Skip to main content

Auswärtssieg für Fußball-Landesligist Elstorf

| Niels Kreller | Sport

Neu Wulmstorf-Elstorf/Stade. Drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg hat Fußball-Landesligist TSV Elstorf erzielt. Die Elstorfer gewannen beim VfL Güldenstern Stade mit 3:1. „Ich bin richtig stolz auf meine Mannschaft, wie sie diesen schweren Kampf in Stade gemeistert hat. Am Ende lagen wir auf tiefem, unebenen Boden nicht unverdient vorn. Eine absolute Kampf- und Willensleistung meines Teams gegen einen gleichwertigen Gegner hat am Ende den Ausschlag gegeben. Wir freuen uns über weitere wichtige drei Zähler, die uns wieder einen kleinen Schritt näher an unser Ziel bringen“, sagt ein erleichterter TSV-Coach Hartmut Mattfeldt.

Bei nasskaltem, windigem und sehr regnerischem Novemberwetter gab es am Sonntag auf dem richtig tiefen und schwer zu bespielendem Rasen ein richtiges Kampfspiel zwischen zwei direkten Konkurrenten im Ringen um den Klassenerhalt in der Landesliga. In der ersten Halbzeit hatte Stade mehr Ballbesitz und versuchte immer wieder, Lücken zu finden im Elstorfer Defensivverbund. Elstorf war in diesem Spiel taktisch defensiver als sonst eingestellt und verteidigte konsequent. Richtig klare Torchancen gab es kaum auf beiden Seiten. Einmal rettete der gute TSV-Keeper Pascal Wölk bei einem Schuss aus kurzer Distanz im Anschluss an einen Eckball. Stade war gefährlich bei Standardsituationen.

Elstorf hatte mehrfach mögliche Kontersituationen, doch jeder letzte Pass war ungenau und es fehlte das richtige Timing. Aber kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte der TSV Elstorf mit zwei schnellen Angriffen die Stader Hintermannschaft überraschen. In der 44. Minute erzielte Timo von Reith mit einem noch abgefälschten Schuss von der Strafraumlinie das 1:0 für Elstorf. Zuvor hatte Fynn Linzer geflankt und Jean-Michel Lemke nahm den Ball gut an und legte quer auf den Torschützen.

Nur zwei Minuten später eine ähnliche Situation. Elstorf kommt über den Flügel, Thomas Hübner dribbelt Richtung Grundlinie und seine scharfe und präzise Hereingabe verwertet der lange Mittelstürmer Fynn Linzer, der sich in den Ball am zweiten Pfosten hineinstürzt, zum 2:0 für Elstorf. Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Elstorf gleich zweimal die große Möglichkeit, die Führung auszubauen. Einmal verpasste Fynn Linzer die Quervorlage von Timo von Reith, ein anderes Mal hatte Andre da Silva freie Schussbahn.

Stade gab sich aber zu keinem Zeitpunkt auf und kämpfte verbissen um den Anschluss. Elstorf zog sich wieder mehr zurück und wollte über schnelle Konter zum Erfolg kommen. Stade hatte aus dem Spiel heraus nur wenig klare Torchancen. Nur bei den vielen Eckbällen im zweiten Durchgang war es immer wieder gefährlich. Auch in Unterzahl, nach der gelb-roten Karte für von Salzen blieben die Gastgeber am Drücker. Elstorf hatte Schwerstarbeit zu leisten.

In der 88. Spielminute war es dann aber doch geschehen. Der eingewechselte Wulff traf nach einer Ecke per Kopf zum 1:2. Neue Hoffnung für Stade, aber nur für zwei Minuten. In der 90. Minute erzielte Timo Hausmann mit einem wunderschönen Heber aus 25 Metern über den Torwart hinweg das entscheidende 3:1 für Elstorf.

Das letzte Punktspiel in diesem Jahr gibt es am nächsten Sonntag, 14. November, ab 14 Uhr in Elstorf. Gegner ist dann der ASC Cranz/Estebrügge.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

"Schnelle" Verstärkung für Fußball-Landesligist TSV Elstorf

Neu Wulmstorf-Elstorf. Zur Verstärkung ihres Kaders haben Ligamanager Nils Gosebeck und Trainer Hartmut Mattfeldt vom Fußball-Landesligisten TSV Elstorf einen weiteren Zugang begrüßt: Justin Birkholz (23).

Willi-Uder-Cup: Harburgs großes Charity-Fußball-Turnier findet wieder statt

Harburg. Vom 6. bis 21. Januar 2024 verwandelt sich die Sporthalle Kerschensteinerstraße, liebevoll "Kersche" genannt, in einen pulsierenden Schauplatz des Fußballs. Beim 38. Harburger Hallencup-Turnier zelebrieren lokale Fußballmannschaften nicht nur den Sport, sondern auch das Erbe des Harburge...

Viertelfinale im Fußball-Pokal der Herren: FC Süderelbe empfängt Teutonia 05

Neugraben-Fischbek. Fans des FC Süderelbe freuen sich: Die Auslosungen für das Vierelfinale um den Hamburger Fußball-Pokal fanden jetzt im Frühcafé bei Hamburg 1 statt. Frühaufsteher konnten live dabei sein, als Moderator Marco Ostwald die Paarungen zog. Der einzig im Wettbewerb verbliebene Verei...

FC Jesteburg-Bendestorf ist deutscher Vizemeister im Futsal

Jesteburg-Bendestorf. Die Regionalliga-Elf des FC Jesteburg-Bendestorf ist am vergangenen Wochenende der große Wurf gelungen. Die Mannschaft wurde sensationell Deutscher Vizemeister im Futsal (Hallenfußball). Das Team von Trainer Jan-Marc Bahrenburg überraschte mit der Finalteilnahme in der Sport...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

  • Inserat

    Mittelalter und Beltane auf Burg Bodenteich

    Wo gelingt es besser, das Ende des Winters und das Nahen des Monats Mai zu feiern, als auf der Burg in Bad Bodenteich, wenn auf Burg Bodenteich zur...
  • Inserat

    Im Gespräch mit Kerstin Jörn, Akademieleiterin der quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

    Kerstin Jörn ist seit vier Monaten als Akademieleiterin für die quatraCare am Campus Harburg tätig und hat tolle Ideen für die weitere Gestaltung d...
  • Inserat

    Mobil trotz Behinderung: Barrierefrei Auto fahren

    Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten, Mobilität, Fahrhilfen, Nutzung eines Rollat...
  • Inserat

    Spargelzeit: Jens Boldin hat auf dem Markt den richtigen Schinken zum königlichen Gemüse

    Die Spargelzeit beginnt und aus der Region schmeckt er am besten. Genau wie der andere Star bei einem guten Spargelessen: Der Schinken. Diesen Star...
  • Inserat

    Elbe Catering sucht Service-Kräfte: Jetzt bewerben (m/w/d)

    Es steht eine große Familienfeier wie Taufe, Konfirmation, runder Geburtstag oder Hochzeit bei Ihnen an? Oder ein großes Firmenevent wie eine Tagun...
  • Inserat

    Integration und Völkerverständigung: Neue Begegnungsstätte für alle in Harburg

    Kommunikation ist das A und O der Integration und Grundlage dafür, leichter eine Arbeit zu finden. Das weiß Dorothee Adam, Geschäftsführerin des Ve...
  • Inserat

    Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

    Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
  • Inserat

    DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

    Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
  • Inserat

    Jobmesse Süderelbe: Die Messe für alle

    Eine gute Nachricht nicht nur für Unternehmen: Die Jobmesse Süderelbe steht wieder in den Startlöchern. Am 3. Mai 2024 findet sie von 10 bis 16 Uhr...
  • Inserat

    Erfolgreicher Dritter Onboarding-Tag der WELLERGRUPPE

    Am ersten Märzwochenende fand der dritte kulturelle Onboarding Tag der WELLERGRUPPE in Berlin statt. Zum Start bei ihrem neuen Arbeitgeber wurden ü...
  • Inserat

    Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

    Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
  • Inserat

    Mit hvv hop einfach und bequem in Harburg unterwegs

    Mittlerweile ist es kein Geheimtipp mehr: hvv hop, das Angebot des hvv in Harburg. Viele kennen schon die Shuttle-Fahrzeuge, die auf 43 Quadratkilo...
  • Inserat

    Premiere: Theaterkurs des Heisenberg-Gymnasium Hamburg auf der Bühne im Harburger Theater!

    Schülerinnen und Schüler des Theaterkurses aus dem Jahrgang 11 des Heisenberg-Gymnasium spielen am 02. Mai 2024 und am 03. Mai 2024 jeweils um 19:3...
  • Inserat

    Die Sonne und Gastfreundschaft Kretas in Harburg genießen

    Kreta: Die griechische Insel ist ein Urlaubsparadies. Und das nicht nur wegen der vielen Sonnentage und schönen Strände, sondern auch wegen der vie...
  • Inserat

    Im Einsatz für den Hausnotrufdienst: "Ich erfahre täglich so viel Dankbarkeit"

    Die meisten Senioren möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Mit Hilfe von Angehörigen, einem Pflegedienst und einem Hau...
  • Inserat

    Mobil in der Natur oder im eigenen Garten: Sauna und Wohnwagen aus Zirbenholz

    Mobil mit Naturholzhütten – das verspricht Gerhard Naujoks von Trendbau aus Harsefeld. Und das Versprechen hält er mit seinen Tannhäuschen-Wohnwag...
ANZEIGE