Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt
Tierpark Krüzen
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen

DRK-Kita auf Finkenwerder reiste beim Sommerfest ins Weltall

Finkenwerder. Dicht an dicht, fast so eng wie in einer Rakete, tummelten sich Kita-Kinder, Team und zahlreiche Besucher beim Sommerfest der DRK-Kita Elbhalle auf Finkenwerder. Vom angekündigten Schauerwetter ließ sich niemand schrecken, und so fand das Projekt „Weltall“ mit vielen „spacigen“ Aktionen seinen gelungenen Abschluss.

„Wir beschäftigen uns jedes Jahr über mehrere Wochen mit einem besonderen Thema. ,Weltall‘ war wunderbar geeignet, denn auf diesem Gebiet gibt es viel Wissenswertes, das spielerisch und kreativ umgesetzt werden kann“, sagt Kitaleiterin Meike Petersen. So animierten eine Shuttle-Reparatur-Station, ein Astronauten-Parcours mit galaktischer Raumsonde im Dunkeln, Mondgestein-Suche, Raketen-Dosenwerfen und eine Klanggeschichte zum Mitmachen.

Natürlich musste für alle Aktivitäten der Astronauten-Ausweis gezeigt werden. Die Eltern der Kita-Kinder sorgten für ein vielseitiges Buffet, zum Beispiel mit Raketen-Eis, Sonnensystem-Muffins und Sternen-Obstspießen. Beim Elternquiz halfen die Vorschulkinder mit guten Tipps – sie kennen sich schließlich aus mit der Anziehungskraft und dem Sonnensystem.

Die Kitaleiterin und ihr Team freuten sich angesichts der unsicheren Wetterlage umso mehr über das gut besuchte Fest. Mit auf die Reise ins Weltall kam außer rund 60 Familien, vielen Freunden, Nachbarn, Kita-Kolleginnen und Kollegen auch Stefanie Bürger vom Verein KinderLicht, der durch seine Spenden mehrere Projekte in der Kita Elbhalle unterstützt: der „Schulapfel“ sorgt für eine Extraportion knackiger Vitamine, das Naturforscherprojekt in der Fischbeker Heide für den Kontakt mit der heimischen Natur und das Kamischibai Erzähltheater mit Silke Borchert für die Förderung von Sprachkompetenzen.

Meike Petersen nahm die Gelegenheit wahr und bedankte sich herzlich bei ihrem Team: „Ohne diese wunderbaren Kolleginnen und Kollegen wäre diese Kita nicht denkbar.“

Neuste Artikel

Jüngster König in der Vereinsgeschichte - Der 25-jährige Christop…

Christoph

Vahrendorf. Wenn das Vahrendorfer Schützenfest im vergangenen Jahr eine Woche früher stattgefunden hätte, wäre Christoph...

Weiterlesen

Feuer in Einfamilienhaus in Handeloh

Handeloh. In der Nacht auf MIttwoch gegen 1:55 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei in die Straße Fahlenhöhe in Handeloh ger...

Weiterlesen

Pokalturnier um den Sparkassen-LandkreisCup startet am Montag

Winsen. Die beiden Landesliga- Absteiger vom TV Meckelfeld und vom TSV Winsen gehören zusammen mit dem Team des Bezirksl...

Weiterlesen

Das königslose Jahr im Schützenverein Buchholz 01 ist endgültig b…

Neuer König des Schützenvereins Buchholz 01: Heinz Becker erhielt den Beinamen „der, der die Fäden zieht“. | Foto: ein

Buchholz. Am vergangenen Montag um 19:20 Uhr ist Heinz Becker vom stellvertretenden Vereins-Präsidenten Peter Greese zum...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Hautnah die Tierwelt erleben im Tierpark Krüzen

Auch Esel im Tierpark Krüzen haben Frühlingsgefühle und sind gut drauf.

Inserat. Der Tierpark Krüzen in Lauenburg bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern ist ein Parkerlebnis für di...

Salad House: Eat Fresh, Be Fresh

Muhammed Yilmaz von Salad House in Harburg setzt auf Frische, Qualität und Kreativität.

Inserat. „Das Konzept von Salad House richtet sich an gesundheitsorientierte Menschen, die viel Wert auf Abwechslung und...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung