Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof

Saisonabschluss mit Welt- und Europameister sowie Jugend-Olympiasieger

Die Langenbeker Philipp und Moritz Plambeck | Foto: ein

Harburg/Tondern/Bov/Padbord. Der Saisonabschluss der Radsportler am vergangenen Wochenende sollte noch mal interessant werden. Traditionell treffen sich alle dänischen Radrennsportler in Tondern und Bov/Padborg, um die Saison ausklingen zu lassen. Und auch viele deutsche Rennfahrer schließen sich dem an. Für die beiden Langenbeker Philipp und Moritz Plambeck von der Harburger RG war es diesmal besonders spannend.

2017 10 09 siegerehrung 2017Siegerehrung U19 in Tondern: | Foto: ein

Im 90-köpfigen Starterfeld der Elite A-Klasse hatte es der 19-jährige Philipp Plambeck mit den beiden amtierenden Europameistern Kasper Asgreen und Casper Pedersen zu tun. Wurde das 142 Kilometer Rennen am Sonnabend in Tondern noch mit einem 47er-Schnitt gefahren, wobei am Ende Platz 26 herauskam, „begnügten“ sich die Aktiven am Sonntag in Bov mit 45,8 Stundenkilometer. Im zu erwartenden Massenspurt belegte Philipp Plambeck einen respektablen 14. Platz

Sein „kleiner“ Bruder Moritz stellte sich hier einer besonderen Herausforderung: Obwohl er erst 15 Jahre alt ist, startete Moritz Plambeck im Rennen der U 19 Junioren, also bei den 17 bis 18-Jährigen. Allerdings war am Samstag der Spaß in Folge eines „Plattens“ bereits nach 50 Kilometern vorbei. Dafür war es am Sonntag umso erfreulicher: Das 138 Kilometer lange U 19 Rennen ist nicht nur Dänemarks längstes, sondern war damit auch noch doppelt so lang wie die deutschen Jugend-Bundesligarennen.

Außerdem war die Konkurrenz erstklassig. Alle dänischen Teams waren am Start, und damit auch der amtierende Weltmeister Julius Johannsen aus Roskilde und der Jugend-Olympiasieger William Blume aus Horsens. Stets im Bilde, fuhr Moritz Plambeck mit an der Spitze des 85-köpfigen Feldes. Schließlich kam er nach 3:20 Stunden mit Platz 8 ins Ziel. Platz 2 ging an den Weltmeister Julius Johannsen.

e-max.it: your social media marketing partner
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

„Buxtehuder Wintermärchen“ geht mit abwechslungsreichem Programm …

Die Wichtel treiben allerhand Schabenak auf dem Weihnachtsmarkt. | Foto: ein

Buxtehude. Im Zeichen des Feuers und der Wichtel steht das dritte Adventswochenende: Fackelschwimmen mit Feuerwerk am Sa...

Weiterlesen

50 Jahre in guter Gesellschaft: Im Awo-Seniorentreff Heimfeld wu…

Feiern das 50-jährige Bestehen des Awo-Treffs zusammen mit Gästen: Awo-Kreisvorsitzender Harburg Arend Wiese (von links), die Hamburger Awo-Landesvorsitzende Jutta Blankau und Treff-Leiterin Gabriela Buchholtz. | Foto: ein

Heimfeld. Mit dem Bus direkt vor die Haustür: Senioren in Harburg haben es nicht nur zum 50-jährigen Bestehen ...

Weiterlesen

Adventsmusik und Glühwein im Kulturforum am Hafen in Buxtehude

Weihnachten naht. | Foto: ein

Buxtehude. Am Sonntag, 17. Dezember (3. Advent), wird es ab 16 Uhr weihnachtlich im Kulturforum am Hafen in Buxtehude (H...

Weiterlesen

Sonderpreis „Technik“ des Hanseatischen Ingenieurs Club geht an K…

Die Preisträger. | Foto: ein

Harburg. „In Anerkennung einer beispielgebenden Initiative zur technisch-naturwissenschaftlichen Nachwuchsforschun...

Weiterlesen

Inserate

Hot! Im Black Rock geht Harburgs erster Beefer an den Start

Marcel Klühn freut sich darauf, seinen Gästen das Geschmackserlebnis des neuen Beefer zu zeigen.

Inserat. Beef, Burger, Pasta and more - das „Black Rock“ in der Lämmertwiete 9 in Harburg öffnet a...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Sportlich: Harburger Turnerbund und Fitness Lounge schließen Kooperation

Tosten Schlage (links) und Michael Armbrecht (rechts) vom Harburger Turnerbund freuen sich zusammen mit Nazim Arslan über die neue Kooperation.

Inserat. Sport im Verein, zusammen mit anderen – das macht Spaß. Das weiß der Harburger Turnerbund (HT...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.