Skip to main content

Robin Hood ist Thema der Sommerfreizeit für Kids und Teens am Rantzauer See

| Niels Kreller | Life
Robin Hood ist das Themader Sommerfreizeit für Kids und Teens am Rantzauer See, | Foto: Steve Harvey
Robin Hood ist das Themader Sommerfreizeit für Kids und Teens am Rantzauer See, | Foto: Steve Harvey

Seevetal-Hittfeld/Rosengarten/Buchholz. Sommerfreizeit am See - das heißt Spaß und Spiel, Freunde und Freiheit, Abenteuer und Gemeinschaft für Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren und Teens im Alter von zehn bis 13 Jahren. In der Zeit vom 14. bis 22. Juli fährt der Kirchenkreis-Jugenddienst (KKJD) des Ev.-luth. Kirchenkreises Hittfeld gemeinsam mit der Ev. Jugend Rosengarten und der Ev. Jugend Buchholz nach Barmstedt. Nah am Staatsforst Rantzau und dem schönen Rantzauer See bietet das große Victor-Andersen-Haus ein tolles Außengelände. „Zum ersten Mal fahren wir mit Kids und Teens gemeinsam. Vor Ort sind sie aber in altersgerechten Gruppen mit einem auf ihr Alter abgestimmten Programm getrennt. Wir freuen uns auf diese Sommerfreizeit in diesem tollen Haus in dieser wunderschönen Natur“, sagt Kreisjugendwart Stefan Krüger.



Auf dem Programm stehen Ausflüge, Schwimmen im Rantzauer See, kreative, handwerkliche und sportliche Workshops oder Großgruppenspiele und am Abend Musik, Feste, Lagerfeuer, kleine Andachten und vieles mehr. Das Haus bietet mit Kletterwand, Atrium und einladendem Innen- wie Außenbereich eine Vielzahl von Aktivitäten. Das Thema der Freizeit ist „Robin Hood": „Es geht um Gerechtigkeit und damit um das Engagement für ein gerechtes Leben. Und es geht um Mut und darum, mutig in die Welt hinauszugehen und sich auszuprobieren“, sagt Diakonin Cornelia Rubach. „In der Corona-Zeit mussten die Kinder zwei Jahre doch eher zu Haus bleiben. Jetzt können sie wieder hinaus, sich ausprobieren und erleben, was es außer der eigenen Familie und dem eigenen Radius noch Spannendes gibt“, sagt Diakonin Isabelle Willemsen.

„Auf Freizeit fahren“ - wer es selbst in der Kindheit oder Jugend erlebt hat, weiß, wieviel Spaß es macht: „Freizeiten waren in meinem Leben ein absolutes Highlight. Jede einzelne Freizeit hat mich geprägt. Für Kinder und Jugendliche ist das ein riesengroßer Gewinn“, sagt Isabelle Willemsen. „Kids und Teens probieren auf Freizeiten eine andere Welt neben Familie und Schule aus. Sie erleben Gruppen, werden selbständiger und sind herausgefordert“, ergänzt Cornelia Rubach. „Sie dürfen tun, was sie wollen und erleben so Dinge, die sie sonst oft nicht erleben. Sie können mit Freunden auch einmal etwas Verrücktes tun und abends am Lagerfeuer Gemeinschaft erleben“, so Stefan Krüger. Außer den Hauptamtlichen fahren noch 13 gut ausgebildete Teamerinnen und Teamer im Alter von 16 bis 19 Jahren mit, die die Kinder und Teens in kleinen Gruppen betreuen.

Die Kosten sind gestaffelt: 160 Euro (geförderter Preis), 180 Euro (Regelpreis) und 200 Euro (Förderpreis). „Die Staffelung der Teilnahmebeiträge bedeutet, dass Eltern mit dem Förderbeitrag die Teilnahme von Kindern ermöglichen, die die Kosten nicht komplett tragen könnten und deshalb den geförderten Preis bezahlen. Wir möchten, dass alle mit dabei sein können. Eltern, die den Preis nicht zahlen können, kontaktieren uns bitte, wir finden eine Lösung“, sagt Stefan Krüger.

Weitere Fragen beantwortet das Team gern per Messenger, Telefon oder E-Mail: 0 41 81 - 216 88 66 oder 01 52-37 28 11 65, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Jesteburg. Isabell Hoppe ist ab Juli die neue Pastorin in der Ev.-luth. St. Martins-Kirchengemeinde Jesteburg. Sie wird am Sonntag, 30. Juni, ab 15 Uhr von Regionalbischöfin Marianne Gorka in der St. Martins-Kirche in Jesteburg ordiniert. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Kirchengemeinde ...
Harburg-Wilstorf. Am Sonntag, dem 7. Juli, wird auf dem Vorplatz der St. Franz Joseph-Kirche am Reeseberg in Wilstorf wieder das traditionelle Sommerfest gefeiert. Das Fest beginnt direkt nach dem Familiengottesdienst um 10:00 Uhr. Ab 11:00 Uhr erwartet die Besucher ein buntes und abwechslungsrei...
Hollenstedt/Moisburg. Anfang Juli wechselt Pastor Volker Klindworth von der Kirchengemeinde Hollenstedt in den Kirchenkreis Bremervörde-Zeven. Fast neun Jahre lang war er Pastor der St. Andreas-Kirchengemeinde. „Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit in den Kirchengemeinden Hollenstedt und Moisb...
Seevetal-HittfeldTostedt. Matthias Knüpling ist von den Mitgliedern der Kirchenkreissynode des Ev.-luth. Kirchenkreises Hittfeld zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Er folgt auf Pastor Andreas Kern, der wegen seines bevorstehenden Eintritts in den Ruhestand vom Vorsitz zurücktritt. „Ich danke ...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
ANZEIGE