Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Bellandris Matthies Gartencenter

Wellness

Wellness

  • Barfußpark Lüneburger Heide: Erlebnis für die Sinne

    Inserat. Es ist endlich wieder soweit: Der Barfußpark Lüneburger Heide hat nach der Winterpause wieder seine Pforten geöffnet. Über 60 Stationen bieten auf dem Barfußpfad jede Möglichkeit, Natur ganz hautnah und gleichzeitig mit viel Spaß zu erleben. Und das sogar bei kühlerem Wetter, denn die Füße werden beim Balancieren, Klettern und Laufen auf verschiedenen Untergründen wie Borke, Glas und Kiesel ganz von allein schön warm! So kommen Naturliebhaber und Genießer voll auf ihre Kosten, ebenso wie Familien mit Kindern. Dieses Jahr ganz neu im Barfußpark: die gemeinnützige Gesellschaft Wertemanufaktur, die Workshops insbesondere für Jugendliche anbietet. Sie bereichert den Barfußpfad mit ihrer NaturKOSTbar für gesunde Snacks und Austausch mitten in der Natur.

    Der Barfußpfad inspiriert sämtliche Sinne auf spielerische Weise: Es gibt Dinge zu ertasten, zu riechen und zu hören. Beim Tasten stehen ganz ungewohnt die Füße im Vordergrund. Denn obwohl sie uns in unserem Leben fast viermal um die Welt tragen, sind die Füße für viele oft eher nebensächlich. Außer hier: Der Barfußpark ist auch ein Freizeitpark für die Füße! Diese lernen hier wieder verschiedene Untergründe kennen, so mutig oder vorsichtig, wie Ihre Besitzer eben sind. Gleichzeitig fördern die verschiedenen Stationen des Barfußpfads den Gleichgewichtssinn und trainieren das Immunsystem.

    Am Ende des Barfußpfades verwöhnt ein ganzer Schwarm von Hautpflegern gestresste Füße im Naturium. Denn die Knabberfische sind wieder da - Schwärme von kleinen Fischen, die überflüssige Hautschuppen abknabbern und weiche, zarte Haut hinterlassen. Und wer seinem Bauch noch etwas Gutes tun möchte: Im Naturium können Neugierige und auch Skeptiker vegane Speisen ausprobieren und sich kulinarisch überraschen lassen. Ganz neu gibt es den Treffpunkt in der NaturKOSTbar der Wertemanufaktur. Die gemeinnützige Gesellschaft bringt ein ganz besonderes Angebot in den Barfußpark: Mit Workshops zu Ernährung, Musik und Naturfotografie möchte sie Jugendliche auf spielerische Weise näher an die Natur heranführen und in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen.

    Der Barfußpark Lüneburger Heide im Ahornweg 9 in 21272 Egestorf hat täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen im Web auf www.barfusspark-egestorf.de oder telefonisch unter 04175 – 1516.

  • Der richtige Wasserfilter - eine Entscheidung fürs Leben

    Inserat. Wasser ist lebenswichtig, besonders in Form von Trinkwasser: sauber, gesund und jederzeit verfügbar. Für uns in Deutschland ist es selbstverständlich, dass aus der Wasserleitung sauberes Wasser kommt. Darüber hinaus haben die Nahrungsmittelkonzerne eine fast unüberschaubare Fülle an Mineralwasser und Mischgetränken im Angebot. Wir müssen uns also wirklich keine Sorgen machen... oder?

    In aktuellen Tests wird immer wieder bestätigt, dass Leitungswasser nicht schlechter ist als abgefülltes Mineralwasser. Auf der anderen Seite verunsichern uns immer wieder Berichte in den Medien: Hormone und Pestizidrückstände, Keime und Verunreinigungen, bedenkliche Inhaltsstoffe in Kunststoffflaschen. Beim Leitungswasser sind das nur die Ergebnisse von Messungen, die vorgenommen werden, bevor das Wasser die öffentlichen Rohrsysteme durchfließt. Was aus alten oder schlecht gewarteten Rohren ins Wasser gelangt, können wir nur erahnen – oder mit teuren Analysen herausfinden. 2020 07 06 wasserberater1Aber wussten Sie, dass die Trinkwasserverordnung nur ca. 50 Substanzen kontrolliert? Das entspricht ungefähr 1,5% der möglichen Schadsubstanzen. Was ist mit all den anderen Stoffen, die über Grundwasser-Einträge oder aus den Rohrsystemen ins Wasser gelangen?

    Medikamentenrückstände, Hormonbelastungen und Mikroplastik gehören beispielsweise nicht zu den kontrollierten Substanzen und könnten durch die Wasserversorger auch nicht entfernt werden. Wussten Sie z.B., dass nach einer kürzlich erhobenen Studie, jeder Mensch in Deutschland die Mikroplastikmenge einer Scheckkarte pro Woche in seinen Körper aufnimmt? Hauptquellen dafür sind das Leitungswasser und Getränke aus Flaschen, egal, ob aus Glas oder Plastik.

    Immer mehr Menschen ist ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu wichtig, um Behörden und Konzernen blind zu vertrauen. Geht es Ihnen auch so? Dann entscheiden Sie einfach selbst, wie gut das Wasser ist, das Sie trinken!

    Dazu sollten Sie die Rückstände aus dem Trinkwasser entfernen, die das Wasserwerk möglicherweise drin lässt. Geben Sie dem Wasser die Energie zurück, die es auf dem langen Weg von der natürlichen Quelle bis zu Ihnen verloren hat. Optimieren Sie die Bioverfügbarkeit, um die positiven Effekte zu verstärken. Aber wie wie können Sie das alles erreichen?

    Der richtige Wasserfilter - eine Entscheidung fürs Leben

    Der Markt für Anlagen zur Trinkwasseraufbereitung ist unübersichtlich. Es gibt unterschiedliche Systeme, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Was bringt es z.B., wenn mit den Schadstoffen auch alle ernährungsphysiologisch wichtigen Bestandteile weggefiltert werden? Oder wenn Filter bei nachlässiger Wartung ihre Schutzwirkung verlieren und sogar Schadstoffe in großer Menge ins Wasser abgeben?

    Damit Sie hier nicht auf verlorenem Posten stehen, gibt es die Wasserberater. Bevor Sie sich für irgendein Wassersystem entscheiden, sollten Sie sich unbedingt einmal anhören, was überhaupt wichtig für Sie ist. Die Ernährungsberater Dipl. Ing. Meike Busch und Falko Höfle aus Neu Wulmstorf zeigen Ihnen, wie Sie zu dauerhaft gesundem, sauberem und schmackhaften Trinkwasser kommen. Dort erhalten Sie auch kostenlos eine Probe aus der AktivWasser-Quelle. Denn wie so oft, gilt auch hier: „Probieren geht über studieren“. Bringen Sie deshalb einfach ein paar Glasflaschen mit zu Ihrem Termin, den Sie einfach unter WhatsApp an 0152-33760020 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vereinbaren.

    Weitere Infos: https://www.wasserberater-hamburg.de/

  • Diskriminierung im Bezirksamt Harburg?

    Harburg. In Thailand ist Massage eine angesehene Kunst und Masseure gehören zu den angesehenen Berufen. In Deutschland allerdings denken viele an anderes, wenn sie „Thai Massage“ hören – nämlich an erotische und sexuelle Dienstleistungen, oftmals auch „Massage mit Happy End“ genannt.

    Mit diesem Vorurteil haben viele seriöse Thai-Masseure und -Massagesalons zu kämpfen. Oftmals bekommen sie Telefonanrufe mit der Frage nach einer sexuellen Massage oder die „Klienten“ kommen gleich frech vorbei und verlangen direkt im Salon danach. Auch Aranya Chuanchuchai vom Massagesalon Asien Sbay hat solche anrufe schon erhalten. Sie hat in einer der renommiertesten Schulen in Thailand die traditionelle Massage erlernt. Auf der Tür ihres Salons, auf den Flyern – überall steht „Keine Erotik“. Um so schlimmer, wenn von Behördenseite aus dieselbe diskriminierende Unterstellung geäußert wird.

    Auch dies ist Chuanchuchai passiert – bei dem Umzug ihres Salons von Neu Wulmstorf nach Harburg. Trotz Corona wollte sie ab dem 1. Juli in der Eißendorfer Straße 79 neu eröffnen, denn sie kommt aus Harburg und hierher kommen die meisten ihrer Kunden. Chuanchuchai informierte sich mit Unterstützung ihres Partners Andreas Michel im Internet, was sie an Dokumenten zur Gewerbeanmeldung2020 07 13 asien sbay1 in Hamburg vorlegen müsste und die beiden riefen beim Gewerbeamt an, das aufgrund der Corona-Pandemie nur telefonisch zu erreichen war.

    In dem Gespräch teilte man ihnen mit, dass sie noch einen Nutzungsänderungsantrag für ihre Räume bräuchten – von möglichen Erfordernis steht allerdings nichts auf den Seiten für Gewerbeanmeldungen. Aber es nützt ja nichts, dachte sich Chuanchuchai und reichte den Nutzungsänderungsantrag innerhalb weniger Tage an die Bauprüfung nach.

    In der vergangenen Woche dann aber dies: Die Bauprüfung verlangte in einem Schreiben an Chuanchuchai eine detaillierte Beschreibung mit genauer Angabe der ausgeführten Dienstleistungen. Dazu folgender „Hinweis“: „Beschreiben Sie unter anderem, ob in ihrem Massagesalon von erotischen Dienstleistungen auszugehen ist.“

    Werbung

    Wenn einige Männer ihre Libido nicht unter Kontrolle haben und in seriösen Massagesalons nach einer Massage mit „Happy End“ fragen, dann stellt sich schon die Frage, wie weit es mit dieser Gesellschaft eigentlich gekommen ist. Wenn aber von Behördenseite dasselbe diskriminierende Vorurteil – Frau mit thailändischem Namen meldet Massagesalon an, dahinter verbirgt sich doch erotische Massage – vertreten wird, dann wird es bedenklich.

    Dabei braucht man nur einmal bei Google „Asien Sbay“ einzugeben und schon kann man sich auf den Seiten des Massagesalons über die Art der Massage informieren. Und darüber hinaus: Es steht ja sogar explizit in dem von der Behörde geforderten Nutzungsantrag drin, dass es sich um traditionelle thailändische Massagen handelt. Hat die Behörde das von ihr so dringlich eingeforderte Dokument überhaupt gelesen? Bisher hat das Bezirksamt auf entsprechende Fragen von besser-im-blick.de keine Stellungnahme abgegeben. 

    „Wir wollten trotz Corona diesen Umzug machen und wundern uns sehr, wie wir hier behandelt werden“, so Aranya Chuanchuchai, die sich über solche diskriminierenden Vorurteile ärgert. „Als wir vor dreieinhalb Jahren den Salon in Neu Wulmstorf aufgemacht haben, brauchte man so etwas alles nicht – und hier wird teilweise nicht reagiert. Wir verhungern am ausgestreckten Arm.“

    Werbung

    Damit wenigstens ein bisschen verdient wird, bietet Aranya Chuanchuchai mobil Massagen an und versucht, sich damit über Wasser zu halten. „Es wäre gut, wenn es in Zukunft gerade in solch schweren Zeiten wie jetzt die Möglichkeit gäbe, das Verfahren zu beschleunigen oder eine Art vorläufiger Genehmigung zu bekommen, wie es auch in der Gastronomie der Fall ist – statt sich mit solchen Vorurteilen konfrontiert zu sehen“, regt Chuanchuchai an.

  • Drei Generationen beim Jubiläum der Schumacher GmbH

    Inserat. Wann hat man einmal drei Inhaber-Generationen eines familiengeführten Unternehmens auf einem Foto? Dieses Glück wurde beim 60. Jubiläum der Familie Schumacher der Schumacher GmbH in Harburg zuteil. Zum 60. Jubiläum Anfang September versammelten sich die beiden Gründer Heinrich und Ursula Schumacher mit ihrem Sohn Reiner Schumacher und seine Ehefrau Cornelia und den heutigen Inhabern, den Enkeln Christine Rose und Thomas Schumacher.

    „Wir begreifen es als einen Segen, dass wir das 60. Jubiläum unseres Familienunternehmens mit unseren Eltern und Großeltern feiern durften“, freuen sich Christine Rose und Thomas Schumacher. Drei Tage hatten sie mit Familie, den Mitarbeitern und Gästen gefeiert. „Wir hatten kleine Überraschungen für die Gäste wie beispielsweise Gewinnspiele mit attraktiven Preisen von Geschäften aus der Region.“ Dort konnten die Gäste Gutscheine und Rabatte erwürfeln und natürlich waren Christine Rose und Thomas Schumacher immer für einen kleinen Schnack offen. Kaffee und Kuchen gab es vom Harburger Konditormeister Dierk Eisenschmidt.

    Bei der Firma Schumacher können die Kunden montags bis freitags zwischen 8:30 und 18 Uhr im Geschäft, Am Wall 1 (Im Gesundheitszentrum), 21073 Hamburg, Telefon 040-772739 vorbeikommen. Informationen gibt es auch im Internet auf www.schumacher-hamburg.de.

    !! Noch bis zum 24. Oktober 2021 läuft die Jubiläums-Verlosung über einen 250 Euro-Gutschein für das Restaurant Leuchtturm von Schumacher GMmbH hier auf facebook !!

  • Einkaufsgutschein bis zu 2000 Euro: Hausmesse bei Wellnessdrops

    Inserat. Sie wollen den Abend entspannt in Ihrem eigenen Whirlpool genießen, sich an der richtigen Stelle massieren lassen, Ihre Fitness steigern oder nach der Arbeit zu Hause in Ihrem eigenen energiesparenden und wohltemperiertem Pool schwimmen.

    Registrieren Sie sich auf der Homepage von Wellnessdrops oder telefonisch zur Hausmesse und erhalten Sie einen Einkaufsgutschein von bis 2000 Euro. Gemeinsam mit Hydropool hat Wellnessdrops bei seinem Besuch in Canada ein Programm aufgelegt bei dem Sie beim Kauf eines Whirlpools oder Swimspas bis zu 2000 Euro sparen.

    Bei der Hausmesse der Firma Wellnessdrops am 28., 29. und 30.04. von 11 bis 17 Uhr, In Wehlen 4, 21274 Undeloh, werden die neuesten Trends in Sachen Whirlpool und Swimspa gezeigt. Nach vorheriger Vereinbarung können die Pools auch getestet werden. Mehr Informationen erhalten Sie bei Wellnessdrops ltd., Unter den Linden 26 A, 21255 Tostedt, Tel. 04182 7076440, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und im Internet unter www.sauna-whirlpool.com

  • FormFit Neugraben bedankt sich für besondere Treue

    Inserat. Nach dem langen Lockdown hat das Fitness-Center FormFit in Neugraben seit dem Sommer wieder geöffnet. „Was mich sehr berührt hat in dieser Zeit war die Treue unserer Mitglieder, die ihre Beiträge unermüdlich weiter gezahlt haben“, berichtet Geschäftsführer Hans „Hansi“ Rössler über die Zeit der erzwungenen Schließung.

    Nur durch diese Treue haben er und sein ganzes Team diese schwierige Phase gut überstanden. „Seit dem 1. Juni haben wir wieder geöffnet und können unsere Mitglieder wieder bei uns begrüßen“, so Rössler. Ob Yoga-Kurs, Reha-Sport, Cardio, Personal Training oder Bodybuilding – Hans Rössler freut sich, seine Mitglieder wieder beim fit und gesund Bleiben begleiten zu können und ihr Training und die Kurse nunmehr seit einigen Monaten wieder anbieten zu können.

    Gerade für das beginnende Winterhalbjahr ist die Stärkung des Immunsystems von besonderer Wichtigkeit, wozu neben gesunder Ernährung natürlich auch ganz entscheidend die körperliche Fitness gehört. Deshalb ist es auch so wichtig, dass in diesem Winterhalbjahr - im Unterschied zum letzten - die Tore des FormFit Neugraben geöffnet bleiben und der körperlichen Ertüchtigung zur Immunabwehr nichts im Wege steht. Und bei den Themen Gesundheit, Ernährung, Fitness und Reha ist man beim Team von FormFit rund um Hansi Rössler in den besten Händen!

    Fitnesscenter FormFit
    Cuxhavener Straße 293 b
    21149 Hamburg-Neugraben

    Telefon: 040/701 37 98
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Web: www.form-fit.de

    Öffnungszeiten
    Montag bis Freitag: 9 bis 22 Uhr
    Samstag: 10 bis 15 Uhr
    Sonntag: 10 bis 15 Uhr

  • Harburg startete fit in den Frühling

    Harburg. Das Wetter meinte es gut am Sonntag, als in der Harburger Innenstadt das große Frühlingserwachen „Fit in den Frühling“ stattfand. Auch die Sonne lugte ab und an hinter den Wolken hervor. Zentrum war die große Bühne am Lüneburger Tor, auf der Fernsehgärtner John Langley, Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann und Harburger Sportvereine wie der HTB, die TGH und die HNT einen bunten Mix aus Gartentipps, wie man sich bei der Gartenarbeit fit halten kann und welche tollen Sport- und Fitnessangebote es in Harburg gibt.

    Die Tanzschulde Hädrich begeisterte am Lüneburger Tor mit ihren Tanzvorführungen. | Foto: Niels Kreller
    Die Tanzschulde Hädrich begeisterte am Lüneburger Tor mit ihren Tanzvorführungen. | Foto: Niels Kreller

    Auch die Tanzschule Hädrich war vor Ort und zeigte aus ihrem vielfältigen Programm eine Jazz-Dance-Vorführung, Kinderballett und eine Hip-Hop-Darbietung, da ab April in den Räumen Am Wall dieser Tanzstil angeboten wird.

    In den Centern gab es viele weitere Aktivitäten. So beispielsweise in den Harburg Arcaden, wo der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Over-Bullenhausen für das musikalische Ambiente sorgte. Der Spielmannszug such übrigens Nachwuchs – wer Lust hat kann sich Bei Kay Hoffmann unter 0173-5103074 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Auch die Fitness Lounge war vor Ort um ihr Angebot zu zeigen.

    Im Handelshof zeigten BMW-Fahrer waghalsige Sprünge. | Foto: Niels Kreller
    Im Handelshof zeigten BMW-Fahrer waghalsige Sprünge. | Foto: Niels Kreller

    Im Handelshof ging es derweil rasant zu. Auf einem Parcours aus Paletten zeigten junge BMX-Fahrer mit waghalsigen Sprüngen ihr Können. Und die Handballerinnen der 2. Bundesliga aus Buchholz/Rosengarten zeigten ihr Können zeigen und wer wollte, der konnte eine Wurfgeschwindigkeits-Messung machen.

    Wer in der Woche etwas vergessen hatte, der konnte auch noch schnell in den vielen geöffneten Geschäften seinen Einkauf erledigen.

  • Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT!

    Inserat. Auch wenn es noch kalt ist: Der Sommer kommt bestimmt! Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur kommen. Die ausgebildeten Trainer geben dabei jederzeit Hilfestellungen und erstellen mit Dir zusammen Dein individuelles Trainingsprogramm für Deine Sommerfigur 2018. Auch wer sich auf einen Wettkampf vorbereitet, einfach nur den Ausgleich zum Alltag sucht oder gar Rückenschmerzen lindern möchte ist bei clever fit in Hamburg Neugraben im SEZ richtig.

    Zum gelungenen Fitness-Start ins neue Jahr hat clever fit ein tolles Angebot für Dich: Für nur 4,90 Euro im Monat kannst Du für sechs Monate das gesamte All Inklusive Angebot mit Getränken, Vibrationstraining, Solarium, Massage und Kursen nutzen.* Das Angebot geht nun in den Endspurt: Die letzten 50 Neumitglieder erhalten das unschlagbare Angebot.

    Das Team von clever fit in Neugraben freut sich darauf, Dich in unseren Räumen begrüßen zu können.

    Clever Fit (direkt im SEZ)
    Cuxhavener Straße 344
    21149 Hamburg-Neugraben

    Telefon: 040-70292047
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
    Web: www.clever-fit.com

    Öffnungszeiten
    Mo - Fr 06:00 - 23:00 Uhr
    Sa & So 09:00 - 21:00 Uhr

    *Im Anschluss daran erhöht sich die Mitgliedschaft auf den Normal-Tarif von 29,90 Euro im Monat.

  • Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT! Jetzt einen Monat vergünstigt ausprobieren

    Inserat. Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur kommen. Die ausgebildeten Trainer geben dabei jederzeit Hilfestellungen und erstellen zusammen mit den Mitgliedern ein individuelles Trainingsprogramm für die Traumfigur. Auch wer sich auf einen Wettkampf vorbereitet, einfach nur den Ausgleich zum Alltag sucht oder gar Rückenschmerzen lindern möchte ist bei clever fit in Hamburg Neugraben im SEZ richtig.

    Laura Bull von clever fit in Neugraben weiß, dass aller Anfang schwer und die Skepsis oft groß ist. Deshalb hat clever fit in Neugraben ein tolles Angebot für den gelungenen Fitness-Start: Für nur 12,90 Euro können Interessierte für vier Wochen inklusive Mineralgetränke clever fit testen. Mit dabei ist auch die kostenlose Erstellung eines

    Trainingsplans. Das Angebot kann ganz unverbindlich in Anspruch genommen werden: Nach den vier Wochen kann man sich entscheiden, ob man Mitglied werden möchte oder nicht – es gibt keine automatische Fortführung. Das Angebot geht nun in den Endspurt: Die letzten 50 Plätze werden jetzt vergeben.

    Clever Fit (direkt im SEZ)
    Cuxhavener Straße 344
    21149 Hamburg-Neugraben

    Telefon: 040-70292047
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
    Web: www.clever-fit.com

    Öffnungszeiten
    Mo - Fr 06:00 - 23:00 Uhr
    Sa & So 09:00 - 21:00 Uhr

  • Ihr Sonnenstudio feiert 15-jähriges Jubiläum

    Inserat. Für Sonnenhungrige hatte der Sommer in diesem Jahr nicht viel zu bieten. Aber das können Harburgs Sonnenanbeter jetzt nachholen. Denn am Samstag, 23. und Sonntag, 24. September 2017, feiert „Ihr Sonnenstudio“ in der Wilstorfer Straße 48-50 (gegenüber dem PHOENIX-Center und CinemaxX) sein 15-jähriges Bestehen.

    Und aus diesem Anlass können sich Interessierte vom freundlichen und kompetenten Team von „Ihr Sonnenstudio“ beraten lassen und sich 15 Minuten kostenlos sonnen (Einmal pro Person am Wochenende, Mindestalter 18 Jahre). „Ihr Sonnenstudio ist am Samstag von 9 bis 21 Uhr und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

  • Mualla Nuhbasa und Julia Koch verstärken das Team von Renger's Profi Haar Shop im Phoenix-Center

    Inserat. Verstärkung für das Team von Renger's Profi Haar Shop im Phoenix-Center im Harburg: Friseur-Meisterin Mualla Nuhbasa und Friseur-Gesellin Julia Koch verstärken ab sofort das Team. Und die zwei sind im Süderelbe-Bereich keine Unbekannten, denn beide arbeiteten bis vor Kurzem bei Friseur C. Schulze im Alten Postweg in Heimfeld. Stolze 33 Jahre war Mualla Nuhbasa dort, ehe das Geschäft vor kurzer Zeit geschlossen wurde.

    „Wir freuen uns, hier in Renger's Profi Haar Shop eine neue Heimat gefunden zu haben“, so Mualla Nuhbasa. „Und wir würden uns sehr freuen, unsere alten Kundinnen und Kunden wiederzusehen um mit ihnen in Kontakt zu bleiben“, ergänzt Julia Koch. Denn nach so vielen Jahren haben beide natürlich eine große Stammkundschaft, die ihnen am Herzen liegt.

    Und ein Besuch in Renger's Profi Haar Shop lohnt sich – egal ob Stamm- oder Neukunde. Denn neben einem modernen Haarschnitt erhalten die Kunden hier auch Premium Haarpflegeprodukte zu Spitzenpreisen. Und das von Topmarken wie Wella, Loreal, KMS, Revlon, Sebastian Professional, American Crew oder Osis. Für jede Haarstruktur, Haarlänge und Bedürfnis hat das Team das richtige Angebot.

    Alte und neue Kunden können während der Öffnungszeiten immer montags bis Samstag von 9:30 bis 20 Uhr im Salon im Phoenix-Center vorbeischauen. Telefonisch ist Renger's Profi Haar Shop unter 040-30034811 zu erreichen.

  • Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

    Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur kommen. Und dafür ist das Motto „Immer am Puls der Zeitbleiben!“ Und so hat clever fit Neugraben das Studio in den vergangenen Wochen umgebaut und mit einigen neuen Geräten aufgepeppt. Außerdem sorgt ein neuer Farbanstrich für ein sportliches Ambiente der Räume. „Wir haben jetzt Power Plate im Angebot und haben einen großen Functional-Bereich geschaffen für CrossFit-Liebhaber und jene die es noch werden. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall“, so Laura Bull von clever fit Neugraben.

    Die ausgebildeten Trainer geben dabei jederzeit Hilfestellungen und erstellen zusammen mit den Mitgliedern ein individuelles Trainingsprogramm für die Traumfigur. Auch wer sich auf einen Wettkampf vorbereitet, einfach nur den Ausgleich zum Alltag sucht oder gar Rückenschmerzen lindern möchte ist bei clever fit in Hamburg Neugraben im SEZ richtig.

    Laura Bull von clever fit in Neugraben weiß, dass aller Anfang schwer und die Skepsis oft groß ist. Deshalb hat clever fit in Neugraben ein tolles Angebot für den gelungenen Fitness-Start: Für nur 16,90 Euro All Inclusive statt 29,90 Euro im Monat können Interessierte sich ein ganzes Jahr den unschlagbaren Tarif sichern. Das Angebot ist nur noch den August im clever fit Neugraben erhältlich.

    Im All InclusiveTarif sind alle Leistungen des clever fit Studios enthalten. Ob die Kurse wie Zumba, Jumping Fitness oder Yoga, uvm. sowie die Massageliege und die Solarien, für nur 16,90 Euro im Monat kann alles genutzt werden.

    Clever Fit (direkt im SEZ)
    Cuxhavener Straße 344
    21149 Hamburg-Neugraben

    Telefon: 040-70292047
    Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: www.clever-fit.com

    Öffnungszeiten
    Mo - Fr 06:00 - 23:00 Uhr
    Sa & So 09:00 - 21:00 Uhr

  • Sportlich: Harburger Turnerbund und Fitness Lounge schließen Kooperation

    Inserat. Sport im Verein, zusammen mit anderen – das macht Spaß. Das weiß der Harburger Turnerbund (HTB) und hat deshalb für seine Mitglieder eine breite Palette an Sportarten im Angebot. Von Fußball und Tennis über American Football und Handball bis zu Tanzen und diversen Kampfsportarten ist alles mit dabei.

    Zur sportlichen Betätigung gehört aber nicht nur das wöchentliche Training. Auch die allgemeine körperliche Fitness ist wichtig und erhöht sowohl den Spaß bei der Sache als auch die Erfolgsaussichten. Sinnvoll ist da der Besuch in einem Fitness-Studio. Deshalb hat der Harburger Turnerbund jetzt eine Kooperation mit der Fitness Lounge in Harburg geschlossen. Ab sofort können Mitglieder hier zum Vorzugspreis alle Angebote der Fitness Lounge Premium und der Fitness Lounge Ladies nutzen - egal ob Geräte, Kurse oder Sauna.

    „Wir sehen es als Erweiterungsangebot für unsere Mitglieder“, so HTB-Präsident Michael Armbrecht. Auch HTB-Geschäftsführer Torsten Schlage freut sich über die Kooperation: „Wir sehen den positiven Aspekt, dass wir unseren Mitgliedern ein sehr gutes Studio empfehlen können – und für unsere Mitglieder gibt es alles aus einer Hand.“ Andersherum empfiehlt die Fitness Lounge ihren Mitgliedern den Harburger Turnerbund für den Mannschaftssport. „Solche Wege der Kooperation muss ein Verein heute gehen, wenn er modern sein möchte“, da sind sich Armbrecht und Schlage sicher.

    Wer den Harburger Turnerbund kennenlernen möchte, der kann sich online auf www.harburger-turnerbund.de informieren oder in der Geschäftsstelle im Sportpark Jahnhöhe (Vahrenwinkelweg 28 in 21075 Hamburg).

     

  • Studio 22 by Okan – der neue Barber-Shop in Finkenwerder

    Inserat. Der Bart – heutzutage ist er wieder in und ein Modeaccessoires für den stylishen Mann. Aber er darf nicht wild sein, sondern muss gepflegt werden und nach etwas aussehen. Deshalb hat Okan Yavas mit seinem jungen Team im Finkenwerder Norderdeich 93 seinen Friseur- und Barber-Shop Studio 22 by Okan eröffnet. Nach dem erfolgreichen Damen- und Herren-Friseur-Saloon in Harburg nun ein Saloon nur für Männer.

    Das zeigt sich auch schon in der Einrichtung, die voll und ganz auf das Thema Barber-Shop abgestimmt ist. Die Kunden thronen auf viktorianisch anmutenden Ledersesseln vor rustikalen Holzkonsolen. Fast könnte man meinen, gleich würde einer der alten Westernhelden hereinkommen, um sich rasieren zu lassen.

    „Mit diesem Saloon habe ich mir einen Traum erfüllt“, berichtet Okan Yavas. „Wir sind auch hier, wie in Harburg, ein junges Team, dass sich der Idee des Barber-Shops verschrieben hat. Kommen Sie gerne zu uns und wir pflegen und schneiden Ihren Bart richtig im Barber-Style.“ Und dabei legen Okan Yavas und sein Team Wert auf ein angenehmes Ambiente für die Kunden. „Wenn es wieder möglich ist, dann können unsere Kunden auch Kaffee, Tee oder andere Getränke genießen, während wir uns um ihre Bärte und Frisuren kümmern.“

    Der Barber-Shop Studio 22 by Okan im Finkenwerder Norderdeich 93 in Finkenwerder ist von Montag bis Freitag von 9 bis 19 und am Samstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

  • Tag der offenen Tür in der Fitness Lounge

    Inserat. Am 9. September lädt die Fitness Lounge in Harburg zum Tag der offenen Tür ein. Von 11 bis 22 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, sich von dem großen und vielfältigen Programm begeistern zu lassen. So wird nur an diesem Tag Coach Shahab Spain aus Spanien zwei Workshops gestalten. Coach Shahab Spain aus Alicante trainiert seit Jahren prominente Boxer, u. a. auch die aktuellen Europa-Titelträger (EBU-Champions) Marvin Petit und Hadillah Mohoumadi. In diesen Workshops wird die Fitness Lounge den Teilnehmern und Zuschauern das neue FitnessLoungeKonzept zum Thema FitnessBoxen vorstellen. Für die Workshops, die um 14 und um 17 Uhr stattfinden, bitte auf der Fitness Lounge-Homepage (www.fitnesslounge.hamburg) anmelden.

    Weitere Amateur- und Profi-Boxer werden am Tag der offenen Tür als Überraschungsgäste vor Ort sein, um Autogramme zu geben oder bei den Workshops mitzumachen.

    Bis zum diesem Tag können sich die Interessierten auch noch zu unschlagbaren Angeboten in der Fitness Lounge anmelden.
    Zur Stärkung gibt es Sekt und leckere Snacks. Wer sein Glück auf die Probe stellen möchte, der kann dies am Glücksrad machen, wo es attraktive Preise zu gewinnen gibt.

    Ab sofort ist auch Norddeutschlands größte Cross X Area geöffnet. "CrossX" bzw. Functional Training ist eine Trainingsmethode der Gewichtheben, Sprinten, Eigengewichtsübungen sowie Turnen miteinander verbindet. Ziel ist es, die Trainierenden in verschiedenen Fitnessdisziplinen ausgewogen zu entwickeln: Ausdauer (kardiovaskuläre bzw. respiratorische Ausdauer und Durchhaltevermögen), Kraft (Leistung und Stärke), Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance, Koordination und Genauigkeit. CrossFit definiert Fitness als höhere Leistungsfähigkeit in allen diesen Bereichen.

    Inhaber und Ex-Profi-Fußballer mit Championsleague-Erfahrung Deniz Baris, freut sich besonders, den Muai Thai-Boxer Vittorio De Palma, Kampfname Vito, gewonnen zu haben. Vito wurde 2011 W.M.F. Champion (Deutscher Meister, 2016 A.I.T.M.A. PRO WM Champion und im selben Jahr Nai Khanon Tom Champion. Vito ist ab sofort Trainer im Kursbereich in der Fitness Lounge.

    Fitness Premium Lounge
    Theodor-York-Straße 4
    21073 Hamburg

    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr von 7-23 Uhr
    Sa & So von 9-21 Uhr

    Fitness Lounge für Ladies
    Hans-Fitze-Straße 4
    21073 Hamburg

    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr von 9 bis 22 Uhr
    Sa von 12-20 Uhr
    So von 10-20 Uhr

    Homepage: www.fitnesslounge.hamburg

    Telfon: 040-360992020

  • Thai-Massagesalon Asien Sbay darf endlich starten

    Harburg. Am 1. August war es endlich soweit: Der traditionelle thailändische Massagesalon Asien Sbay in der Eißendorfer Straße 79 konnte seine Eröffnung feiern. Eigentlich wollte Aranya Chuanchuchai nach ihrem Umzug von Neu Wulmstorf nach Harburg schon Anfang Juli ihren Massagesalon eröffnen. Daraus wurde aber nichts, da das Bezirksamt unsittliche Angebote erotischer Natur witterte (besser-im-blick berichtete: Diskriminierung im Bezirksamt Harburg?).

    Aufgrund der Verzögerung hatte sich Aranya Chuanchuchai im Juli zu helfen gewusst: Sie bot ihre Massage mobil an und fuhr zu ihren Kunden nach Hause. Auch eine Gutscheinaktion rief sie ins Leben, die rege angenommen wurde. Das half, den Verdienstausfall wenigstens ein bisschen zu kompensieren. Auch wenn jetzt endlich Massagen im Salon möglich sind: Beides wird Chuanchuchai auch weiterhin anbieten. „Aber ich bin froh, jetzt in den neuen Räumen arbeiten zu können.“

    Das wird am Samstag, 8. August auch kräftig gefeiert. Denn da lädt Chuanchuchai zum Opening-Event ab 18 Uhr ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Natürlich alles unter Beachtung der Hygienevorschriften.

    Werbung

    Ende gut, alles gut?

    Also Ende gut, alles gut? Nicht ganz. Denn ein Geschmäckle bleibt. Um die Beantwortung der Frage, wie das Bezirksamt dazu kommt, die Betreiberin einer explizit traditionellen thailändischen Massage zu fragen, ob sie nicht doch erotische Dienstleistungen anbiete, drückt sich das Bezirksamt auch auf mehrmalige Nachfrage von besser-im-blick. „Aus Sicht des Bezirksamtes kann nicht vorausgesetzt werden, dass Art und Umfang einer „traditionellen thailändischen Massage“ allgemein bekannt sind“, so das Bezirksamt.

    Allerdings spuckt eine einfache Google-Anfrage zu „traditionelle thailändische Massage“ gleich einen informativen Wikipedia-Artikel aus. Zudem ist dies auch nicht der erste seriöse Thai-Massagasalon in Harburg. Aber immerhin kann man feststellen: Auch wenn man im Bezirksamt nicht weiß, was eine traditionelle thailändische Massage ist, so doch offensichtlich, was eine Massage erotischer Art ist.

  • Verstärkung beim PhysioTeam Ihler

    Inserat. Das Physioteam Ihler hat Verstärkung bekommen: Chris Hochapfel, gelernte Wellnessmasseurin, massiert die Kunden in der Physiopraxis in der Lüneburger Straße 2 in Harburg. Seit 10 Jahren ist Chris, auch Chrissi genannt, als Masseurin in Harburg aktiv. „Ich freue mich sehr, Sie kennenzulernen, Sie vom stressigen Alltag zu entspannen und ihre schmerzhaften Verspannungen zu lösen und Sie auf dem Weg zu Ihrem Leben in Gesundheit zu begleiten“, so die Masseurin.

    Wichtig ist Chris Hochapfel, dabei auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten einzugehen und auch die Zeit entsprechend ihrer Wünsche zu gestalten. Bei Chrissi können die Kunden zwischen einer Wellnessmassage oder einer klassischen Massage, bei der sie auch kräftig rangehen kann, einer Fuß- und Handreflexzonenmassage oder einer Gesichtsmassage (z.B bei Migräne) wählen. Auch für Sportler oder Schwangere hat die Masseurin die „richtigen Hände“. Alle Massagen sind auch als Geschenk-Gutschein erhältlich.

    Chris Hochapfel und das PhysioTeam Ihler sind in der Lüneburger Straße 2 in Harburg zu erreichen. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 040-76757790 oder online auf www.physioteam-ihler.de.

  • Verstärkung für die Physiotherapie im Centrum

    Inserat. Das große Physiotherapeuten-Team am Harburger Ring bekommt die gewünschte Verstärkung. Neben einer Therapeutin, die schon im März dazu gekommen ist, sind weiterhin die Medizinische Fachangestellte Selma Schmiedefeld sowie die Physiotherapeuten Tom Sander und Marko Pesic neu dabei. „Die Verstärkung brauchen wir auf jeden Fall und in den nächsten Wochen kommen zum Glück weitere, sehr gute neue Kollegen dazu", freut sich Lutz Hemmerling von der Physiotherapie im Centrum.

    Hemmerling selbst ist seit knapp sechs Jahren dabei. „So ein Jahr wie dieses habe ich auch noch nicht erlebt", berichtet er. Wie alle anderen Unternehmen musste auch die Physiotherapie-Praxis auf die Corona-Situation reagieren. Aufgrund der behördlichen Vorgabe kam eine Schließung jedoch nie in Frage. „Eine Verunsicherung in unserer Branche war und ist allerdings schon vorhanden, das merkt man", so Hemmerling. „Bezüglich Material oder Einrichtung waren wir immer gut aufgestellt, aber unsere organisatorischen Abläufe mussten wir auf jeden Fall optimieren und anpassen."Die gelungenen Verfahrensweisen haben sich rumgesprochen und das Team musste sich personell erweitern, um seinem Credo, Termine zügig anbieten zu können, gerecht zu werden.

    Das große Team ist telefonisch und per Email täglich von 07-19 Uhr (freitags bis 16 Uhr) erreichbar, um die Möglichkeiten mit den Patienten abzustimmen und Termine zu vereinbaren.

    Nähere Informationen zur Physiotherapie im Centrum gibt es online auf www.physiotherapie-im-centrum.de, per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch unter 040-76996397 oder direkt vor Ort in der Lüneburger Straße 47 in 21073 Hamburg.

  • Wir feiern Geburtstag! Der Barfußpark wird 10 Jahre alt

    Inserat. „Zieht die Schuhe aus, wenn ihr rausgehst!“ unter diesem Motto öffnet der Barfußpark Lüneburger Heide, am 28. April 2018, wieder seine Pforten.

    Und noch etwas ist in diesem Jahr bei uns los – wir werden 10 Jahre alt.

    Alle, die schon einmal 10 Jahre alt geworden sind, wissen: Das ist ein ganz besonderer Geburtstag! Wir sind gewachsen, haben spannende Barfußpark-Tage mit vielen Kindern und Erwachsenen erlebt, und wir haben große Pläne für die Zukunft! Deswegen feiern wir im Juli eine ganze Woche lang mit einem tollen Geburtstagsprogramm und freuen uns auf ganz viele Geburtstagsgäste im etwas anderen Freizeitpark. Mit dabei: Eine Greifvogel-Flugshow, die lange Barfußnacht mit Musik und Tanz (natürlich Barfuß), Bogenschießen und vieles mehr.

    Dazu gibt es natürlich jede Menge Spaß auf dem knapp 3 km langen Barfußpfad. An über 60 Stationen können die Füße sich mal so richtig gehen lassen: Borke, Lehm und sogar Glasstücke fordern die Füße zum Tasten heraus. Balance- und Klangstationen, der Kräutergarten und das Salzineum inspirieren dazu alle anderen Sinne.
    Für Ruhesuchende gibt es neben dem Barfußpfad viele Bereiche abseits der lebhafteren Stationen. Der Yogawald lädt zum Entspannen in der Natur ein, und die Knabberfisch-Pädiküre oder die Fußmassage runden das Sinneserlebnis am Rande des Naturschutzparks Lüneburger Heide ab. Neu in diesem Jahr ist unser Eingangsbereich mit einem Shop. Hier findet man viele Dinge rund um den Barfußpark und kann nach Herzenslust stöbern.

    In der Geburtstagswoche vom 14.-19. Juli 2018 gibt es jeden Tag ein buntes Programm an Erlebnissen. Und während der ganzen Saison finden geführte Touren, Workshops, Lachyoga- und Qi Gong-Kurse und Barfußschulen statt. Auch Kindergeburtstage oder Familienfeiern kann man im Barfußpark Lüneburger Heide einmal ganz anders feiern. Weitere Infos dazu gibt es immer wieder neu auf www.barfusspark-egestorf.de oder bei der Touristinformation unter 04175-1516.

    Barfußpark Egestorf
    Ahornweg 9
    21272 Egestorf
    Telefon: 04175-1516.
    Web: www.barfusspark-egestorf.de

Werbung

Neuste Artikel

Aufatmen: Gospel Train startet mit Jahreskonzerten wieder durch

Peter Schuldt und der Gospel Train freuen sich auf ihre Jahreskonzerte. | Foto: Niels Kreller

Harburg. „Aufatmen – Wir starten wieder durch!“ Das ist die Überschrift für die beiden Jahreskonzerte des Gospel...

Weiterlesen

Fünf "Rennautos" für die Schule Nymphenweg

Die Schüler Finn, Jiyan und Munir (vorne v.l.n.r.) freuen sich über die neuen Go Karts, die die Sparkasse Harburg-Buxtehude für die Schule Nymphenweg gespendet hatte. Mit ihnen freuten sich Jörn Stolle (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Annett Holst (Schulverein), der kommissarische Schulleiter Matthias Schmidt und Fußballreporter Ingo Brussolo, der die Spendenaktion ins Leben gerufen hatte (hinten, v.l.n.r.). | Foto: Niels Kreller

Harburg. Da der Harburger Hallencup in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste, war auch die geplante Spende an die S...

Weiterlesen

Hollenstedter Schützenverein lädt zum Herbst-Preisschießen ein

Der Hollenstedter Schützenverein lädt zum Preisschießen - es winken Fleischpreise. | Foto: ein

Hollenstedt. Am Samstag, 30. Oktober 2021, findet in der Zeit von 16 bis 18 Uhr das alljährliche Herbstschießen im Hol...

Weiterlesen

Gottesdienste am Reformationstag im Kirchenkreis Hittfeld

Bendestorfer Laienschauspielerinnen und Laienschauspieler führen das Stück „Vier Nonnen vor der Haustür“ am Reformationstag, 31. Oktober, in der Bendestorfer Kirche auf. | Foto: Kirchengemeinde Bendestorf.

Landkreis Harburg. Am Reformationstag, Sonntag 31. Oktober 2021, laden die Kirchengemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis Hi...

Weiterlesen

Inserate

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Drei Generationen beim Jubiläum der Schumacher GmbH

Von der Gründung bis heute: Drei Inhaber-Generationen der Schumacher GmbH feierten das 60. Jubiläum des Harburger Traditionshandwerkbestriebs. In der oberen Reihe: Die Gründer Ursula und Heinrich Schumacher, Reiner und Cornelia Schumacher, vordere Reihe: Christine Rose und Thomas Schumacher.

Inserat. Wann hat man einmal drei Inhaber-Generationen eines familiengeführten Unternehmens auf einem Foto? Dieses Glü...