Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen

"Der Bergretter" Sebastian Ströbel nahm großzügige Spende für Flüchtlingverein Human@Human entgegen

Werbung

"Bergretter" Sebastian Ströbel (links) und Julia Hobohm von Human@Human freuen sich über die Spende von Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann und Thomas Beyer von der Spezialdruckerei print-o-tec. | Foto: ein

Harburg. Über 660,- Euro konnte Thomas Beyer, Inhaber der Spezial-Druckerei print-o-tec aus dem Harburger Binnenhafen, heute zu Gunsten des Vereins Human@Human überreichen. Und kein geringerer als „Der Bergretter“ Sebastian Ströbel, Schirmherr des Vereins, der sich seit 2015 in Harburg um Geflüchtete kümmert, nahm die Spende entgegen.

„Auch wir stehen, wie so viele andere, derzeit durch Corona aber auch dadurch, dass das Thema Flüchtlingshilfe nicht mehr ganz oben auf der Agenda vieler Menschen steht, vor großen Herausforderungen. Aber wir stellen uns den Herausforderungen“, so Ströbel. „Die Spende verschafft uns ein wenig Luft in Bezug auf die Finanzierung unserer Vorhaben“, freute sich auch Julia Hobohm von Human@Human über die Spende.

Zusammengekommen war die Summe durch eine Kooperation des Harburger Citymanagements mit print-o-tec. Von den Abstand-Hinweis-Schildern im „Harburg Home of“-Deisgn, die die Druckerei produzierte, ging ein Teil als Spende an den Verein. „Es freut mich ganz persönlich, dass wir mit unserer Aktion einen Verein in direkter Nachbarschaft und mit einem sinnstiftenden Ziel unterstützen konnten“, so Thomas Beyer.

„Auch wir knabbern natürlich an den Auswirkungen der Krise, zumal ein Teil unserer Kundschaft aus dem Messe- und Veranstaltungssegment kommt.“ Trotzdem, so Beyer, sei Solidarität und Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft ein wichtiger Bestandteil des Wertesystems. „Aus diesem Grund haben wir diese Spende gerne gegeben.“

Die Hinweisschilder hatte Harburgs Citymananagerin Melanie-Gitte Lansmann für ihre Vereinsmitglieder drucken lassen. Unter dem Motto „Harburg mit Abstand und Maske am besten“ zieren sie seit April die Eingangsbereiche der Mitglieder. „Wir haben mit diesem Schild unsere Kunden informiert und gleichzeitig eine gute Sache unterstützt“, freut sich Melanie-Gitte Lansmann über die gelungene Aktion.

Neuste Artikel

Radsport: Radgemeinschaft holt weihnachtliches Bundesliga-Crossre…

Der Weihnachtscross auf dem Schwarzenberg findet in diesem Jahr als Bundesliga-Rennen statt. | Foto: ein

Harburg. Lange hat es in diesem Jahr gedauert bis feststand: Es gibt wieder ein Wintercross-Radrennen auf dem Schwarzenb...

Weiterlesen

132.606 Weihnachtspäcken für Kinder in Osteuropa: Der Weihnacht…

132.606 Weihnachtspäckchen, 33 LKW, 228 Fahrerinnen und Fahrer: Der Weihnachtskonvoi der Round Tables war am Samstag Richtung Osteuropa gestartet. | Foto: ein

Harburg. Der Weihnachtskonvoi der deutschen Round Tables, der am Samstag gestartet war, ist in den osteuropäischen Ziel...

Weiterlesen

Angela Scholz ist Erste Vorsitzende des „Freundeskreises Harbur…

Der Vorstand des des „Freundeskreises Harburger Theater“: Claus-Peter Rathjen (von links), Angela Scholz, Gudrun Perlbach und Dr. Jürgen Drygas. | Foto: Sören Noffz

Harburg. Während der Mitgliederversammlung des „Freundeskreises Harburger Theater“ ist der neue Vorstand gewählt w...

Weiterlesen

Buxtehude: Stadtjugendpflege gestaltet Sportraum des Freizeithaus…

Ehrenamtliche haben den Sportraum im Buxtehuder Freizeithaus neu gestaltet. | Foto: Hansestadt Buxtehude

Buxtehude. Der Sportraum des Freizeithauses ist von Ehrenamtlichen neugestaltet worden. Die Buxtehuder Stadtjugendpflege...

Weiterlesen

Inserate

Restaurant Eisvogel: Weihnachtsfeiern mit Eisstockschießen am See

Das Restaurant Eisvogel an der Wakeboard- und Wasserskianalage am Neuländer See bietet bei Weihnachtsfeiern eine besondere Attraktion an: Eisstockschießen auf der hauseigenen Eisbahn.

Inserat. Die Saison neigt sich dem Ende, aber nicht für das Restaurant Eisvogel am Neuländer See. Da Marian Hansen das...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohna...

Das Kreuz im Herzen: DRK bietet Pflegekräften mehr als nur einen Job

Stefanie Pohle, Christian Mayer und Ayla Kavak freuen sich auf neue Kolleginnen und Kollegen im Pflegeteam des DRK Harburg.

Inserat. Was zeichnet einen guten Arbeitgeber eigentlich aus? Wenn die Entscheidung für den Arbeitgeber, wie Pfleg...