Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Handy Welt

Luisa Neuwald möchte Lebensbegleiter für Kinder und Jugendliche sein

 Luisa Neuwald vor der Fleestedter Christuskirche. | Foto: ein

Fleestedt.Ich möchte Lebensbegleiter für Kinder und Jugendliche sein. Das ist mir wichtig. Sie können mit mir über alles reden. Und ich möchte ihnen christliche Werte vermitteln, die in unserer Gesellschaft immer mehr verloren gehen“, sagt Luisa Neuwald. Die Diakonin verstärkt seit Anfang Juni die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Nachbarschaft Seevetal, zu der die Kirchengemeinden Hittfeld, Maschen und Meckelfeld zählen. Am Sonntag, 17. Juni, wurde Luisa Neuwald (28) in einem Gottesdienst von Pastorin Christina Schwabe in der Fleestedter Christuskirche begrüßt.

Luisa Neuwald ist in Hamburg geboren und in Garstedt aufgewachsen: „Ich habe schon als Jugendliche in der Kirchengemeinde St. Johannis in Salzhausen mitgearbeitet, Kinderbibeltage, Jugendgottesdienste und viele Aktionen mit Kindern und Jugendlichen organisiert. Da wusste ich, dass ich später im sozialen Bereich arbeiten möchte“, sagt Luisa Neuwald. Zunächst studierte sie Grundschullehramt. „Ich merkte, dass mein Beruf doch theologischer sein sollte, also studierte ich Theologie und Kulturwissenschaften in Osnabrück. Eine schöne Zeit, aus der viele Freundschaften immer noch andauern.“

Nach dem Studium arbeitete sie in der Ev. Kirchengemeinde Ronneburg bei Hanau als Gemeindereferentin, einer ähnlichen Tätigkeit wie der der Diakonin. „Das war eine schöne Erfahrung in Südhessen, aber ich freue mich, jetzt wieder näher zu Familie und Freunden zu sein, der Norden ist doch meine Heimat.“

Im Kirchenkreis übernimmt sie verschiedene Aufgaben: „Außer meiner Arbeit in Seevetal werde ich noch in Moisburg und Bendestorf die Vertretung im Konfirmanden-Unterricht und in Elstorf mit Diakon Niklas Nadolny die Arbeit mit Kindern übernehmen“, sagt Luisa Neuwald. Berufsbegleitend muss sie zudem über zwei Jahre auch die Aufbauausbildung als Diakonin absolvieren.

Ich finde es spannend, in unterschiedlichen Gemeinden zu arbeiten, das Prinzip der Nachbarschaften ist mir noch neu. Ich möchte die Jugendarbeit in Schwung bringen, vielleicht neue Jugendgruppen gründen.“ Sie arbeitet gern mit Kindern und Jugendlichen: „Die Arbeit ist so vielschichtig, man organisiert Freizeiten, Kinderbibeltage, Jugendgottesdienste, hat ständig Kontakt zu Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.“

In ihrer Freizeit ist sie gern in der Natur, am liebsten mit ihrem Verlobten und Hündin Sfera: „Ich bin eine absolute Tierfreundin. Sfera hatte zuvor kein gutes Leben, ich habe sie vor zwei Jahren zu mir aus Griechenland geholt.“ Nun gehen sie oft gemeinsam entlang der Elbe spazieren.

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

Mitarbeiter beschenken Kinder und junge Familien: Unterstützung f…

Elisabeth Schirm-Behrend (von links), Hebamme; Sonja Ubländer, Leiterin des Familienzentrums Winsen; Cornelia Franke, Hebamme, sowie Lena und Mija, Töchter von Sonja Ubländer, freuen sich mit Jörn Stolle, Direktor Regionalbereich Ost (Zweiter vn rehts und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Sparkassen- Beratungscenters in Winsen über die Weihnachtsspende 2018. | Foto: ein

Winsen/Buxtehude/Neuwiedenthal. Die Weihnachtsspende 2018 der Mitarbeiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude steht unt...

Weiterlesen

Paukenschlag bei den Formationstänzern - Weltmeister-Team vom Grü…

Das Buchholzer Blau-Weiss-Team tanzte am vergangenen Sonnabend beim ersten Bundesliga-Turnier der neuen Saison in Solingen nicht fehlerlos. Dennoch reichte es zum dritten Platz - knapp vor den acht Paaren der TSG Bremerhaven. | Foto: Wolfgang Gnädig

Solingen/Bchholz. Paukenschlag bei den Formationstänzern: Die sieggewohnten acht Paare des vielfachen Weltmeister-Teams ...

Weiterlesen

Junge Freiwillige in der Kultur gesucht – FSJK und FSJD - Freie P…

Anna Manzer und Theo Junker (v.l.) FSJKler und FSJDler vor dem Wagenschauer. | Foto: ein

Ehestorf. Zum 1. September suchen der Museumsbauernhof Wennerstorf und das Freilichtmuseum am Kiekeberg junge Mitarbeite...

Weiterlesen

HTB-B-Fußball-Mädchen im doppelten Einsatz - in Jesteburg und bei…

Die fleißigen HTB- Soccerbees. | Foto: ein

Harburg/Jesteburg/Buchholz. Am vergangenen Wochenende gab es für die HTB-Mädchen einen doppelten Einsatz. Am Samstag spi...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung