Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter
elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten

Einrichtung des Nostalgiekinos in Harsefeld zieht ins Freilichtmuseum am Kiekeberg

S. Zimmermann, A. Eggert, J. Deckwerth und M. Engelmann bei der Beladung der Kinoeinrichtung. | Bild FLMK

Ehestorf. Nun hat das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf die Originaleinrichtung des alten Nostalgiekinos in Harsefeld in den Lastwagen verladen: 86 Sitze, 18 Tische, acht Wandlampen, Teppichteile, die Wandbespannung und alte Vorführtechnik werden in den Museumsmagazinen eingelagert, aufgearbeitet und für die Nachwelt bewahrt. Das Harsefelder Kino wird umgebaut, es soll eine neue Einrichtung im Stil der 1920er-Jahre erhalten.

„Dieses Kino ist ein kulturhistorischer Schatz aus unserer Region, den wir erhalten wollen“, erklärt Museumsdirektor Stefan Zimmermann. „Nicht nur das Innenleben, auch die umfangreiche Dokumentation wie Rechnungen zum Filmverleih, Gästebücher, Eintrittskarten und Fotos erzählen uns die Geschichten dahinter. Das ist wie ein Sechser im Lotto.“ Der Chef der Harsefelder Lichtspiele Martin Engelmann ergänzt: „Sogar der erste Film von 1928 ist noch da! Ich freue mich, dass unser altes Kino nun in gute Hände kommt.“

Das Freilichtmuseum lagert die Kinobestandteile ein, konserviert und archiviert sie und arbeitet die Dokumentation auf. Bis die Objekte am Kiekeberg zu sehen sind, können noch Jahre vergehen. „Jetzt war einfach der richtige Zeitpunkt, das Kino zu sichern. Unsere Präsentationen und Ausstellungen planen wir jedoch lange im Voraus“, erklärt Alexander Eggert, Abteilungsleiter Volkskunde im Freilichtmuseum.

Das Harsefelder Kino wurde 1928 gegründet. Seit 1848 betreibt die Familie eine Gastwirtschaft und später das Hotel. Martin Engelmann hat das „Kino Hotel Meyer“ von seiner Mutter 2017 übernommen. Er plant nun die Renovierung des Kinos.

Neuste Artikel

Was spielte man auf der Queen Mary 2? Konzert mit Ratko Delorko g…

 Der extravagante Ratko Delorko spielt eine Auswahl aus seinem aktuellen Queen-Mary-Programm und lässt die Besucher im Speicher am Kaufhauskanal am 17. August 2022 um 20 Uhr teilhaben an einem imaginären Konzert auf hoher See.

Harburg. Was hören eigentlich die Passagiere auf der Queen Mary 2, wenn sie sich für die Passage nach New York oder ei...

Weiterlesen

Baugenehmigung für neues Bürogebäude und Hotel im Binnenhafen …

Für das Aqua2Dock-Bauprojekt der Familie Mönke im Harburger Binnenhafen wurde endlich die finale Bauigenehmigung erteilt. | Visualisierung: Vero digital/Schenk Fleischhaker

Harburg. Jetzt kann es offiziell losgehen: Die finale Baugenehmigung für das rund 50 Millionen Euro teure Aqua2Dock-Bau...

Weiterlesen

Harburger Shanty-Chor "De Tampentrekker" bei Wacken-Auf…

Der Harburger Shantychor

Wacken/Harburg. Der Harburger Shanty-Chor „De Tampentrekker“ besteht in diesem Jahr schon seit fast 46 Jahren, aber ...

Weiterlesen

Schützenverein Moor: Der neue Schützenkönig kommt aus Bullenha…

Freuen sich auf ein tolles Königsjahr: Marcus und Tanja Feilitz (von links), Steffen Heidemann und Nina Adler, Rico Krüger und Lara Hoppe, Tim und Mareike Krüger. | Foto: ein

Seevetal-Moor. Der Holzvogel im Schützenverein Moor zierte sich ganz schön. Vielleicht bedingt durch die nun zweijähr...

Weiterlesen

Inserate

FORM FIT: Drei Monate für nur 19,90 Euro trainieren!

Hansi Rösler (5.v.l.) und sein Team freuen sich auf neue Kunden bei FORM FIT.

Inserat. Fit durch den Sommer! Das ist das Motto, das Hans-Walter „Hansi“ Rössler vom Fitness Studio FORM FIT aus N...

Sommerfrühstück auf dem Cassenshof

Mit viel frischen und regionalen Zutaten wird das Frühstück von den Mitarbeiterinnen des Cassenshofes zubereitet

Inserat. Der Cassenshof in Inzmühlen an der Seeve bietet alle Zutaten, um mit Genuss in einen entspannten und aktiven S...

Trotz Wasserschaden: Schumacher GmbH weiter für die Kunden da

Thomas Schumacher und Christine Rose vom Orthopädiegeschäft Schumacher nehmen den Wasserschaden in ihrem Geschäft mir Humor und sind schon nur ein paar Meter weiter im selben Gebäude mit voller Kraft weiter für ihre Kunden da.

Inserat. „Das Team Schumacher hat sich an die Situation angepasst, und ist trotzdem weiterhin für Sie da!“ Das ist ...