Skip to main content

Bei Grünkohlessen der Landkreis-Schiris: 500 Euro für den guten Zweck

| Redaktion | Sport
Kreissieger der Aktion „Danke Schiri“ in der Kategorie U50: Philipp Ort (Mitte) mit Kreisschiedsrichter-Obfrau Kim-Jana Trenkner (links) sowie dem Vorsitzenden des NFV Kreis Harburg, Frank Dohnke (rechts). | Foto: Yannik Brunke
Kreissieger der Aktion „Danke Schiri“ in der Kategorie U50: Philipp Ort (Mitte) mit Kreisschiedsrichter-Obfrau Kim-Jana Trenkner (links) sowie dem Vorsitzenden des NFV Kreis Harburg, Frank Dohnke (rechts). | Foto: Yannik Brunke

Hanstedt-Nindorf. Nach drei Jahren Pause ist eine „alte“ Tradition im NFV Kreis Harburg zurückgekehrt: Das Grünkohlessen samt Tombola für den guten Zweck fand im Wildpark-Restaurant Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf statt. Außerdem wurden bei dieser Veranstaltung auch langjährige Schiedsrichter für ihre Verdienste geehrt.

„Wir verkauften heute insgesamt 400 Lose. Zudem steuerten noch einige etwas über unsere Spendendose hinzu, sodass wir 500 Euro für den guten Zweck einsammeln konnten“, berichtet Kim-Jana Trenkner, Kreisschiedsrichter-Obfrau im NFV Kreis Harburg, stolz. Auch das Spendenziel gab sie am Abend bereits bekannt: „Wir wollen damit die Round Table-Bananenflanken-Liga unterstützen. Dort wird geistig beeinträchtigen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gegeben, gemeinsam Fußball zu spielen“, erklärt Trenkner.

Die Round Table Bananenflanken-Liga ist ein bundesweit einzigartiges Projekt, um mit Hilfe des Fußballs das Selbstwertgefühl der Kinder mit geistiger Beeinträchtigung zu stärken. Auch im Landkreis Harburg gibt es ein Team der Bananenflankenliga. In Winsen (Luhe) trifft sich eine Gruppe im 14-tägigen Rhythmus und nimmt zudem an Spieltagen der Bananenflankenliga Nord teil. „Der Round Table-Bananenflanken-Liga in Winsen so eine Summe spenden zu können, haben auch die Stifter der Tombola-Preise ermöglicht. Dafür ganz herzlichen Dank!“, richtet die Kreisschiedsrichter-Obfrau an die großzügigen Preisspender.

Ebenfalls einen Dank hat der Vorsitzende des NFV Kreis Harburg, Frank Dohnke, an die Schiedsrichter gerichtet: „Wir schätzen euren Einsatz sehr und wissen, dass es auf den Fußballplätzen nicht leichter geworden ist. Daher vielen Dank für euer Engagement!“, so Dohnke.

 

ANZEIGE

Philipp Ort ist Kreissieger der DFB-Aktion „Danke Schiri!“

Im Laufe des Abends wurden außerdem verdiente Schiedsrichter geehrt. In der Aktion „Danke Schiri!“ des DFB wurde Philipp Ort in der Kategorie U50 als Kreissieger geehrt. Der 25-Jährige ist seit mehr als neun Jahren als Regelhüter in der Region unterwegs und erfüllt seitdem weit mehr Spielleitungen, als das Soll erfordert. Zudem ist der Kreisliga-Schiri auch als Beobachter und Pate unterwegs und unterstützt nachfolgende Schiedsrichtertalente sehr vorbildlich. Zudem wird er auf den Fußballplätzen im Kreis Harburg als positiver, kommunikativer und aufgeschlossener Sportkamerad anerkannt - ein zweifellos verdienter Sieger.

Nicht weniger verdiente Sieger gab es bei den „Schiedsrichtern des Jahres 2022“, die von der gesamten Schiedsrichtergilde des NFV Kreis Harburg in drei Altersklassen gewählt wurden. In der Kategorie Ü50 gewann Volkmar Klutsch (MTV Luhdorf-Roydorf). Als Sieger der Kategorie U50 ging Mats Weigel (FC Este 2012) hervor. Ibrahim Hofyani (MTV Ramelsloh) ist als Jungschiedsrichter des Jahres geehrt worden.

Ferner wurden folgende Schiedsrichter für langjährige Schiedsrichtertätigkeit geehrt:

Für 50 Jahre Schiedsrichterei: Wolfgang Riechert (VfL Maschen), für 45 Jahre Schiedsrichterei: Martin Meyer (FC Rosengarten) und Hans-Ulrich Schendel (MTV Luhdorf-Roydorf), für 20 Jahre: Frank Dohnke, Thomas Karstens (beide SV Bendestorf), Thorsten Kähler (TVV Neu Wulmstorf) und Matthias Ohla (MTV Egestorf), für 25 Jahre Schiedsrichterei (Silberne Verdienstnadel des NFV): Timo Röntsch (TuS Fleestedt), für 15 Jahre (Verdienstnadel des NFV) und Mario Reising (MTV Ashausen-Gehrden), für zehn Jahre Schiedsrichterei: Stephan Pöschel (VfL Maschen).

ANZEIGE

Verwandte Artikel

43. Wilhelmsburger Insellauf: Rekordbeteiligung mit 2.911 Startern

Wilhelmsburg. Auch ein Klassiker der Hamburger Laufszene, bei dem es eigentlich schon alles gegeben hat, kann sich noch einmal selbst übertreffen. Zu seiner 43. Auflage, womit er zu den ältesten Volksläufen Hamburgs gehört, bekam der Wilhelmsburger Insellauf dermaßen viel Zuspruch – so viel wie n...

Sie wollten Zigaretten: Diebe brechen in Hanstedter Kaufhaus ein

Hanstedt. Am heutigen 4. April 2024 wurde der Polizei gegen 3:30 Uhr ein Einbruch in das Kaufhaus Dittmer an der Straße Bei der Kirche in Hanstedt gemeldet. Die Täter hatten etwa 15 Minuten zuvor die Alarmanlage ausgelöst, indem sie eine Scheibe einschlugen, um Zugang zum Gebäude zu erhalte...

Benefizkonzert des Lions-Clubs Hamburg-Harburger Altstadt mit dem Hamburger Ärzteorchester

Harburg. Nach dem fulminanten Start nach der Coronazeit im vergangenen Jahr Jahren kommt das Hamburger Ärzteorchester im April zum 13. Mal wieder zum Benefizkonzert des Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt. Am Freitag, den 19. April 2024, wird der Helms-Saal, dem Theatersaal im Harburger Stadtmu...

Charity: 4.000 Euro für die Deutsche Muskelschwundhilfe

Harburg/Hamburg. Die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V. (DMH) mit Sitz in Hamburg ist eine rein spendenfinanzierte, gemeinnützige Patientenorganisation, die Menschen mit einer zumeist erblich bedingten neuromuskulären Erkrankung oft schon von der Diagnose an berät und in ein selbstbestimmtes Leben...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

  • Inserat

    DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

    Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
  • Inserat

    Jobmesse Süderelbe: Die Messe für alle

    Eine gute Nachricht nicht nur für Unternehmen: Die Jobmesse Süderelbe steht wieder in den Startlöchern. Am 3. Mai 2024 findet sie von 10 bis 16 Uhr...
  • Inserat

    Die Sonne und Gastfreundschaft Kretas in Harburg genießen

    Kreta: Die griechische Insel ist ein Urlaubsparadies. Und das nicht nur wegen der vielen Sonnentage und schönen Strände, sondern auch wegen der vie...
  • Inserat

    Erfolgreicher Dritter Onboarding-Tag der WELLERGRUPPE

    Am ersten Märzwochenende fand der dritte kulturelle Onboarding Tag der WELLERGRUPPE in Berlin statt. Zum Start bei ihrem neuen Arbeitgeber wurden ü...
  • Inserat

    Tag der offenen Tür beim HTB!

    Am 20. April 2024 lädt der Harburger Turnerbund von 1865 e.V. (HTB) Groß und Klein zum Tag der offenen Tür im Sportpark Jahnhöhe ein. Von 11 bis 15...
  • Inserat

    Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

    Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
  • Inserat

    Im Einsatz für den Hausnotrufdienst: "Ich erfahre täglich so viel Dankbarkeit"

    Die meisten Senioren möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Mit Hilfe von Angehörigen, einem Pflegedienst und einem Hau...
  • Inserat

    Mit hvv hop einfach und bequem in Harburg unterwegs

    Mittlerweile ist es kein Geheimtipp mehr: hvv hop, das Angebot des hvv in Harburg. Viele kennen schon die Shuttle-Fahrzeuge, die auf 43 Quadratkilo...
  • Inserat

    Spargelzeit: Jens Boldin hat auf dem Markt den richtigen Schinken zum königlichen Gemüse

    Die Spargelzeit beginnt und aus der Region schmeckt er am besten. Genau wie der andere Star bei einem guten Spargelessen: Der Schinken. Diesen Star...
  • Inserat

    Elbe Catering sucht Service-Kräfte: Jetzt bewerben (m/w/d)

    Es steht eine große Familienfeier wie Taufe, Konfirmation, runder Geburtstag oder Hochzeit bei Ihnen an? Oder ein großes Firmenevent wie eine Tagun...
  • Inserat

    Die Spielzeugkiste hat alles für kleine und große Kinder

    „In jedem Alter gibt es viele, die gerne spielen. Und für jedes Alter gibt es das richtige Spielzeug.“ Das weiß Kai Werner, Inhaber der Spielzeugki...
  • Inserat

    Integration und Völkerverständigung: Neue Begegnungsstätte für alle in Harburg

    Kommunikation ist das A und O der Integration und Grundlage dafür, leichter eine Arbeit zu finden. Das weiß Dorothee Adam, Geschäftsführerin des Ve...
  • Inserat

    Premiere: Theaterkurs des Heisenberg-Gymnasium Hamburg auf der Bühne im Harburger Theater!

    Schülerinnen und Schüler des Theaterkurses aus dem Jahrgang 11 des Heisenberg-Gymnasium spielen am 02. Mai 2024 und am 03. Mai 2024 jeweils um 19:3...
  • Inserat

    Mobil in der Natur oder im eigenen Garten: Sauna und Wohnwagen aus Zirbenholz

    Mobil mit Naturholzhütten – das verspricht Gerhard Naujoks von Trendbau aus Harsefeld. Und das Versprechen hält er mit seinen Tannhäuschen-Wohnwag...
  • Inserat

    Im Gespräch mit Kerstin Jörn, Akademieleiterin der quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

    Kerstin Jörn ist seit vier Monaten als Akademieleiterin für die quatraCare am Campus Harburg tätig und hat tolle Ideen für die weitere Gestaltung d...
  • Inserat

    Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

    Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
  • Inserat

    Mobil trotz Behinderung: Barrierefrei Auto fahren

    Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten, Mobilität, Fahrhilfen, Nutzung eines Rollat...
  • Inserat

    Mittelalter und Beltane auf Burg Bodenteich

    Wo gelingt es besser, das Ende des Winters und das Nahen des Monats Mai zu feiern, als auf der Burg in Bad Bodenteich, wenn auf Burg Bodenteich zur...
ANZEIGE