Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Rieckhof Eventplaner

Die russische Weihnachtsrevue "Ivushka" heute Abend ab 19 Uhr in der Heimfelder Eberthalle

Ivushka 2013. | Foto: ein

Heimfeld. Wie schon in den vergangenen Jahren wollen sie ihr Publikum aus Harburg Stadt und Land in der Weihnachtszeit heute Abend ab 19 Uhr in der Heimfelder Friedrich-Ebert-Halle verzaubern: die Akteure der russischen Folklore- und Tanzgruppe "Ivushka". Das 40-köpfige Ensemble, zu dem auch erstklassige Musiker auf selten gespielten russischen Instrumenten gehören, will die Besucher in Heimfeld begeistern. Das umsomehr, weil die Show erstmals seit Jahren nicht in der Hittfelder "Burg Seevetal" zu sehen ist, weil dort noch die umfangreichen Umbauarbeiten laufen. Also, liebe "Ivushka"-Fans aus Seevetal und Umgebung, bitte heute in den Harburger Stadtteil fahren. Die Eberthalle liegt direkt an der S-Bahn-Station Heimfeld.

Ivushka. | Foto: ein
Ivushka. | Foto: ein
Die Publikumslieblinge aus der zentralrussischen Stadt Tambow, die in der Weihnachtszeit durch viele Städte Deutschlands touren, lassen den Zauber der Zarenzeit wieder auferstehen. Zu der rund zweistündigen Show gehört auch ein Streifzug durch das Reich von Zar Peter dem Großen. Die Zuschauer können sich gleichermaßen über weihnachtliche Klänge und über eine Vielzahl von farbenprächtigen Kostümen freuen. Geboten wird von den Akteuren wieder ein abwechslungsreiches Programm aus Tanz, Gesang, Musik und humorvollen Einlagen. Besinnliches wie das wohl beliebteste deutsche Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht" wechselt ab mit artistischen und akrobatischen Einlagen sowie kraftvolle Sprünge und Salti sowie Seilspringen der Extraklasse.

Das Ensemble, zu dem außer einigen erfahrenen Sängern und Tänzern auch viele Nachwuchstalente gehören, überzeugt mit glockenklaren Stimmen und gekonnten Tanzeinlagen und Choreographien. Die Besucher können sich darüber hinaus aber vor allem von der überschäumenden Spielfreude der Akteure auf der Bühne freuen. Mit dabei sind auch "Väterchen Frost", der russische Weihnachtsmann, seine Enkelin Snegurotschka und ein "lustiger Alter", der sich lediglich tolpatschig anstellt, sich dann aber doch als ausgesprochen "beweglich" erweist. Auch ein Bär und ein Schneemann erobern meist schnell die Herzen des Publikums.

Zum Mitklatschen animieren die sechs "Ivushka"-Musiker die Zuschauer. Soli auf der Balalaika und auf Flöten und vor allem das auch bei Deutschen beliebte Lied "Kalinka" erfreuen die Zuschauer. Häufiger Szenenapplaus und ein langanhaltender Schlussbeifall belohnen die russischen Akteure, die sich schnell in die Herzen der Besucher singen und mit Pirouetten und Steppeinlagen glänzen wollen.

Restkarten gibt es heute ab 18 Uhr an der Abendkasse der Heimfelder Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 36.

Neuste Artikel

120 Jahre nach dem Bau des ersten europäischen Hybridfahrzeugs: O…

Im Freilichtmuseum am Kiekebergi st wieder Oldtimertreffen. | Foto: FLMK

Ehestorf. Am Sonntag, 16. Juni, dreht sich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf all...

Weiterlesen

Der Schützenverein Elstorf feiert Schützenfest und 150-jähriges B…

Der Schützenverein Elstorf feiert Ende Juni/Anfang Juli Schützenfest und 150-jähriges Bestehen. | Foto: ein

Elstorf. Der Schützenverein Elstorf befindet sich im Kalenderjahr 2018/2019 in seinem Jubiläumsjahr. In der Zeit vom 28...

Weiterlesen

Rosengartenlauf: Hamburger Meister am Start

Brhane Gebrebrhan, Hailezgi Meresie und Mathias Thiessen (von links) sind beim Rosengartenlauf mit dabei. | Foto: HNT

Vahrendorf. Der 1. Rosengartenlauf am Sonntag, 18. August, mit Start und Ziel am Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf i...

Weiterlesen

Kirchenkreis Hittfeld: Himmelfahrt unter freiem Himmel feiern

Auch im Sniers Hus in Seppensen wird Himmelfahrt gefeiert. | Foto: U. Wagner

Hittfeld. Zu Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, geht es hinaus in die Natur: Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hi...

Weiterlesen

Inserate

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung