FRIDA: Keimfreie Luft und Oberflächen im ganzen Raum

Keimfreie Luft und Oberflächen im ganzen Raum? Sven Viebrock von Viebrock Haussicherung berät seine Kunden gerne zu FRIDA (Frische Desinfizierte Atemluft).

Inserat. Für viele Unternehmer stellt sich seit rund einem Jahr eine neue Frage.
Wie kann man seinen Angestellten und Geschäftskunden in den eigenen Räumen einen sicheren und virenfreien Aufenthalt bieten. Egal ob im Restaurant, in der Hotel Lobby, im Ladengeschäft, im Fitnessstudio, im Büro, in Praxisräumen, im Autohaus oder im Konferenzräumen. Schon während Corona und auch danach, ist und wird vieles anders sein als vorher. Es sind nicht nur die Einhaltung von AHA-Regeln, die eine Ansteckung verhindern, sondern auch eine frische, reine und keimfreie Luft in den Räumen.

Die kann man zwar auch mit viel Lüften einigermaßen erreichen, doch manchmal ist die Umsetzung schon mit Schwierigkeiten verbunden. Eine Möglichkeit, für eben diese frische und keimfreie Luft in Geschäftsräumen, bietet Sven Viebrock von Viebrock Haussicherung.

FRIDA = FRIsche Desinfizierte Atemluft

FRIDA ist ein 5-dimensionales aktives Luft-Raum-Konzept, dass viele Geräte in einem vereint, denn es ist viel mehr als ein einfacher Luftreiniger. Durch die Kombination aus HEPA-14Filter, UV-C-Licht und der einzigartigen DiOMiX-Technologie werden die Atemluft und die Oberflächen im ganzen Raum desinfiziert. So haben Keime, Viren und Bakterien keine Chance mehr.

FRIDA ist hight-tec, auf allerneustem Stand der Technik. Sie kann die Raumluft in kurzer Zeit reinigen, filtern, desinfizieren und auf Wunsch sogar mit einem angenehm frischen Duft versehen. Und das ganz ohne Zugluft.

Das alles macht sie ideal für den Einsatz in der Gastronomie, in Ladengschäften, im Fitnessstudios, im Büro oder auch in Praxisräumen von Ärzten, Physiotherapeuten, Heilpraktikern und vielen anderen Bereichen, die für ein Leben, mit Corona für uns alle wichtig sind.

Ein gutes, verlässliches und wirkungsvolles Hygienekonzept wird für eine (Wieder-)Eröffnungen vieler Unternehmen notwendig sein. Seinen Gästen, Kunden, Mitarbeitern und Patienten die Sicherheit eines solchen Raumluftkonzept wie FRIDA in den eigenen Räumen bieten zu können, neben den höchsten Sicherheitsstandards ist es auch ein Marketingvorteil gegenüber anderen.

Bis zu 100% Förderung vom Staat

Im Rahmen der Corona-Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung wie der Überbrückungshilfe III wird die Anschaffung von FRIDA für Unternehmen bis zu 100 Prozent gefördert. Sven Viebrock von Viebrock Haussicherung berät Interessenten gerne vor Ort, die Anwendung, Installation und natürlich über die staatliche Fördermöglichkeiten.

Viebrock Haussicherung
Sven Viebrock
Bahnhofstraße 16
21376 Salzhausen

Telefon: 0171-900 3302
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.frida-atmefrei.de