Skip to main content

Neubau der Rettungswache Neugraben-Fischbek eröffnet

| Redaktion | Life

Neugraben-Fischbek. Innensenator Andy Grote hat heute gemeinsam mit dem stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Hamburg, Jan Peters, sowie Sprinkenhof-Geschäftsführer Jan Zunke und der Dezernentin für Soziales, Jugend und Gesundheit Dr. Anke Jobmann aus dem Bezirksamt Harburg den Neubau der Rettungswache Neugraben-Fischbek feierlich eröffnet.

Die in zwei Bauabschnitten geplante Feuer- und Rettungswache im Geutensweg 30 verkürzt die Rettungswege im Bereich Süderelbe deutlich und soll so für eine bessere Notfallversorgung im Umkreis sorgen. Im ersten Abschnitt wurde nun im westlichen Teil des Grundstückes die Rettungswache fertiggestellt. Zu einem späteren Zeitpunkt folgt die, direkt daran anschließende, deutlich größere Feuerwache. Die Kosten liegen bei rund 10 Millionen Euro.

ANZEIGE

Der Neubau ist so realisiert, dass er den hohen Ansprüchen an die komplexe Organisation und den reibungslos funktionierenden Ablauf der Rettungseinsätze optimal gerecht werden kann. Die neue Rettungswache mit einer Bruttogrundfläche von 1.430 m² verfügt über zwei Vollgeschosse sowie ein Staffelgeschoss und bietet künftig ausreichend Platz für Fahrzeuge, Einsatzschleusen, Umkleiden, Lager- und Desinfektionsräume. Für Organisation und Erholung sind außerdem Büro- und Besprechungsräume, aber auch Ruhe- und Aufenthaltsräume sowie eine Küche vorgesehen.

An der nördlichen Fassade befinden sich die Fahrzeugremisen, aus denen die Einsatzfahrzeuge ausrücken. Um eine zukunftsfähige Rettungswache zu realisieren, wurden zudem moderne Anforderungen mit wertigen, langlebigen Materialien und klassischen Architekturelementen verknüpft. Die östliche Fassade ist derart vorgerichtet, dass zum Zeitpunkt der Erweiterung daran angebaut werden kann.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Neuenfelde. Die Aktiven des Neuenfelder Schützenvereins haben vier Tage lang ein tolles Schützenfest gefeiert. Neuer Schützenkönig wurde Michael Quast aus Finkenwerder. Bei der Proklamation erhielt er den Beinamen „der Feinschmecker“. Der 51-Jährige gehört dem Schützenverein Neuenfelde seit 1989 ...
Harburg. Schwerer Verkehrsunfall am frühen Sonnabendmorgen gegen 6:47 Uhr auf dem Außenmühlendamm in Harburg: Ein Audi kollidierte auf gerader Strecke mit einem Straßenbaum und einer provisorischen Bushaltestelle der Linie 146 in Höhe der Haltestelle 'Außenmühle'.
Neugraben. Am gestrigen Mittag gegen 12:30 Uhr wurde eine 85-jährige Frau in der Neugrabener Bahnhofstraße von mehreren Jugendlichen überfallen. Die Polizei Hamburg bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe bei der Ergreifung der Täter. Nach den bisherigen Erkenntnissen überquerte die Seniorin eine...
Harburg. Ingo Brussolo, der bekannte Ex-Fußballer aus Harburg, zeigt seit Jahren ein großes Herz und unermüdliches Engagement für wohltätige Zwecke. Mit seinen jährlich organisierten Fußballturnieren sammelt er beeindruckende Summen für die Bedürftigen ein. Dieses Jahr konnte er eine stolze Summe...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
ANZEIGE