Skip to main content

Buchholz: Instandsetzungsarbeiten an Canteleu-Brücke

| Redaktion | Life

Buchholz. Der Landkreis Harburg nimmt kurzfristig Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die Deutsche Bahn im Zuge der Soltauer Straße (Kreisstraße 28) in Buchholz vor. Die Bauarbeiten an der Unterseite der Canteleubrücke beginnen am Montag, 3. April, und werden voraussichtlich am 14. April beendet. Die Bahnbrücke weist altersbedingte Schäden auf.

ANZEIGE

Die Brücke wurde 1973 errichtet und weist an der Unterseite sogenannte Kornausbrüche auf - dass bedeutet, das Gesteinsstücke herausgebrochen sind. Diese Hohlstellen in der Brückenplatte können bei hoher Luftfeuchtigkeit angesammeltes Kondenswasser austragen und dadurch Zement- und Kalkschleierrückständen auf Fahrzeugen auf den darunter liegenden P+R Parkplätzen verursachen. Mit einem Instandhaltungsprogramm setzt der Landkreis derartige Schäden fachgerecht instand.

Die Arbeiten an der Canteleubrücke werden in zwei Abschnitten vorgenommen: Zunächst ist bis zum 6. April der Bereich vom Holzzaun zur Güterbahn der Deutschen Bahn AG bis zum Kassenautomaten an der Reihe, vom 11. bis 14. April wird dann weiter bis zum Gehweg zur Bushaltestelle an der Lüneburger Straße gearbeitet. Für die Arbeiten sind zeitweise Sperrungen der P+R Plätze unterhalb der Brücke notwendig.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Buchholz. Beim inzwischen 25. Buchholzer Stadtlauf sind diverse Spitzenleistungen erzielt worden. Beim Halbmarathon kam der Sieger Simon Bong aus Brühl in einer Zeit von 1:12:23 Stunden ins Ziel, damit blieb er mit rund neun Minuten (!) unter der Zeit von 2023. Auch der zweitplatzierte Frank Kühl...
Buchholz/Dortmund. Das Team des TSV Buchholz 08 vertrat den Landkreis Harburg in der Nord-Staffel der Frauen-Bundesliga und zeigte eine beeindruckende Leistung. Trotz erheblicher Personalprobleme aufgrund von Verletzungen und Krankheiten reiste die Bundesliga-Riege am 15. Juni mit dem letzten Auf...
Buchholz. Beim inzwischen 25. Buchholzer Stadtlauf stehen die Vorzeichen auf Rekord. Die Anmeldungen nähern sich stark der 2000er-Marke, wenige Tage vor dem ersten Startschuss fehlen nur noch 139 Aktive zum Teilnehmer-Rekord. Die Jugendlichen haben schon einen Rekord erreicht, mit derzeit 1041 Te...
Rosengarten-Ehestorf. Gute Nachrichten für Autofahrer: Der Kreisel am Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf ist wieder frei. Die Baufirma hat Gas gegeben und für die Bauarbeiten am Kreisverkehr der Kreisstraßen 20 und 49 in Ehestorf nur halb so viel Zeit benötigt wie eigentlich geplant.

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
ANZEIGE