Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Harburger Kulturtag 2020
Harburg Arcaden - Artenvielfalt
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

Lasergestützte Zielerfassung: Schützengilde weiht neuen Schießstand ein

Herzstück des neuen Schießstandes der Harburger Schützengilde auf dem Schwarzenberg sind die Laser, die die Schüsse millimetergenau erfassen. | Foto. Niels Kreller

Harburg. Diesen Tag hatte sich die Harburger Schützengilde von 1528 wohl auch etwas anders vorgestellt, als vor rund einem 2020 10 03 gilde1Jahr die Arbeiten am neuen Schießstand der Gilde in ihrem Gildehaus auf dem Schwarzenberg begannen. Feierlicher und mit mehr Schützen und Gästen hätte es wohl schon sein sollen. Aber Corona machte dem – wie so vielem – einen Strich durch die Rechnung.

Trotzdem trafen sich die Gildeschützen am Samstagvormittag im kleinen Kreis, um coronakonform den neuen Schießstand einzuweihen und auch gleich den Bestmann in den Disziplinen Luftgewehr und Kleinkaliber auszuschießen. Und das wurde der 23-jährige Fahnenjunker Meno Samuel.

Der neue Schießstand kann sich sehen lassen. Wo noch vor einiger Zeit die Spuren der Zeit sichtbar auch an Wänden und Mobiliar zu sehen waren, es vielleicht auch ein bisschen dunkel war, ist der Raum nun frisch und hell gestrichen. An der Wand hängen auch drei Dartscheiben für die neu gegründete Dartabteilung der Gilde.

Das Herz aber ist die hochmoderne elektronische Anlage des Schießstandes. Anstatt wie früher auf Scheiben, die dann mühselig an Seilwinden vom Ende des 2020 10 03 gilde2Schießstandes zum Schützen gezogen werden mussten, werden die Schüsse nun per Laser erfasst. Dazu ist jede Scheibe mit einem engen Lasergitter ausgestattet, wo ganz exakt gemessen werden kann, wo das Geschoss durch das Gitter fliegt und damit wo es auf der Scheibe einschlägt. Der Schütze am anderen Ende kann auf einem Monitor gleich sehen, wo sein Schuss getroffen hat und das Ergebnis wird auf einen zentralen Server übermittelt und dort zur Auswertung erfasst. Es gäbe sogar bei Wettkämpfen die Möglichkeit, auf großen Monitoren den aktuellen Stand anzeigen zu lassen.

Anzeige

Rund 100.000 Euro hat der Umbau gekostet. „Wir sind mit dem neuen Schießstand sehr modern aufgestellt und für die Zukunft gerüstet“, freut sich Ingo Mönke, 1. Patron der Harburger Schützengilde. Auch ist alles nach den neusten Sicherheitsstandards modernisiert worden. Und einen neuen „Bewohner“ hat der Schießstand auch. Einen Rasenmäher-Roboter, der fleißig seine Runden dreht und für allzeit freie Sicht auf die Scheiben sorgt. Nur ein Name fehlt dem kleinen Helfer noch.

Anzeige

Neuste Artikel

Vermisst: 95-jährige Seniorin aus Jesteburg

Landkreis Harburg. Seit Sonntag (25. Oktober 2020) wird die 95*-jährige Elisabeth B. aus Jesteburg vermisst. Sie wurde ...

Weiterlesen

Viele Besucher beim Verkaufsoffenen Sonntag in Harburg - es gab a…

100 Schals sollen es bis Weihnachten für Obdachlose werden. Zusammen mit dem BHH Sozialkontor hat das Habibi Atelier in den Harburg Arcaden die Aktion ins Leben gerufen. Dort gibt es noch gespendete Wolle, um weiterzustricken. | Foto: ein

Harburg. Trotz richtigem Herbstwetter nutzten am Sonntag viele tausend Besucher die Gelegenheit, beim Verkaufsoffenen So...

Weiterlesen

Der Spielplatz im Freilichtmuseum am Kiekeberg ist wie neu

Für die jungen Besucher hat das Freilichtmuseum am Kiekeberg jetzt den Spielplatzmit neuen Geräten ausgestattet. | Foto. FLMK

Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf lockt Besucher nicht nur mit spannenden Ausstellungen und mehr al...

Weiterlesen

Neu Wulmstorfs Bürgermeister Rosenzweig mahnt beim TVV zur Einha…

Erwartungsgemäß wiedergewählt: Joachim Czychy, langjähriger Präsident des TVV Neu Wulmstorf. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Das war schon komisch, als sich jetzt in der Aula der Hauptschule 31 Stimmberechtigte mit 1,50 Meter Abst...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Der direkte Weg zur Physiotherapie-Behandlung

Therapeut Daniel Steiffert von der Physiotherapie im Centrum in Harburg ist Master of Public Health (MPH) und Heilpraktiker für den Bereich Physiotherapie.

Inserat. Physiotherapie gibt es grundsätzlich nur auf ärztliche Verordnung hin, also mit Rezept. In der Physiotherapie...

Verstärkung für die Physiotherapie im Centrum

Lutz Hemmerling (2.v.L.) freut sich über die Verstärkung für das Team der Physiotherapie im Centrum durch Tom Sander, Selma Schmiedefeld und Marko Pesic (v.L.n.R.).

Inserat. Das große Physiotherapeuten-Team am Harburger Ring bekommt die gewünschte Verstärkung. Neben einer Therapeut...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.