Skip to main content

Lüsterliebe – wie eine Künstlerin Kristall-Kronleuchtern neues Leben einhaucht

| Niels Kreller | Feuilleton
Lüsterliebe: Die Künstlerin Saskia Hartmann aus Neu Wulmstorf fertig wunderschönen Schmuck aus alten Kristall-Lüstern. | Foto: Niels Kreller
Lüsterliebe: Die Künstlerin Saskia Hartmann aus Neu Wulmstorf fertig wunderschönen Schmuck aus alten Kristall-Lüstern. | Foto: Niels Kreller

Neu Wulmstorf. Lüster – das sind die imposanten, herrschaftlichen Kronleuchter, wie man sie besonders aus den festlichen Sälen, Opern und mondänen Häusern zu Anfang des vorigen Jahrhunderts kennt. Dabei ist die Geschichte des Lüsters, des Kristall-Leuchters, deutlich älter und beginnt im 16. Jahrhundert. Damals verwendete man noch Im Atelier fertigt die Künstlerin ihre einzigartigen Schmuckstücke. | Foto. Niels KrellerBergkristall. Heute bestehen sie aus Bleikristall und auch aus Pressglas.

Doch vielfach werden sie aussortiert, werden durch moderne Lichtensembles ersetzt. Dabei strahlen sie noch heute eine doch irgendwie zeitlose Eleganz aus.

Die alten Kristalllüster nicht der Vergessenheit anheimstellen oder sie dem Müll zu überlassen, das ist die Liebe, der sich Saskia Hartmann aus Neu Wulmstorf verschrieben hat. Sie bereitet alte Kristall-Lüster nicht nur auf, sondern fertigt auch wunderschönen Schmuck aus ihnen. In ihrem neuen Online-Shop „Lüsterliebe“ können die Kunden seit Mai diesen Jahres ihre Werke erstehen.

besser-im-blick hat mit Saskia Hartmann über ihre Lüsterliebe gesprochen:

Wie hast du deine Lüsterliebe entdeckt?
Eigentlich hatte ich sie schon immer. Schon als kleines Kind hat mich das glitzernde, imposante Erscheinungsbild beeindruckt. Als ich meinen ersten Kronleuchter kaufte, war er in einem erbärmlichen Zustand und ich stellte schnell fest, wie viel Spaß es macht, aus Aschenputtel eine Königin zu machen.

Wo bekommst du die Lüster her?
Die meisten Lüster habe ich bisher auf Flohmärkten in Frankreich gekauft, aber auch in den Niederlanden und Belgien.

Gibt es zu einigen auch eine Geschichte?
Ja, zu den meisten Lüstern gibt es eine Geschichte, da wir sie nicht in Masse kaufen, sondern ganz gezielt auf Flohmärkten aussuchen. Eine ganz besondere Zierde. Schmuck aus alten Lüstern. | Foto: Niels KrellerEs ist immer ein kleines Abenteuer, aus der Masse den Richtigen zu finden, der einen anspricht, oder einen erbärmlichen Lüster, der wunderschön werden könnte. Der Transport zum Auto ist meist auch sehr mühsam, weshalb einem die Lüster in Erinnerung bleiben. Ich weiß genau, welchen ich wo und wie gekauft und restauriert habe.

Am schönsten finde ich es, wenn die Lüster eine eigene Familiengeschichte haben. Nicht jeder hat allerdings die Möglichkeit, einen Lüster aufzuhängen. Wenn man jedoch daraus einzelne Teile entnimmt und zu einem Schmuckstück verarbeitet, erhält man trotzdem eine Verbindung und Erinnerung. Ich selbst wünschte, Ich hätte solche von dem Lüster meiner Großeltern – aber damals war ich noch nicht so weit.

Wie bist du darauf gekommen, Schmuck daraus zu machen?
Ich kaufte bei meinem ersten Flohmarktbesuch im französischen Lille einen Lüster, der in einem erbärmlichen, völlig heruntergekommenen Zustand war. Für die Restauration benötigte ich sämtliche Ersatzteile. So kaufte ich einen Meter Octagon-Kette und hängte mir diese aus Spaß um. Ich stellte fest, dass dies durchaus tragbar wäre und so entstand die Idee, daraus Schmuck zu kreieren, der nicht alltäglich ist. Diese Idee hat sich in meinem Kopf festgesetzt und nach und nach weiterentwickelt.

Wonach entscheidest du, ob aufarbeiten oder zu Schmuck verarbeiten?
Wenn der Behang eines Lüsters durch sein Alter zu zerkratzt oder leicht beschädigt ist, eignet er sich meist nicht für die Herstellung von Schmuckstücken, da der Fokus bei diesen auf den einzelnen Stein gerichtet ist  - das würde nicht schön ausschauen. Als Lüsterbehang eignen sich die Kristalle dennoch weiterhin problemlos. Leichte Gebrauchsspuren gehören zu einem sehr alten Kronleuchter einfach dazu und lassen ihn dann auch nicht weniger schön erscheinen. Wirklich beschädigte Kristalle, werden dann natürlich aber auch ersetzt.

Woher nimmst du die Idee, wozu die einzelnen Kristalle verarbeitet werden?
Es kommt darauf an, welche Größe der Lüsterbehang hat, aber auch die Farbe, Form und das Gewicht spielen eine Rolle. Die kleineren Kristalle werden meist zu Schmuckstücken verarbeitet, die größeren Kristalle zu anderen besonderen Gegenständen.

Als wir die Konfirmation unserer Tochter feierten und draußen eine festliche Tafel deckten, stellte ich fest, dass es einfach keine passenden Tischdeckenbeschwerer gab. Ich konnte zu dem glitzernden Kristall auf dem Tisch ja keine Plastikzitronen hängen. Also baute ich mir passend zu der festlichen Tafel meine eigenen Tischdeckenbeschwerer aus Lüsterkristallen.

Mit welchen weiteren Materialien arbeitest du?
Ich versuche so viele Teile des Lüsters zu verwenden wie möglich, denn das macht meinen Schmuck ungewöhnlich und einzigartig. Zusätzlich werden hochwertigste Perlen, Sterlingsilber und Silberdraht verwendet.

Für weitere Ideen abseits der Schmuckstücke, verarbeite ich beispielsweise auch hochwertige Stoffe und Holz.

Gibt es weitere Ideen, was für Schmuck bzw. Gegenstände du noch aus den Kristallen machen möchtest?
Meine Ideen sind unendlich. Die Umsetzung wird nach und nach im Onlineshop und auch bei Instagram erscheinen. Es sind ein paar spannende Dinge in Arbeit - freut euch zum Bespiel schon einmal auf die Weihnachtszeit.

Vielen Dank.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Ehestorf. Stöbern, Staunen, Bummeln am Kiekeberg in Ehestorf: In weihnachtlicher Atmosphäre entdecken die Besucher vielfältiges Kunsthandwerk von mehr als 120 Ausstellern. Das Besondere: Alles ist garantiert selbst gemacht. Der zweite Kiekeberger Weihnachtsmarkt findet von Freitag bis Sonntag, 14...
Ehestorf. Stöbern, Staunen, Bummeln am Kiekeberg in Ehestorf: In weihnachtlicher Atmosphäre entdecken die Besucher vielfältiges Kunsthandwerk von mehr als 120 Ausstellern. Das Besondere: Alles ist garantiert selbst gemacht. Die Weihnachtsmärkte finden von Freitag bis Sonntag, 30. November bis 2. ...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
ANZEIGE