Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof

Denkmalpreis für restaurierten Eingang zum Harburger Stadtpark

Viktoria Ehlers (FDP) und Peter Hornberger (Museumsverein) bringen die Plakette des Denkmalpreises am EIngang zum Harburger Stadtpark an. | Foto: Niels Kreller

Marmstorf. Eine besondere Auszeichnung erhielten Viktoria Ehlers und Carsten Schuster von der Harburger FDP, Gerrald Boekhoff und Dirk Höhne vom Bezirksamt und Heino Grunert von der Behörde für Umwelt und Energie: Sie wurden für ihr Engagement für die Restaurierung des alten Eingangs zum Harburger Stadtpark im Marmstorfer Weg durch den Museumsverein mit dem Denkmalpreis geehrt.

Den Anstoß hatten dazu die beiden FDP-Bezirksabgeordneten mit einem Antrag in der Bezirksversammlung gegeben und diesen nach dessen Beschluss zusammen mit den anderen Preisträgern umgesetzt. „Sie haben einen wichtigen Beitrag für den Erhalt und die Instandsetzung geleistet. Ihre Zusammenarbeit hat zur Verschönerung Harburgs beigetragen“, so Prof. Dr.-Ing. Peter Hornberger, Vorsitzender des Museumsverein Harburg, in seiner Laudatio im Beisein von Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, Direktor des Harburger Stadtmuseums. Auch Dezernentin Dr. Anke Jobmann, die für die Bezirksamtsleitung sprach, lobte die Initiative. „Das Portal zu dem sehr traditionsreichen Stadtpark neu zu gestalten ist ein Highlight“, so Jobmann.

Die Gestaltung des Harburger Stadtpark wurde in den 1920er Jahren durch den Georg Hölscher begonnen und nach dessen Tod 1932 durch seinen Sohn Ferdinand Hölscher fortgeführt. „In den Goldenen Zwanzigern“, wie Hornberger sagte. Seine Entstehung allerdings verdankt der Stadtpark dem Elend der Weimarer Republik, denn er war durch den damaligen Harburger Bürgermeister Walter Dudek als Beschäftigungsprogramm für Notstandsarbeiter initiiert worden.

Als sichtbares Zeichen ziert nun die Plakette des Denkmalpreises den Eingang. Bisher wurde er viermal verliehen: Für das Portal der Technischen Universität Hamburg-Harburg, den Speicher am Kaufhauskanal, die Fischhalle und nun eben für den Eingang zum Stadtpark.

Neuste Artikel

André Wiese bleibt Bürgermeister in Winsen

André Wiese bleibt Bürgermeister in Winsen. | Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8582732

Landkreis Harburg. So groß war die Sogwirkung des grünen Wahlerfolgs bei der Europawahl dann doch nicht, als dass die gr...

Weiterlesen

Europawahl: Auch Harburg wählt Grün - Stärkste Kraft im Bezirk

Harburg. Das Ergebnis der Europawahl steht fest und auch im Bezirk Harburg sind die Stimmen ausgezählt. Und auch hier: H...

Weiterlesen

Von Hamburg nach Fleestedt auf dem Pilgerweg: Jakobsläufer spende…

Pastorin Christina Wolf (links) von der Ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld übergibt Hanne Riemer, Erste  Vorsitzende von BAOBAB – Schüler für Afrika e.V., vor der Hittfelder Mauritiuskirche. | Foto: ein/C. Wöhling

Fleestedt/Hittfeld. Laufen und dabei noch etwas Gutes tun: Die Teilnehmer des Jakobslaufs am 30. März sind nicht nur 23...

Weiterlesen

Deutscher Mühlentag auch an der historischen Wassermühle Karoxbos…

Beim fröhlichen Fest rund um die historische Mühle des Vereins Wassermühle Karoxbostel e.V. am Pfingstmontag, 10. Juni, in der Zeit von 11 bis 17.30 Uhr werden wieder viele Besucher aus Harburg Stadt und Land erwartet. | Foto: ein

Karoxbostel. Auch in diesem Jahr nimmt die Wassermühle Karoxbostel am Deutschen Mühlentag teil. Zu einem fröhlichen Fest...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

DECATHLON in Harburg: Über 85.000 Sportartikel auf 2.000 m²

Gracjan Rybicki (rechts) und Mateo Arditi freuen sich im neuen DECATHLON-Store in Harburg auf die sportbegeisterten Kunden.

Inserat. Seit November haben Sportbegeisterte im Hamburger Süden endlich den richtigen Ausstatter vor Ort. Der französis...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung