• Trauerhaus Kirste Bestatungen
  • Bellandris Matthies Gartencenter
  • Pflegedienst Timmler - Ihr Partner für häusliche Pflege seit 1988
  • Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land

Gute Mannschaftsleistung des TSV Elstorf: Testspiel gegen Lüneburger SK Hansa endet unentschieden

| Redaktion | Sport
ANZEIGE
  • SMA Containerdienst - LKW Fahrer gesucht
  • Harburger Theater - Willkommen in der Theaterwelt des Hamburger Südens
  • Bike Park Timm - Touren, Events, E-Bikes, Fahrradaufbau, Tipps
  • Euromaster - Mehrmarken Neu Wulmstorf
  • Marktkauf Center Hamburg-Harburg
  • Autohaus Ford Tobaben - Dafür stehe ich
  • Ulrich&Ulrich Immobilien
  • Damian Apotheke am Sand Harburg
  • Bodystreet im Harburger Binnenhafen - Fitness, Reha, EMS
  • Handelshof

Neu Wulmstorf-Elstorf. Fußball-Landesligust TSV Elstorf überraschte den Oberligisten Lüneburger SK aus der Niedersachsenliga mit einer sehr konzentrierten und disziplinierten Defensivleistung. Nach 90 intensiven Minuten erreichte der Landesligist auf Kunstrasen ein sehr beachtliches 1:1-(1:0-)Unentschieden. TSV-Trainer Hartmut Mattfeldt: „Trotz der enormen Belastung des gesamten Kaders mit dem heutigen vierten Testspiel und zwei weiteren Trainingseinheiten innerhalb der letzten sieben Tage, zeigte die Mannschaft großen Ehrgeiz und war mit viel Herzblut auf dem Platz. Konditionell waren zwar alle Spieler am Limit gefordert, doch die vorher besprochenen Aufgaben wurden trotzdem weitgehend gut umgesetzt. Dafür gebührt dem ganzen Team heute ein großes Lob. Defensiv waren wir in der Gemeinschaft sehr stark und ließen dem Gegner nur wenige klare Torchancen zu. Ein sehr guter Abschluss einer sehr anstrengenden, aber sehr guten Vorbereitungswoche."

Lüneburg hatte im gesamten Spiel mehr Ballbesitz, Elstorf war defensiv eingestellt und verteidigte seine Spielfeldhälfte kompakt und konzentriert. Räume und Passwege wurde durch enge Abstände gut geschlossen und auch in den Zweikämpfen waren die Gastgeber sehr präsent. Mit einer guten Kommunikation im Team schaffte es Elstorf bis zur 35 Minute, dem Gegner keine klare Torchance zu ermöglichen. Im Gegenteil: Nach einem schnellen Konterangriff in der 24. Minute legte Jonas Lancker auf und Kevin Machado verwandelte von halbrechter Position gekonnt ins lange Toreck zur 1: 0 Führung für den TSV Elstorf.

In den letzten zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Lüneburg das Tempo und spielte sich zwei mal gut bis vor das Tor durch. Doch beide klare Torchancen aus kurzer Distanz vereitelte der Elstorfer Torwart Pascal Wölk überragend. Auch ein platzierter Fernschuss nach 42 Minuten konnte ihn nicht bezwingen. Damit ging Elstorf etwas glücklich mit einem 1:0 in die Halbzeit.

ANZEIGE
Archäologisches Museum Hamburg Ausstellung: Playmobil - Eine archäologische Zeitreise
ANZEIGE
  • B&K in Hamburg-Harburg - Ihr BMW- und MIni-Autohändler
  • Der Harburg-Fotograf | Niels Kreller | Home of 360°-Panorama Pictures

Im zweiten Durchgang war Lüneburg weiter überlegen, doch es fehlte die klare Idee und Entschlossenheit, um die Elstorfer Mannschaft auszuspielen. Jeder Spieler verteidigte das eigene Tor vehement. Elstorf hatte nun immer wieder auch gute Aktionen im Umschaltspiel und hätte noch weitere Tore erzielen können.

Etwas überraschend kam in dieser Phase des Spiels der 1:1- Ausgleich für Lüneburg. In der 73. Minute verwandelte Kunze einen Handelfmeter, nachdem ein Elstorfer Spieler am äußersten Rand des Strafraums den Ball an den Oberarm bekam. Anschließend streifte ein Schuss des Elstorfer Mittelfeldspielers Max Hartmann die Torlatte.

Zehn Minuten vor dem Ende gab es die größte Chance für Elstorf zur Führung. Nach einem langen Ball von Timo von Reith auf Claas Meier spielte dieser den gegnerischen Verteidiger aus und schoss aus halbrechter Position im Strafraum auf das Lüneburger Tor. Der Torwart wehrte den Ball im Liegen nach vorne ab. Den Ball bekam der mitgelaufene Elstorfer Außenstürmer Timo Hausmann vor die Füße. Sein Nachschuss traf den direkt vor ihm liegenden Torwart und fand nicht den Weg ins Tor. Damit blieb es beim überraschenden, aber nicht einmal unverdienten Remis.

ANZEIGE
  • Sami Musa, MdHB - Freie Demokraten, FDP
  • The Old Dubliner - Irish Pub & Live Musik
  • Pop-Up-Store im Phoenix-Center | Harburg Marketing
  • Horse in Pub - Burger Bar & Bistro
  • TeamNord Immobilien - ein Herz für die Region Winsen, Elbmarsch, Harburg, Seevetal, Jesteburg
  • Speicher am Kaufhauskanal
  • DRK Hamburg-Harburg
  • Loki Cocktail-Bar

Verwandte Artikel

A26 bis Neu Wulmstorf freigegeben

Jork/Buxtehude/Neu Wulmstorf. Ein weiteres Stück rückte die A26 am gestrigen Freitag an die A7 heran: Das Teilstück zwischen Jork und Neu Wulmstorf wurde eröffnet. Das geschah feierlich durch Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD), im Beisein der Bürgermeister der drei Gemeinden Jork, Bu...

Fußball-Supersenioren-Team Moorburg/Viktoria Harburg gewinnt Hallen-Turnier

Harburg/Moorburg. Die Fußball-Spielgemeinschaft Moorburger TSV/Viktoria Harburg hat das Harburger Hallenturnier für Supersenioren vor den Teams der FTSV Altenwerder und dem FC Süderelbe gewonnen. Das Team hat alle Spiele gewonnen und stellte außerdem den Torschützenkönig des Turniers mit Marc Pat...

Trotz Convivo-Insolvenz: Bauarbeiten am Seniorenwohnpark in Neu Wulmstorf gehen weiter

Neu Wulmstorf. Die Convivo-Gruppe aus Bremen hat am Montag, 23. Januar, Insolvenz angemeldet. Darüber wurde inzwischen in vielen Medien in Deutschland berichtet. Convivo war mit 50 Prozent an dem Bauvorhaben in Neu Wulmstorf als Partner beteiligt. Die ebenfalls in Bremen ansässige Fa. Hesse + Par...

Frauenfußball: Bergedorf 85 gewinnt Finale gegen Gastgeber Eintracht Elbmarsch

Tespe/Elbmarsch. Eintracht Elbmarsch hat das Hallen-Fußballturnier für Frauenmannschaften wieder ausgerichtet: Beim Tillmann-Cup überzeugte Gastgeber Eintracht Elbmarsch gleich doppelt, ihr Team musste im Finale aber denkbar knapp dem FC Bergedorf 85 den Vortritt lassen. „Der heutige Tag hat geze...

Neuste Artikel

ANZEIGE
  • Kaiserwerbung - werben auf besser-im-blick
  • Marquard Bedachung - Die Dachprofis

Inserate

  • Inserat

    50 Jahre Damian Apotheke am Sand: Unsere Aktionen im Februar

    2023 werden wir 50 Jahre alt. Um dieses Ereignis mit Ihnen zu feiern, haben wir jeden Monat neue Aktionen für Sie vorbereitet. Im Februar machen w...
  • Inserat

    Interview: Rauchfrei mit Hypnose – Meine persönliche Erfahrung

    Niels Kreller berichtet im Interview, wie er es mit Hilfe von Hypnose geschafft hat, vom Kettenraucher auf Null zu kommen. Er ist Geschäftsführer v...
  • Inserat

    DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

    Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
ANZEIGE
  • Hittfelder Mühle
  • Restaurant Palmgarten im Garten-Center Dehner

© All rights reserved. Powered by besser im blick GmbH.