Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Tennisturnier beim SV Grün-Weiss Harburg: Endspiele für Sonnabend geplant

Turnierleiter Günter Seizow (Zweiter von links) vor dem Eröffnungsdoppel mit Partner Alfred Zankl und Holger Warnk mit Harald Sommer. | Foto: ein

Sinstorf. Mit neuer Rekordmeldezahl von 189 Doppelpaaren startete zum elften Mal das erste Freiluft-Tennis-Doppelturnier der Saison beim SV Grün-Weiss Harburg. Endgültig angetreten sind dann 186 Doppelpaare in nahezu allen Altersklassen. Die jüngste Teilnehmerin ist erst 16, die ältesten Spieler 83 Jahre alt.

Begleitet wurde dieser sportliche Saison-Auftakt durch zahlreiche gesellige Veranstaltungen. So fand der erste Höhepunkt am Gründonnerstag mit dem sehr gut besuchten „Flammkuchen- und Bratwurstabend“ statt. Auch über die Ostertage wurde der gelbe Filzball eifrig über den Platz befördert. „Nur den Ostersonntag haben sich die Organisatoren für ihre Familien freigehalten“, betont Turnierleiter Günter Seizow.

Noch bis zum kommenden Wochenende werden in zahlreichen Haupt- und Nebenrunden die Siegpreise, gestiftet vom Namensgeber BELLANDRIS MATTHIES, ausgespielt.
Allerdings geht es den Teilnehmern weniger um den Sieg, als um das Gefühl für den Freiluftplatz nach der langen Wintersaison in der Halle ohne Witterungseinflüsse. Aber gerade über das Wetter konnte sich bisher keiner beklagen - die Sonne schien direkt seit Turnierbeginn. „Uns begeistert immer wieder der Zuschauerzuspruch und die vielen Gespräche auf der sonnigen Terrasse“, berichtet Seizow zufrieden.

Der nächste gesellige Höhepunkt wird am Freitag, 26. April, ab 19 Uhr stattfinden. Zum „Frühlings- Tennis-Treff“ sind alle Tennisspieler aus Harburg Stadt und Land herzlich eingeladen. Den mit Hilfe des KARSTADT-Reisebüros Harburg und dem Reiseveranstalter DERTOUR ausgelobten Reisegutschein können allerdings nur die Turnierteilnehmer gewinnen. Die Endspiele werden möglichst alle am Samstag stattfinden. Nur, wenn das Wetter nicht mitspielen sollte, wird der Sonntag noch drangehängt.

Wer also guten Tennissport erleben und sehen möchte, sollte sich auf den Weg zum Rüsselkäferstieg in Sinstorf machen.

Neuste Artikel

Gerd Grün neuer Trainer vom Volleyball‐Team Hamburg - Landestrain…

Gerd Grün wird neuer Trainer beim VT Hamburg. | Foto: ein/VCO Hamburg

Neugraben. Das Volleyball‐Team Hamburg hat mit Gerd Grün einen neuen Trainer für die anstehende Saison in der Dritten Li...

Weiterlesen

Große Erfolge für die Latein-Nachwuchspaare von Blau-Weiss Buchho…

Gruppenbild der Buchholter Latein-Paare bei

Buchholz/Frankfurt. „Hessen tanzt“ lockt jedes Jahr im Mai rund 3000 Tanzsport-Paare nach Frankfurt. In der Eissporthall...

Weiterlesen

Bootssaison für die Feuerwehren an der Elbe offiziell eingeläutet…

Am Fliegenberger Hafen fand jetzt das Anbooten statt. | Foto: ein/Sebastian Beecken, FF Fliegenberg/Rosenweide

Fliegenberg. Die Bootssaison für dieses Jahr ist bei den elbanliegenden Feuerwehren aus den Gemeinden Seevetal und Stell...

Weiterlesen

Wanderung am Pfingstsonnabend: Besuch in zwei Naturgärten in Hand…

In Handeloh besuchen die Wanderfreunde einen offenen Garten. | Foto: ein

Handeloh. Die Wanderfreunde Hamburg mit ihrer Wanderführerin Helga Weise aus Heimfeld laden zum Mitwandern am Pfingstson...

Weiterlesen

Inserate

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT! Jetzt einen Monat vergünstigt ausprobieren

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur ko...

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung