Skip to main content

Kino im Museum: Kinoreihe „Flexibles Flimmern“ zeigt den Shakespeare-Klassiker „Macbeth“

| Niels Kreller | Feuilleton
Das Archäologische Museum Hamburg zeigt mit der bildgewaltigen Neuinterpretation des Shakespeare-Klassikers „Macbeth“ einen Kinofilm zur aktuellen Burgen-Ausstellung. | Foto: ein
Das Archäologische Museum Hamburg zeigt mit der bildgewaltigen Neuinterpretation des Shakespeare-Klassikers „Macbeth“ einen Kinofilm zur aktuellen Burgen-Ausstellung. | Foto: ein

Harburg. Mit der bildgewaltigen Neuinterpretation des Shakespeare-Klassikers „Macbeth“ von Regisseur Justin Kurzel, verfilmt mit dem Schauspielern Michael Fassbender und der Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard als berühmtestes Tyrannenpaar der Weltliteratur, können Besucher am 15. und 16. März nach einem abendlichen Besuch der Ausstellung „Burgen in Hamburg – Eine Spurensuche“ im Archäologischen Museum Hamburg (AMH) auch filmisch in den Mythos Mittelalter eintauchen.

Burgen sind mächtige Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit. Hamburg trägt die Burg sogar im Namen, doch sucht man eine entsprechende mittelalterliche Befestigung im Stadtbild vergebens. Warum ist heute von den Burgen in der Hansestadt nichts zu sehen? Den bisher kaum beleuchteten frühen Jahrhunderten der Hamburger Stadtgeschichte widmet sich das Archäologische Museum Hamburg mit seiner Sonderausstellung „Burgen in Hamburg – Eine Spurensuche“. Historische Überlieferungen treffen auf brandaktuelle Forschungsergebnisse aus den Grabungen an der Neuen Burg zu Füßen des Mahnmals St. Nikolai.

Im Rahmen der Ausstellung lädt das Museum nun dazu ein, eine cineastische Zeitreise in das Mittelalter zu machen: Am 15. und 16. März gastiert in diesem Jahr zum zweiten Mal das mobile Kino „Flexibles Flimmern“ im Museum und zeigt die beeindruckende Neuverfilmung von Shakespeares „Macbeth“. Der australische Regisseur Justin Kurzel verwendet in seiner grandiosen Verfilmung des Stoffes die klassische Sprache Shakespeares und kürzt den Text auf genau das richtige Maß. Als Lady Macbeth, die von Ehrgeiz und Lebensfrust zerfressene Ehefrau, brilliert Marion Cotillard. Für Macbeth hat Kurzel mit Michael Fassbender ebenfalls eine ideale Besetzung gefunden. Im Laufe des Films inszeniert er einen Bilderrausch, der seine Wirkung bei den Zuschauern nicht verfehlen wird.

Der Film wird auf der großen Leinwand des Helms-Saals gezeigt. Vor dem Filmbeginn um 20:00 Uhr besteht bereits ab 18:30 Uhr die Gelegenheit, die Sonderausstellung im Museum anzusehen und in das spannende Kapitel der frühen Hamburger Stadtgeschichte einzutauchen. Für passende Leckereien und Getränke sorgt das Team der Helms Lounge im Foyer des Museums.

 

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Ein Silberschatz in Winsen - Führung mit Vortrag zum Ende der Sonderausstellung

Winsen. Zum Abschluss der Sonderausstellung "Ein Winsener Silberschatz kehrt zurück" haben Besucher am Sonntag, den 3. März 2024, von 14:30 bis 16 Uhr die Möglichkeit, tiefer in die faszinierende Welt des Schmucks einzutauchen. Die Kuratorin Ilona Johannsen und der Goldschmied Fred Caesar w...

Wertvolle Münze für das Stadtmuseum Harburg

Harburg. Die stadtgeschichtliche Sammlung des Archäologischen Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg (AMH) konnte um eine besonders wertvolle Münze aus dem 17. Jahrhundert erweitert werden. Der silberne Schautaler ist eine Dauerleihgabe der Sparkasse Harburg-Buxtehude und wurde von Frederik Schrö...

Mit der neuen „KiekeApp“ noch mehr Königsberger Straße in Ehestorf erleben

Rosengarten-Ehestorf. Von der Telefonzelle zur Smartphone-App – im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf nutzen Besucherinnen und Besucher ab sofort beide Kommunikationstechnologien: Die neue „KiekeApp“ für mobile Endgeräte ergänzt den Museumsbesuch in der Königsberger Straße um virtuelle Erle...

Das Lied von Feuer und Macht – die neue Ausstellung im Archäologischen Museum

Harburg. „light my fire – MENSCH MACHT FEUER“. So heißt die neue Ausstellung, die gerade im Archäologischen Museum Hamburg am Museumsplatz in Harburg zu sehen ist. Es geht um Licht und Feuer. Von den Urgewalten wie Blitzen und Meteoren an über die Zähmung des Feuers durch den Menschen bis hin zur...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

  • Inserat

    Erfolgreicher Dritter Onboarding-Tag der WELLERGRUPPE

    Am ersten Märzwochenende fand der dritte kulturelle Onboarding Tag der WELLERGRUPPE in Berlin statt. Zum Start bei ihrem neuen Arbeitgeber wurden ü...
  • Inserat

    Elbe Catering sucht Service-Kräfte: Jetzt bewerben (m/w/d)

    Es steht eine große Familienfeier wie Taufe, Konfirmation, runder Geburtstag oder Hochzeit bei Ihnen an? Oder ein großes Firmenevent wie eine Tagun...
  • Inserat

    Mobil in der Natur oder im eigenen Garten: Sauna und Wohnwagen aus Zirbenholz

    Mobil mit Naturholzhütten – das verspricht Gerhard Naujoks von Trendbau aus Harsefeld. Und das Versprechen hält er mit seinen Tannhäuschen-Wohnwag...
  • Inserat

    DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

    Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
  • Inserat

    Die Sonne und Gastfreundschaft Kretas in Harburg genießen

    Kreta: Die griechische Insel ist ein Urlaubsparadies. Und das nicht nur wegen der vielen Sonnentage und schönen Strände, sondern auch wegen der vie...
  • Inserat

    Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

    Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
  • Inserat

    Im Einsatz für den Hausnotrufdienst: "Ich erfahre täglich so viel Dankbarkeit"

    Die meisten Senioren möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Mit Hilfe von Angehörigen, einem Pflegedienst und einem Hau...
  • Inserat

    Mittelalter und Beltane auf Burg Bodenteich

    Wo gelingt es besser, das Ende des Winters und das Nahen des Monats Mai zu feiern, als auf der Burg in Bad Bodenteich, wenn auf Burg Bodenteich zur...
  • Inserat

    Integration und Völkerverständigung: Neue Begegnungsstätte für alle in Harburg

    Kommunikation ist das A und O der Integration und Grundlage dafür, leichter eine Arbeit zu finden. Das weiß Dorothee Adam, Geschäftsführerin des Ve...
  • Inserat

    Im Gespräch mit Kerstin Jörn, Akademieleiterin der quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

    Kerstin Jörn ist seit vier Monaten als Akademieleiterin für die quatraCare am Campus Harburg tätig und hat tolle Ideen für die weitere Gestaltung d...
  • Inserat

    Premiere: Theaterkurs des Heisenberg-Gymnasium Hamburg auf der Bühne im Harburger Theater!

    Schülerinnen und Schüler des Theaterkurses aus dem Jahrgang 11 des Heisenberg-Gymnasium spielen am 02. Mai 2024 und am 03. Mai 2024 jeweils um 19:3...
  • Inserat

    Mit hvv hop einfach und bequem in Harburg unterwegs

    Mittlerweile ist es kein Geheimtipp mehr: hvv hop, das Angebot des hvv in Harburg. Viele kennen schon die Shuttle-Fahrzeuge, die auf 43 Quadratkilo...
  • Inserat

    Mobil trotz Behinderung: Barrierefrei Auto fahren

    Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten, Mobilität, Fahrhilfen, Nutzung eines Rollat...
  • Inserat

    Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

    Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
  • Inserat

    Jobmesse Süderelbe: Die Messe für alle

    Eine gute Nachricht nicht nur für Unternehmen: Die Jobmesse Süderelbe steht wieder in den Startlöchern. Am 3. Mai 2024 findet sie von 10 bis 16 Uhr...
  • Inserat

    Spargelzeit: Jens Boldin hat auf dem Markt den richtigen Schinken zum königlichen Gemüse

    Die Spargelzeit beginnt und aus der Region schmeckt er am besten. Genau wie der andere Star bei einem guten Spargelessen: Der Schinken. Diesen Star...
ANZEIGE