Skip to main content

Ukrainische Ärztinnen sind im Medibus im Einsatz

| Niels Kreller | Life
Dolmetscherin Oksana Frommholz (v. l.), DRK-Notfallsanitäterin Susanne Tetaj und Dr. Inna Yarmak vom Medibus-Team. | Foto: DRK Harburg
Dolmetscherin Oksana Frommholz (v. l.), DRK-Notfallsanitäterin Susanne Tetaj und Dr. Inna Yarmak vom Medibus-Team. | Foto: DRK Harburg

Harburg. Eine mobile Arztpraxis auf acht Reifen: Das ist der Medibus, ein umgebauter Linienbus, der seit Sommer in Hamburg die Unterkünfte für Geflüchtete anfährt. An Bord: Rettungsdienstpersonal und Medizinische Fachangestellte des Deutschen Roten Kreuzes. Ihr Ziel: Geflüchtete unkompliziert und direkt vor Ort medizinisch zu versorgen.

Jetzt wurde das Projekt, das mit der Sozialbehörde und dank finanzieller Unterstützung der Deutschen Bahn und Cisco Systems umgesetzt wird, auf Initiative des DRK Harburg in Zusammenarbeit mit dem Norddeutschen ukrainischen Hilfsstabs (NuH) erweitert: Ab sofort sind an Bord des Busses auch ukrainische Ärztinnen wie Dr. Inna Yarmak aus Kiew ehrenamtlich im Einsatz.

„Es läuft gut an“, fasst Sascha Thon, Ukrainebeauftragter des DRK Kreisverbandes Hamburg-Harburg e.V., zusammen. Gemeinsam mit dem Norddeutschen ukrainischen Hilfsstabs hat er neben Dr. Inna Yarmak weitere 14 Ärztinnen für Einsätze im Medibus gewinnen können. Die ersten stadtweiten Touren zu den Unterkünften konnten mit dieser Besetzung im September starten.

„Der Medibus hat Vorteile für alle Beteiligten“, erklärt Thon. „Zunächst bekommen die Geflüchteten die basismedizinische Anbindung, die sie dringend brauchen. Das ukrainische Fachpersonal ist gut ausgebildet und kann die notwendige Hilfe leisten. Die Ärztinnen werden, begleitet durch Dolmetscherinnen oder in ihrer Muttersprache, zu wichtigen Brückenkontakten in der medizinischen Erstversorgung für Geflüchtete aller Nationalitäten.“

Mit der Ausweitung des Projektes auf ukrainische Medizin-Teams verfolgen Sascha Thon und die Kooperationspartner einen neuen Ansatz. „Es geht darum, dass neu angekommene Fachkräfte schneller eingegliedert werden und dass Geflüchtete berufliche Perspektiven bereits während der Sprachkurse entwickeln können, zum Beispiel durch ein Ehrenamt oder Praktika.“ Die Medizinerinnen dürfen derzeit keine Behandlungsverträge abschließen, sie können sich die ehrenamtliche Tätigkeit im Medibus aber als Berufspraktikum anerkennen lassen.

Bei den stadtweiten Touren durch die Unterkünfte stehen neben dem Medibus auch zwei Rettungswagen vom DRK-Ambulanzdienst samt Fachpersonal zur Verfügung. Geschäftsführer Jan Reichert: „Wir sind in unserem Selbstverständnis als DRK froh, dass wir den Geflüchteten neben Unterkunftsmöglichkeiten auch medizinische Hilfe durch unsere Teams anbieten können. Viele Flüchtlinge brauchen auch wegen teilweise über einen längeren Zeitraum unbehandelter Grunderkrankungen schnell und unbürokratisch Unterstützung. Der Medibus ist hier ein wichtiger Baustein.“

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Wohlfühlen - Die Freude am Leben | Das Magazin ist da!

Liebe Leserinnen und Leser, hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des Magazins Wohlfühlen - Die Freude am Leben. Und wieder ist die neue Ausgabe gefüllt mit tollen Informationen rund um das Thema Wohlfühlen, Gesundheit und Bauen-Wohnen-Modernisieren. Stöbern Sie ruhig:

Im Gespräch mit Kerstin Jörn, Akademieleiterin der quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

Kerstin Jörn ist seit vier Monaten als Akademieleiterin für die quatraCare am Campus Harburg tätig und hat tolle Ideen für die weitere Gestaltung des Campus. Welche Fort- und Weiterbildungen bietet die quatraCare am Campus Harburg an? Die quatraCare Gesundheitsakademie am Campus Harburg bietet u...

Johanniter bieten Praxiskurs "Erste Hilfe am Hund" an

Salzhausen. Wohl jeder Hundebesitzer weiß, dass der eigene Vierbeiner auf der Gassirunde schnell in eine Notsituation geraten kann. Dann ist schnelles Handeln gefragt. Deshalb bieten die Johanniter am Samstag, 23. März, den Kurs "Erste Hilfe am Hund" an. Der eigene Hund darf mitgebracht werden. F...

Offenes Singen in der Brücke Harburg

Harburg. Einladung an alle Gesangsfreunde und die, die es werden möchten: Am Sonntag, den 17. März 2024, lädt Musiktherapeut Thomas Jüchter erneut zum offenen Sing-Nachmittag in den Veranstaltungssaal der Brücke Harburg ein. Von 15 bis 17 Uhr steht das gemeinsame Singen im Mittelpunkt dieser beso...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

  • Inserat

    Elbe Catering sucht Service-Kräfte: Jetzt bewerben (m/w/d)

    Es steht eine große Familienfeier wie Taufe, Konfirmation, runder Geburtstag oder Hochzeit bei Ihnen an? Oder ein großes Firmenevent wie eine Tagun...
  • Inserat

    Entdeckungsreisen für Groß und Klein in Lüneburg und Umgebung: Der wiederaufgelegte Familienflyer ist für 2024 da

    Der neue Familienflyer 2024 der Lüneburg Marketing GmbH ist ab sofort in einer brandneuen Wiederauflage erhältlich und enthält eine Fülle an Ausflu...
  • Inserat

    Premiere: Theaterkurs des Heisenberg-Gymnasium Hamburg auf der Bühne im Harburger Theater!

    Schülerinnen und Schüler des Theaterkurses aus dem Jahrgang 11 des Heisenberg-Gymnasium spielen am 02. Mai 2024 und am 03. Mai 2024 jeweils um 19:3...
  • Inserat

    Auf Zeitreise ins Mittelalter – mit Rittern und Gauklern, Feen und Elfen

    Alljährlich wird an Pfingsten am Heimathaus in Rotenburg am Rad der Zeit gedreht. Die Fogelvreien kommen und laden zur Zeitreise ins Mittelalter mi...
  • Inserat

    Spargelzeit: Jens Boldin hat auf dem Markt den richtigen Schinken zum königlichen Gemüse

    Die Spargelzeit beginnt und aus der Region schmeckt er am besten. Genau wie der andere Star bei einem guten Spargelessen: Der Schinken. Diesen Star...
  • Inserat

    Mittelalter und Beltane auf Burg Bodenteich

    Wo gelingt es besser, das Ende des Winters und das Nahen des Monats Mai zu feiern, als auf der Burg in Bad Bodenteich, wenn auf Burg Bodenteich zur...
  • Inserat

    DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

    Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
  • Inserat

    30 Jahre Soft Hair – die Profis für stylische Frisuren

    Seit 30 Jahren ist Soft Hair in der Harburger Seevepassage die Adresse, wenn es um stylische Frisuren für Damen und Herren geht. Und dieses Jubiläu...
  • Inserat

    Im Einsatz für den Hausnotrufdienst: "Ich erfahre täglich so viel Dankbarkeit"

    Die meisten Senioren möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Mit Hilfe von Angehörigen, einem Pflegedienst und einem Hau...
  • Inserat

    Erfolgreicher Dritter Onboarding-Tag der WELLERGRUPPE

    Am ersten Märzwochenende fand der dritte kulturelle Onboarding Tag der WELLERGRUPPE in Berlin statt. Zum Start bei ihrem neuen Arbeitgeber wurden ü...
  • Inserat

    Die Sonne und Gastfreundschaft Kretas in Harburg genießen

    Kreta: Die griechische Insel ist ein Urlaubsparadies. Und das nicht nur wegen der vielen Sonnentage und schönen Strände, sondern auch wegen der vie...
  • Inserat

    Integration und Völkerverständigung: Neue Begegnungsstätte für alle in Harburg

    Kommunikation ist das A und O der Integration und Grundlage dafür, leichter eine Arbeit zu finden. Das weiß Dorothee Adam, Geschäftsführerin des Ve...
  • Inserat

    "Lüneburg feiert" bietet auf acht Bühnen mit mehr als 45 Acts für jeden Musikgeschmack das passende Programm

    Schon zwei Wochen früher als gewohnt, verwandelt sich die historische Altstadt Lüneburgs in das wohl größte Open-Air Bühnen Festival im Norden. Im ...
  • Inserat

    Im Gespräch mit Kerstin Jörn, Akademieleiterin der quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

    Kerstin Jörn ist seit vier Monaten als Akademieleiterin für die quatraCare am Campus Harburg tätig und hat tolle Ideen für die weitere Gestaltung d...
  • Inserat

    Mit hvv hop einfach und bequem in Harburg unterwegs

    Mittlerweile ist es kein Geheimtipp mehr: hvv hop, das Angebot des hvv in Harburg. Viele kennen schon die Shuttle-Fahrzeuge, die auf 43 Quadratkilo...
  • Inserat

    MINI Big Love Day im Autohaus B&K: Ein Tag voller Herzlichkeit und Spaß

    Am vergangenen Samstag öffnete das Autohaus B&K seine Türen für einen ganz besonderen Anlass: den MINI Big Love Day. Unter dem Motto der Liebe ...
  • Inserat

    Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

    Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
  • Inserat

    Mobil trotz Behinderung: Barrierefrei Auto fahren

    Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten, Mobilität, Fahrhilfen, Nutzung eines Rollat...
  • Inserat

    Jobmesse Süderelbe: Die Messe für alle

    Eine gute Nachricht nicht nur für Unternehmen: Die Jobmesse Süderelbe steht wieder in den Startlöchern. Am 3. Mai 2024 findet sie von 10 bis 16 Uhr...
  • Inserat

    Mobil in der Natur oder im eigenen Garten: Sauna und Wohnwagen aus Zirbenholz

    Mobil mit Naturholzhütten – das verspricht Gerhard Naujoks von Trendbau aus Harsefeld. Und das Versprechen hält er mit seinen Tannhäuschen-Wohnwag...
  • Inserat

    Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

    Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
  • Inserat

    Schluss nach 33 Jahren auf dem Wochenmarkt: Fleischermeister Bernhard Lesser hört auf

    Nach 33 Jahren hört Fleischermeister Bernhard Lesser auf dem Harburger Wochenmarkt auf dem Sand auf. Am 18. Mai wird der bekannte Verkaufswagen das...
ANZEIGE