Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Internationale Netzwerkwoche im Privathotel Lindtner

Rund 100 Unternehmer netzwerkten am Donnerstagmorgen beim BNI-Treffen im Privathotel Lindtner. | Foto: Niels Kreller

Heimfeld. Rund 100 Unternehmer aus der Region Hamburg trafen sich am Donnerstagmorgen im Rahmen der Internationalen Netzwerkwoche des Unternehmerzusammenschluss Business International Network (BNI) im Privathotel Lindtner in Heimfeld. Weltweit gibt es solche Treffen der BNI-Gruppen. Eingeladen zu diesem Treffen hatten die Gruppe „Tectona“, die jeden Donnerstagmorgen im Privathotel Lindtner tagt und Tim Komischke, Exekutivdirektor der BNI Region Hamburg-Süd.

Freuen sich über die gelungene Netzerkveranstaltung: BNI-Exekutivdirektor Tim KOmischke (3.v.L.), Borhen Azzouz (Chapterdirektor Textona, 4.v.L.), Thomas Kühnel (lnks), Olaf Schrape und Peter Niehus (alle drei BNI-Gruppe Tectona). | Foto: Niels Kreller
Freuen sich über die gelungene Netzwerkveranstaltung: BNI-Exekutivdirektor Tim Komischke (3.v.L.), Borhen Azzouz (Chapterdirektor Tectona, 4.v.L.), Thomas Kühnel , Olaf Schrape und Peter Niehus (v.L., alle drei BNI-Gruppe Tectona). | Foto: Niels Kreller

Grund der Zusammenkunft: Die anderen Unternehmen kennenlernen um sich gegenseitig weiterempfehlen zu können. Dafür hatte jeder in einer 30sekündigen Power Präsentation die Möglichkeit. Wichtiges Element einer solchen Präsentation: Die gezielte Suche nach bestimmten Kunden oder Kundengruppen. Bei weitergehendem Interesse konnte dies dann in einem Gespräch unter vier Augen vertieft werden. Anschließend wurden fleißig Empfehlungen getauscht. „Wir haben heute gut 60 Empfehlungen untereinander weitergegeben“, freute sich Tim Komischke.

Wer gibt gewinnt

Das Prinzip von BNI ist: „Wer gibt gewinnt!“ Hier ist es die gemeinsame Leistung, die Summe aller Empfehlungen, die zählt. Nicht ich gebe und erwarte vom selben Partner ein Geben an mich. Sondern der Makler hat vielleicht eine Empfehlung für den Fotografen. Der wiederum hat einen Geschäftspartner, der einen Zimmerer braucht. Und der Zimmerer sucht vielleicht gerade für einen Kunden einen Versicherungsfachmann. Die Kontakte der einzelnen werden so für alle genutzt und jedes Mitglied einer Gruppe ist sozusagen auch Vertriebler für die anderen.

Das Besondere bei einer BNI-Gruppe: In jeder ist jede Branche nur einmal vertreten. Nur ein Zimmerer, ein Versicherungsfachmann, ein Autohaus etc. So kommt es nicht zu Konkurrenzsituationen innerhalb einer Gruppe – ich weiß, wen ich empfehlen kann. Interessierte Unternehmer können sich hier informieren:www.bni-nord.com.

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

channel ließ auf der X-Mas-Party gemütlich das Jahr ausklingen

Rnd 80 Gäste ließen bei der channel-X-Mas-Party bei HC Hagemann das Jahr ausklingen. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Gemütlich ließ der channel hamburg am Mittwoch der vergangenen Woche im Firmensitz von HC Hagemann im Binnenhaf...

Weiterlesen

Silvesterwanderung von Harburg zu den St. Pauli Landungsbrücken

Die in Heimfeld wohnende Wanderführerin Helga Weise mit Reinhard Schlothauer, dem Vorsitzenden des Wanderverbands Norddeutschland. Foto: ein

Harburg. Mit Helga Weise von den Wanderfreunden Hamburg geht es am Silvestertag tagsüber wieder zu Fuß von Harburg nach ...

Weiterlesen

„Albert und Victoria“ – jetzt Karten für das Musical in Buchholz …

Eine Szene der Aufführung in Coburg: Marie-Sophie Weidinger als Königin Victoria und Valentin Fruntke als Prinz Albert. | Foto: L. M. Frevel

Buchholz. Endlich ist es soweit: „Albert und Victoria“, das große Musicalprojekt der St.-Paulus-Kirchengemeinde Buchholz...

Weiterlesen

Lesung mit Lars Cohrs: "Weihnacht - Winter - Wirtschaftswund…

Winterbesuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Foto: FLMK

Ehestorf. Unter dem Motto "Weihnacht - Winter - Wirtschaftswunder" liest der Hörfunkmoderator Lars Cohrs am Sonntag, 6. ...

Weiterlesen

Inserate

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT! Jetzt einen Monat vergünstigt ausprobieren

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur ko...

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung