Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tierpark Krüzen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Erfolgreiche Aktion "Zahl, was es Dir wert ist" für das Stiftungskapital der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ehestorf. Spenden für das Stiftungskapital: Bei der großen Veranstaltung "Spielzeit" zahlten erwachsene Besucher keinen Eintritt. Für Kinder ist der Museumsbesuch grundsätzlich kostenfrei. Statt Eintritt bat die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg um freiwillige Beiträge nach dem Motto "Zahl, was es Dir wert ist". 1.800 Besucher mit und ohne Kinder nutzten den Sonntag als Ausflugstag, spendeten und informierten sich über die Arbeit der Stiftung.
Denn was viele Menschen nicht wissen: Das Museum in Ehestorf wird von einer gemeinnützigen Stiftung getragen. Und deren Stiftungskapital sichert das Museum auf Dauer. Für diesen guten Zweck kamen im Laufe des Tages 3.628,50 Euro an Spenden zusammen.

"Unsere Aktion war in vielerlei Hinsicht erfolgreich", sagt Carina Meyer, Kaufmännische Geschäftsführerin im Freilichtmuseum am Kiekeberg. "Viele Menschen kamen erstmals zu uns und sind nun Fans, sie verließen das Museum begeistert." Zusammen mit den Stiftungsratsmitgliedern Sybille Kahnenbley und Maximilian Leroux, Peter Dederke aus dem Vorstand des Fördervereins und Museumsdirektor Stefan Zimmermann sprach sie schon am Eingang des Museums mit den Besuchern: "Wir haben unsere Stiftungsarbeit und deren langfristige Strategie erklärt. Wir merken sehr, dass den Menschen die Kultur und die Geschichte am Herzen liegen."

Tostedt: Wem gehört dieses Mountainbike?

Tostedt. Bereits am 18. Mai, gegen 00.30 Uhr, ist es am Bahnhof in Tostedt zu einem Fahrraddiebstahl gekommen, bei dem ein 24-jähriger Mann als Beschuldigter ermittelt wurde. Der Dieb war einer Zeugin aufgefallen, als er sich kurz nach Mitternacht am Fahrradstand des Bahnhofes umsah und dann ein abgeschlossenes Fahrrad aus dem Ständer nahm und davontrug. Die Zeugin alarmierte die Polizei.

Wenig später konnten Beamte den Mann in der Nähe des Tostedter Bahnhofs antreffen. Das abgeschlossene Fahrrad trug er noch immer bei sich. Da der Tourist dafür keine plausible Erklärung liefern konnte, wurde das Fahrrad sichergestellt. Gegen den 24-Jährigen leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls ein.

Die Polizei sucht immer noch den Eigentümer des Rads. Bislang hat niemand den Verlust angezeigt. Bei dem Rad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Rainbow, Typ AT 350 S in silber/gelb. Hinweise bitte an die Polizei Tostedt, Telefon 0 41 82 280 00.

Achtung: Falsche Polizisten treiben in Harburg ihr Unwesen

Harburg. Seit heute am Montagmorgen registriert die Polizei in Harburg vermehrt Anrufe von „falschen Polizisten“. Die Betrüger geben sich dabei als Polizei- oder Kriminalbeamte aus und fordern die Angerufenen auf, ihr Geld vom Konto abzuheben un das dann mit den weiteren Wertgegenständen einem angeblichen Zivilpolizisten zu geben. Der bringe dann angeblich Geld und Gegenstände in Sicherheit.

Die Polizei gibt zu diesen Anrufen folgende Hinweise:
• Wenn die Polizei anruft, erscheint niemals die Rufnummer 110 im Display.
• Polizeibeamte fordern am Telefon niemals zur Über- bzw. Herausgabe von Geld oder Wertgegenständen auf.
• Polizeibeamte befragen am Telefon niemals zu persönlichen oder finanziellen Verhältnissen. Schon gar nicht befragen Polizeibeamte jemanden zu Ihren Geldverstecken und setzen niemanden unter Druck.

Wer einen solch betrügerischen Anruf erhält, sollt umgehend auflegen und die Polizei über den Notruf 110 oder die zuständige Polizeiwache informieren.

In Marmstorf regiert nach dem Vogelschießen „Der Hammer“!

Marmstorf. „Der Hammer“ ist der Beiname des neuen Schützenkönigs in Marmstorf. Wer dahinter aber einen Handwerker vermutet, der liegt falsch. Denn mit diesem Beinamen schmückt sich seit Montag Sebastian „Basti“ Winter, seines Zeichens Gastronom und Betreiber des Steakhammer im Großen Schippsee in Harburg. 2019 07 09 marmstorf vogelschiessen1Mit dem 1105. Schuss holte er um 17:57 Uhr den Rump des Vogel runter und setzte sich gegen seine Mitbewerber Ralf Scheidewind und Jochen Meyer durch. Ihm zur Seite stehen in seinem Königsjahr seine beiden Adjutanten und Freunde Sven Kleinschmidt und Jörg Nolting. Und natürlich seine Frau und (Herzens-)Königin Ronja Winter.

Letztere hatte Sebastian Winter noch am Entscheidungstag ihren Segen für das Schießen um die Königswürde gegeben. „Sonst hätte ich das auch nicht gemacht“, so Winter. „Ich habe sie per WhatsApp gefragt: „Möchtest du lieber Adju-Frau oder Königin sein? Sie hat angerufen und gesagt: „Die Zeit ist ja dieselbe.“ Also habe ich aufgelegt, bin reingegangen und habe mitgeschossen.“

Schon wurden bei der Proklamation Rufe nach einem „Marmstorfer Königssteak“ im Steakhammer laut. „Ob es das gibt muss ich drüber nachdenken“, lacht Winter. Auf jeden Fall freut er sich auf sein Königsjahr. „Auch einen Tag später bereue ich es nicht. Und mit meinen Adjus werde ich das Königsjahr hammermäßig bestehen.“

Als Damenkönigin wird Silke Ahlfeld die Marmstorfer Schützinnen im nächsten Jahr vertreten. Kinderkönige wurden Niklas Gerber und Cynthia Klindworth.

Treffpunkt „Britsch“ - Hanse-Biker laden zum 13. Nicostars Charity-Ride ein

Harburg/Wilhelmsburg. Mehr als 80.000 Euro haben die Hanse-Biker in den vergangenen zwölf Jahren dank der großartigen Unterstützung zahlreicher Biker, Clubs und Vereine, Geschäftsleuten, Sympathisanten und Unterstützern als Spende an die „Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.“ überreichen können. Für Sonntag, 14. Juli, laden die Hanse-Biker zum 13. Nicostars Charity-Ride an die „Britsch“ ein.

Außer Bikern aus allen Teilen Norddeutschlands, Trikes, Quads und Rollerfahrern werden auch wieder zahlreiche Schaulustige den Weg an die Alte Harburger Elbbrücke finden, um sich den spektakulären Anblick chromblitzender Maschinen nicht entgehen zu lassen. Außer den deftigen Grillspezialitäten, reichlich erfrischender Getränke, Kaffee und Kuchen gibt es auch wieder ein kleines Unterhaltungsprogramm mit Live-Music von den "Küstenrockern" Nordward Ho und der "One Man Band" Bibi Lightning.

Los geht es am 14. Juli um 11 Uhr, die Spendenübergabe an die Fördergemeinschaft findet gegen 14:30 Uhr statt.

Die Hanse-Biker freuen sich auf zahlreiche Besucher - ob mit Bike, dem Auto, Fahrrad oder auch zu Fuß, jedermann ist herzlich bei diesem Spektakel willkommen.

Neuste Artikel

Kultursommer mit „Nicht nur Sonnenschein“ in der Wassermühle Karo…

Freuen sich auf einen spannenden Abend: Silke Borchert (von links), Bertram Bollow, Gabriele Schwedewsky lassen zusammen mit Arndt Ernst und Carsten Weede, im ersten Teil des Abends, in einer szenischen Lesung die dunkle Vergangenheit des Mühlenhofes wieder lebendig werden. | Foto: ein/Carsten Weede

Karoxbostel. Zu einem spannenden Kultursommer-Abend laden der Verein Wassermühle Karoxbostel und das Seevetaler Gemeinde...

Weiterlesen

Vier Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten absolvieren Übung am Fu…

Langenrehm. Mit Erfolg haben jetzt rund 50 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Emsen/Langenrehm, Nenndorf, Iddensen ...

Weiterlesen

Das erstemal in der Vereinsgeschichte gibt es keinen Schützenköni…

Jörg Petersen (von links), Damenkönigin Kirsten Petersen, Vizekönig Hein-Peter Freyse und sein Adjutant Karl-Heinz Maibohm wollen den Maschener Schützenverein würdig vertreten. | Foto: ein

Maschen. Die Maschener Schützen müssen im kommenden Jahr ohne Schützenkönig auskommen. „Leider hat kein einziger Schütze...

Weiterlesen

Familienausflug in die Museumsstellmacherei Langenrehm

Besucher im Café Peters in der Museumsstellmacherei Langenrehm. | Foto: FLMK

Langenrehm. Hier kommt ein Vorschlag für einen Sonntagsausflug für die ganze Familie: Für 28. Juli, lädt die Museumsstel...

Weiterlesen

Inserate

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Gelungenes Sommerfest mit Festool-Vorführung bei Kock&Sack

Christian (links) und Marcel Sack freuen sich über das gelungene Sommerfest bei Kock&Sack mit Festool-Vorführung.

Inserat. Zum großen Sommerfest des Harburger Traditionsgeschäfts Kock&Sack kamen viele Harburger, um auf dem Hof in ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung