den Verkehrsunfalldienst.

Neuste Artikel

Noch wenige freie Plätze für die neuen Ferienkurse am Kiekeberg i…

Kreatives aus Wolle basteln- nur einer der zahlreichen Ferienkurse im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Es gibt noch wenige freie Plätze bei den mehr als 30 Ferienkursen im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf:...

Weiterlesen

Nachmieter für Fläche im BGZ Süderelbe in Neugraben gesucht

Neugraben. Zum 1. Januar 2019 sucht das Bezirksamt Harburg einen Nachmieter für eine rund 220 Quadratmeter große Fläche ...

Weiterlesen

Großer Erfolg für HNT-Nachwuchsboxer Nikolaos Kosmadakis

Hasan Kiraz (von links, Trainer), Nikolaos Kosmadakis, Janni Kosmadakis (Vater) und Mark Haupt (Trainer). | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Nachwuchsboxer Nikolaos Kosmadakis von der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) ist Norddeutsch...

Weiterlesen

Wieder Wolfsnachwuchs im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf

Reviertierpfleger Sebastian Müller mit einem der Minniwölfe. | Foto: ein

Vahrendorf. Es ist schon eine kleine Sensation. Nach siebenjähriger Funkstille im Bau des Wolfsgeheges, wuseln auch in d...

Weiterlesen

Inserate

Café Beerental – das Frühstücks- und Tortenparadies

Nicole Günther verwöhnt ihre Gäste im Café Beerental mit hausgemachten Torten, Kuchen, Keksen und Marmeladen.

Inserat. Im Beerental in Eißendorf liegt das gemütliche Café Beerental, das bekannt ist für seine leckeren Torten. Inhab...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Küche&Co.: Neu in Harburg - direkt gegenüber Karstadt

Siegfried Kaiser (rechts) und Ralf Gülpers von Küche&Co bieten in Sachen Küche eine Rundumbetreuung für Ihre Kunden.

Inserat. Seit Ende Januar 2018 hat Harburg am Harburger Ring Zuwachs bekommen. Das neue Küche&Co. Studio präsentiert...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung