Tierpark Krüzen
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt

„Das Blaue Band der Spree“: Mehrere Blau-Weiss-Latein-Tanzpaare in Berlin erfolgreich

Trainerin Franziska Becker zeigte sich zufrieden mit den Resultaten ihrer Buchholzer Paare. | Foto: ein

Berlin/Buchholz. Bei den traditionellen Tanzturnieren um „das Blaue Band der Spree“ reisen alljährlich sehr viele Tanzpaareaus allen Teilen Deutschlands sowie den angrenzenden Ländern wie Polen, Österreich und Tschechien in die Bundeshauptstadt Berlin, um sich an der Spree in allen Klassen zu messen. Bei großen und qualitativ hochwertigen Starterfeldern muss man schon was können, um sich in die jeweiligen Finals zu tanzen. Dies gelang einigen Paaren von Blau-Weiss Buchholz über die Ostertage ganz hervorragend. Drei Siege, zwei weitere Finalteilnahmen und zwei Semi-Finals sind die Ausbeute der Buchholzer Lateintänzer, die allesamt von Franziska Becker trainiert werden.

Steffen Sieber und Laura Wentzien gelang es an beiden Wettkampftagen, die Turniere der D-Klasse vor 70 Paaren glasklar zu gewinnen. In der Hauptgruppe C standen am Samstag gleich beide Buchholzer Paare im Finale – Tom Hennig und Annica Schönfeldt wurden dritte sowie Jan Viehof/Lia Heise fünfte unter 75 Paaren. Am Sonntag gelang dann sogar ein Buchholzer Doppelsieg, denn Tom und Annica gewannen die Konkurrenz, während sich Lia und Jan im Semifinale den neunten Platz sicherten.

In der B-Klasse verpassten Florian Hissnauer und Isabella Huber unglücklich jeweils die nächste Runde nur um einen Platz. Die beiden belegten den 31. Rang von 96
Paaren am Samstag sowie Platz 25 von 80 Paaren am Sonntag. In der zweithöchsten Klasse, der A-Klasse, starteten zwei Buchholzer - Madlen Lüdemann und Malte
Buck sowie Tilman Levine und Celine Balthasar. Am Samstag erreichten Malte und Madlen den 48. Platz und schafften es am Sonntag, sich fast um eine ganze Runde zu steigern. Mit Platz 27 verpassten sie nur knapp die nächste Runde der24 besten Paare.

Für ein weiteres Top-Ergebnis sorgten Tilman Levine und Celine Bathasar: Am ersten Turniertag in Berlin wurden die beiden von den Wertungsrichtern auf Platz 18 gewertet, womit das Paar schon recht zufrieden war. Am nächsten Tag lief es allerdings noch deutlich besser. Die beiden tanzten sich auf der Überholspur direkt ins Semifinale und kratzen mit dem geteilten Anschlussplatz sogar am Finale – ein Superergebnis im hochklassigenFeld.

Trainerin Franziska Becker zeigte sich zufrieden mit den Resultaten ihrer Buchholzer Paare: „Dass auch unsere Einzelpaare neben den Formationen sehr gute Ergebnisse holen, ist nicht neu, allerdings steigt auch hier die Qualität unserer Paare immer weiter - vor allem in der A-Klasse. Da steckt schon einiger Aufwand bei den Paaren dahinter.Umso schöner, dass wir uns über die guten Ergebnisse freuen dürfen.“

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

Hautnah die Tierwelt erleben im Tierpark Krüzen

Auch Esel im Tierpark Krüzen haben Frühlingsgefühle und sind gut drauf.

Inserat. Der Tierpark Krüzen in Lauenburg bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern ist ein Parkerlebnis für di...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung