Tierpark Krüzen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner

Die "Elf vom Bahnhof" im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf

Neugierige Frettchen im Wildpark Schwarze Berge. | Foto: ein

Vahrendorf. Schnuppern, spielen oder klettern . . . Die Frettchen aus dem Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf konnten sich vor lauter Freude gar nicht mehr einkriegen, als sie jetzt in ihr neues Heim gezogen sind. Kein Wunder, denn im neu gebauten Bahnhofshäuschen mit einem eigenen Innen- und Außenbereich gibt es auch extrem viel zu entdecken: Da steht eine Bank, unter der man sich verstecken oder seinen Kumpel gut getarnt erschrecken kann. Und der Spind ist nicht nur ein wunderbares Klettergerüst, sondern auch eine gemütliche Schlafkammer mit mehreren Etagen. Draußen warten Sand zum Buddeln und ein kleiner Teich. Im Sommer herrlich zum Baden und im Winter drehen die flinken Frettchenfüße auch mal die ein oder andere Pirouette auf dem gefrorenen Eis.

Der neue Frettchen- Bahnhof im Wildpark Schwarze Berge. | Foto: ein
Der neue Frettchen- Bahnhof im Wildpark Schwarze Berge. | Foto: ein

Wir haben die elf Frettchen jetzt das erste Mal als gemeinsame Gruppe zusammengelassen", berichtet Claudia Jülich vom Natur-Erlebnis-Zentrum im Wildpark Schwarze Berge e. V.. In der Vergangenheit lebten die Frettchen-Familien getrennt in zwei Außenställen. „Ich habe mit wesentlich mehr Rangeleien gerechnet, gerade zwischen den Männchen. Aber die Elf verstehen sich ganz prima,“ freut sich Claudia Jülich.

Auch für die Besucher des Wildparks ist die neue Unterkunft von Frettchenfamilie Frodo ideal, um den kleinen Rackern bei ihren Versteckspielen zuzuschauen. Der Innenbereich ist ebenso wie der Außenbereich durch eine Glasscheibe komplett einsehbar. Dabei bloß nicht beim Zählen durcheinanderkommen, denn die Rasselbande kann in Sachen Tempo schon fast mit einem D-Zug mithalten.

Großzügige Einsicht dank Glas. | Foto: ein
Großzügige Einsicht dank Glas. | Foto: ein

Bevor es ins hübsche neue Domizil ging, galt es allerdings noch einen nicht so angenehmen Termin wahrzunehmen: Tierärztin Dr. Martina Schmoock war vor Ort, um alle Frettchen einmal zu chippen. Ein kleiner Piecks und schon können sie jederzeit und überall auf der Welt identifiziert werden. Die Frettchen waren ganz tapfer - schließlich gab es jede Menge Streicheleinheiten und ein eigenes Bahnhofshäuschen zur Belohnung.

Der Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf ist ganzjährig täglich geöffnet. In der Zeit von November bis März in der Zeit von 9 – 17 Uhr. In der Zeit von Anfang April bis Ende Oktober ist der Einlass von 8 - 18 Uhr. Zu erreichen ist der Wildpark bequem mit dem Bus (Linie 340 ab S-Bahn Neuwiedenthal oder S-Bahn Harburg) oder mit dem Auto (A7, Abfahrt Marmstorf).

Telefon 0 40/81 97 74 70 www.wildpark-schwarze-berge.de  und www.facebook.com/WildparkSchwarzeBerge .

 

Neuste Artikel

Prime Selfstorage spendet 1.000 Euro an die Deutsche Muskelschwun…

Andreas Schönemann (links) und Klaus Skarupke  (rechts) von Prime Selfstorage in Harburg überreichen Andreas Kaiser (HAA) die Spende für die Deutsche Muskelschwund-Hilfe. | Foto: Niels Kreller (m)

Harburg. Tolle Aktion zu Gunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe: Prime Selfstorage mit seinen zwei Hamburger Niederla...

Weiterlesen

Die Heideblüte ist in vollem Gange

Sie ist eines der beliebtesten Ausflugsziele: Die Heide. Wie hier im Büsenbachtal in Wörme steht sie gerade in voller Blütenpracht.| Foto: Niels Kreller

Harburg Stadt & Land. Das Heideblüten-Barometer zeigt die gute Prognose an: Die Heideblüte ist in vollem Gange. Wer ...

Weiterlesen

Monier Rauter und Jasmin Prack sind Sieger des Halbmarathons beim…

DIe Halbmarathonläufer machen sich beim 1. Rosengarten-Lauf am Wildpark Schwarze Berge auf die Strecke. | Foto: Niels Kreller

Vahrendorf. Jürgen Buck aus Fischbek, Initiator und Organisator des zum erstenmal veranstalteten Rosengarten-Laufs, stra...

Weiterlesen

Ehestorfer Heuweg: Plötzliche Vollsperrung wegen Braunkohlefund

Eine Vollsperrung wie sie jetzt am Ehestorfer Heuweg kommen soll, war von vornherein die Befürchtungen der Betroffenen. | Foto: Niels Kreller

Hausbruch/Ehestorf. „Liebe Bürgerinnen und Bürger“ fängt das Schreiben des Landesbetriebs Straßen, Brücken und Gewässer ...

Weiterlesen

Inserate

Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

Laura Bull von clever fit Neugraben freut sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur k...

Hautnah die Tierwelt erleben im Tierpark Krüzen

Auch Esel im Tierpark Krüzen haben Frühlingsgefühle und sind gut drauf.

Inserat. Der Tierpark Krüzen in Lauenburg bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern ist ein Parkerlebnis für di...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung