Skip to main content

Pastor Volker Klindworth verabschiedet sich aus Hollenstedt

| Redaktion | Life
Pastor Volker Klindworth vor der St. Andreas-Kirche in Hollenstedt. | Foto: C. Wöhling
Pastor Volker Klindworth vor der St. Andreas-Kirche in Hollenstedt. | Foto: C. Wöhling

Hollenstedt/Moisburg. Anfang Juli wechselt Pastor Volker Klindworth von der Kirchengemeinde Hollenstedt in den Kirchenkreis Bremervörde-Zeven. Fast neun Jahre lang war er Pastor der St. Andreas-Kirchengemeinde. „Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit in den Kirchengemeinden Hollenstedt und Moisburg, für die vielen wunderbaren Begegnungen und Erfahrungen und dafür, Teil dieser Gemeinden gewesen sein zu dürfen“, sagt Volker Klindworth (59). Am Sonntag, 30. Juni, wird er von Superintendent Dirk Jäger im Gottesdienst ab 10 Uhr in der St. Andreas-Kirche in Hollenstedt verabschiedet.

Der Wechsel hat private Gründe. Mit seiner Frau Anke Klindworth, Pastorin der Kirchengemeinde Heidenau, möchte er in seinen Geburtsort Kalbe zurückziehen. „Wir wollen auf dem Grundstück neben meinem Elternhaus ein Haus bauen, in dem wir nach dem Ende unseres Berufslebens bleiben wollen. Normalerweise ist ein solcher Schritt erst mit dem Eintritt in den Ruhestand möglich. Bis dahin sind Pastorinnen und Pastoren dienst- und wohnungspflichtig. Wir möchten aber diese Veränderung jetzt vornehmen, um an dem neuen Ort heimisch werden zu können. Für die Stelle im Kirchenkreis Bremervörde-Zeven besteht keine Dienstwohnungspflicht, das kam unserer Entscheidung entgegen“, sagt Volker Klindworth. 

ANZEIGE

Der Theologe hat sich in Hollenstedt und Moisburg sehr wohl gefühlt. „Die Auftakt- und Mahlzeit-Gottesdienste, das Musizieren im Posaunenchor oder unsere Rom-Reise mit 35 Menschen waren besondere Momente für mich. Die Zusammenarbeit mit den Gruppen in Moisburg und Hollenstedt und mit Sabine Krüger, Holger Kuk und allen anderen Hauptamtlichen war immer von Offenheit und Miteinander geprägt. Das Engagement der Jugendlichen im Konfirmationsunterricht war über all die Jahre ganz hervorragend. Die Nachbarschaft arbeitet gut zusammen, beide Kirchenvorstände sind sehr engagiert, hilfsbereit und freundlich zugewandt.“ Immer wieder berührt war er vom großen Vertrauen, das Menschen ihm in Gesprächen entgegenbrachten.

Ihm gefiel es, Gottesdienst-Formate an unterschiedlichen Orten auszuprobieren, so wie in der Sporthalle Moisburg oder im Feuerwehrhaus Halvesbostel. „Kirche kann Menschen überall Räume bieten, in denen sie von ihrem Leben erzählen und ins Gespräch kommen können.“ Für ihn ist die Bibel immer noch spannend, gern hat er in Hollenstedt den Bibelkreis begleitet: „Die Bibel ist nicht angestaubt, die Geschichten sind alt, aber sie sagen uns etwas für unser Leben, unsere Gegenwart. Impulse aus der Bibel können uns leiten, wenn wir uns fragen, wie wir etwa mit der Schöpfung oder mit anderen Menschen umgehen. Und es gibt viele Texte, die Mut machen, wenn das Leben schwer und herausfordernd wird.“ 

Sorgen machen ihm die Spaltungen in der Gesellschaft. „Es braucht integrative Kräfte, um die Gesellschaft wieder zusammenzubringen. Von der Fußball-Europameisterschaft könnte wirklich eine integrative Kraft ausgehen. Eine solche Kraft, bei der Menschen zusammenkommen, sich austauschen und verstehen, kann auch die Kirche sein. Sie kann Räume dafür bieten.“

Im Kirchenkreis Bremervörde-Zeven wird er mit halber Stelle Pastor der Kirchengemeinde Elsdorf sein und mit halber Stelle Vertretungsdienste übernehmen. Seine Frau Anke Klindworth bleibt Pastorin in Heidenau. Die Hollenstedter Pfarrstelle ist erneut ausgeschrieben. Pastorin Sabine Krüger übernimmt die Vakanzzeit, erhält aber auch Unterstützung von bereits pensionierten Pastoren. 

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Hollenstedt. Um 17:58 Uhr am Schützenfest-Montag war es soweit! Der Rumpf des Hollenstedter Schützenkönigsvogels fiel zu Boden und der glückliche Schütze jubelte über seinen goldenen Schuss. Marc Strube aus Hollenstedt hat sich gegen seine Mitbewerber durchgesetzt und war sichtlich erleichtert, n...
Hollenstedt-Regesbostel. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in die Lagerhalle eines Unternehmens im Sauensieker Weg in Hollenstedt eingebrochen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang, indem sie das Tor der Halle öffneten. Anschließend starteten sie einen Gabelstapler und ent...
Hollenstedt. Schon seit vielen Wochen freuen sich die Würdenträger und die anderen Aktiven des Hollenstedter Schützenvereins auf das Volks- und Schützenfest am Wochenende vom 12. bis 15. Juli. "Es freut uns immer wieder, wenn viele Bürgerinnen und Bürger aus Hollenstedt und Umgebung unser Volksfe...
Jesteburg. „Singet dem Herrn ein neues Lied“. Mit diesem Aufruf aus den biblischen Psalmen ordinierte Regionalbischöfin Marianne Gorka Pastorin Isabell Hoppe in der St. Martinskirche Jesteburg. „Mit Isabell Hoppe bekommen Sie eine Pastorin hier in die Gemeinde, die etwas von Musik versteht. Sie, ...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

Navio Terraço – chillen, feiern und mehr im Harburger Binnenhafen

In ganz neuem Glanz erstrahlt das Navio Terraço (das ehemalige Harburger Fährhaus- Bei Rosi) im Dampfschiffsweg im Harburger Binnenhafen. Nahe der ...
Inserat

Entdecken Sie die Magie der Tafelgestaltung!

Ihre Präsentationsflächen können wahre Kunstwerke sein, die die Blicke Ihrer Kunden magisch anziehen. Mit individuell kreierten und handgearbeitete...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
Inserat

„Reisen für alle“ mit der Lüneburger Heide: Kurzurlaub auf dem Wasser

Das Fahrgastschiff LÜNEBURGER HEIDE lädt zu schönsten Rundfahrten ein: Von Lauenburg aus werden vier verschiedene Touren gefahren – wobei auch ein ...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
ANZEIGE