Tierpark Krüzen
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof

Wohlfühlen in der „Snoezelen-Ecke“ der DRK-Kita Nenndorf

Nenndorf. Über einen neuen Rückzugsort mit besonderen Licht- und Wasserelementen, eine sogenannte „Snoezelen-Ecke“, dürfen sich die Kinder der DRK-Kita Nenndorf unter der Leitung von Patrick Backeberg freuen. Möglich wurde die Anschaffung durch die Volksbank Lüneburger Heide eG.

„Das Geld stammt aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft“, erläutert Hartmut Stehr, Regionaldirektor der Volksbank für den Bereich Rosengarten-Neu Wulmstorf. Aus jedem gespielten Los der Kunden fließt der sogenannte Reinertrag an die Volksbank zurück. Dieses Geld schüttet die Bank zweckgebunden an gemeinnützige Einrichtungen und Vereine im Geschäftsgebiet wieder aus.

Zur Übergabe der neuen „Snoezelen-Ecke“ im Wert von 1.500 Euro kam Hartmut Stehr persönlich vorbei. Kita-Leiter Patrick Backeberg: „Wir möchten uns herzlich für die großzügige Förderung durch die Volksbank bedanken. Sie macht es möglich, dass wir unseren Kita-Kindern schöne Momente in einer besonderen Umgebung schenken können“.

Was ist eine „Snoezelen-Ecke“?

Kinder entdecken die Welt mit allen Sinnen. Dabei wirken unzählige Reize auf sie ein. Um auch im manchmal wuseligen Kita-Alltag Ruhe und Entspannung zu finden, bietet die „Snoezelen-Ecke“ einen Ort des Wohlbefindens. Erfunden von zwei niederländischen Zivildienstleistenden, ist der Begriff zusammengesetzt aus den Verben „snuffelen“ (kuscheln, schnuffeln) und „doezelen“ (dösen). Leise Klänge, Lichteffekte und Farben sollen in einer gemütlichen Umgebung dabei helfen, Sinneseindrücke wirken zu lassen und sich auszuruhen.

Neuste Artikel

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Jüngster König in der Vereinsgeschichte - Der 25-jährige Christop…

Christoph

Vahrendorf. Wenn das Vahrendorfer Schützenfest im vergangenen Jahr eine Woche früher stattgefunden hätte, wäre Christoph...

Weiterlesen

Feuer in Einfamilienhaus in Handeloh

Handeloh. In der Nacht auf MIttwoch gegen 1:55 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei in die Straße Fahlenhöhe in Handeloh ger...

Weiterlesen

Pokalturnier um den Sparkassen-LandkreisCup startet am Montag

Winsen. Die beiden Landesliga- Absteiger vom TV Meckelfeld und vom TSV Winsen gehören zusammen mit dem Team des Bezirksl...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung