Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

Noch wenige Plätze frei: Kostenfreie Fortbildungen für Kulturschaffende

Logo Kulturlandkreis Harburg. | Foto: ein

Ehestorf. Es sind noch ein paar Plätze frei - in den Fortbildungen zu "Facebook und Instagram", "Online Marketing" und der Arbeit mit Ehrenamtlichen. Die kostenfreien Fortbildungen stehen allen Kulturschaffenden offen und finden im Rahmen des Projekts Kulturlandkreis Harburg statt. Interessierte können sich bei Annika Flüchter unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Telefon 0 40/79 01 76 71 informieren und anmelden.

"Facebook und Instagram" ist das Thema des Workshops mit Katrin Schröder vom Archäologischen Museum Hamburg und Stencil-Künstler René Scheer. Die Referenten zeigen anhand von Praxisbeispielen und konkreten Tipps, wie die Plattformen genutzt werden können. Interessierte treffen sich am Sonnabend, 19. Januar, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr im Kulturbahnhof Holm-Seppensen.

Am Sonnabend, 16. Februar, führen Katrin Schröder und René Scheer dann generell in das Thema "Online Marketing" ein. Im Mittelpunkt steht dabei, wie erfolgreiches Online Marketing funktioniert und welche verschiedenen Kanäle genutzt werden können und sollten. Veranstaltungsort ist der EWE ServicePunkt Tostedt - in der Zeit von 10 bis 15 Uhr.

Den Abschluss bildet am Mittwoch, 27. Februar, die Diskussionsrunde "Ehrenamtliche finden und binden" in der Zeit von 18 bis 20 Uhr in der Wassermühle Karoxbostel. Ehrenamtliche Arbeit spielt im Kulturbereich eine wichtige Rolle. Egal, ob klein oder groß, fast jede Kultureinrichtung ist auf die Unterstützung von Ehrenamtlichen angewiesen.
Doch wie erreicht man die Menschen, weckt ihr Interesse und bindet sie anschließend erfolgreich an die eigene Kultureinrichtung oder den Verein? Die Teilnehmer diskutieren diese und weitere Themen, stellen das Ehrenamt in ihrer Organisation vor und beantworten Publikumsfragen. Mit dabei sind Sebastian Baier (Freilichtmuseum am Kiekeberg), Dagny Eggert-Vogt (Agentur für Ehrenamt vom Landkreis Harburg), Ursula Richenberger (Historische Museen Hamburg), Marion Voigtländer (Kirchengemeinde Schnelsen) und Emily Weede (Wassermühle Karoxbostel).

Die Teilnahme an allen Weiterbildungen ist kostenfrei, eine rechtzeitige Anmeldung ist aufgrund des begrenzten Teilnehmerkreises erforderlich.

Das Projekt "Kulturlandkreis Harburg. Kultur im Dialog" fördert das kulturelle Leben im Landkreis Harburg durch eine Vernetzung der Kulturschaffenden und einen stärkeren Austausch untereinander. Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative des Landkreises Harburg und des Freilichtmuseums am Kiekeberg und wird von der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude finanziell gefördert.

Neuste Artikel

In Wildpark-Nähe: Granate gefunden und auf Wiese in Alvesen kontr…

Etwa so groß wie ein Fuß war die Granate, die in einem Garten in Alvesen gefunden und am Mittwoch gegen 13 Uhr von Experten des Kampfmittelräumdienstes aus Hannover gesprengt wurde. | Foto: Wolfgang Gnädig

Alvesen. Große Aufregung am Mittwochvormittag im beschaulichen Ortsteil Ehestorf-Alvesen, rund 500 Meter vom Wildpark Sc...

Weiterlesen

Schulleiterwechsel an der Schule Marmstorf - Abschied von Dirk Vo…

Der Marmstorfer Schulleiter Dirk Vogt-Lahr geht zurück in die größte deutsche Auslandschule in Sao Paulo, dem Colegio Visconde de Porto Seguro. | Foto: ein

Marmstorf. Die Schule Marmstorf verabschiedet zum Schuljahresende ihren engagierten Schulleiter Dirk Vogt-Lahr (49). Vog...

Weiterlesen

Harburg-Huus feiert 1. Geburtstag – Viel mehr als nur Bett und Be…

Gastgeber und Gäste beim 1. Geburtstag der Harburger Obdachlosen-Herberge: Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen (von rechts), Einrichtungsleiter Thorben Goebel-Hansen, Sozialdezernentin Anke Jobmann, DRK-Vizepräsident Peter Holst und DRK-Vorstand Harald Krüger. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Offene Türen, freundliche und geduldige Mitarbeiter, herzliche Atmosphäre: Das Harburg-Huus ist in kürzester Ze...

Weiterlesen

Stephan Sojka ist neuer Fleestedter König als „Stephan der Macher…

König „Stephan der Macher“ (2. von rechts) mit Frau Maike und den Adjutanten Carsten Brockmann (links) und Martin Adam. | Foto: ein

Fleestedt. Nach einem erfolgreichen Volks- und Schützenfest in Fleestedt ist am Sonntagabend Stephan Sojka zum neuen Kön...

Weiterlesen

Inserate

Salad House: Eat Fresh, Be Fresh

Muhammed Yilmaz von Salad House in Harburg setzt auf Frische, Qualität und Kreativität.

Inserat. „Das Konzept von Salad House richtet sich an gesundheitsorientierte Menschen, die viel Wert auf Abwechslung und...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung