Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land
elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter

Yes We Swim: Verein für eine neue Schwimmhalle in Harburg erfolgreich

DIe Bemühungen des Vereins "Yes We Swim" um eine neue Schwimmhalle in Harburg haben Erfolg. | Foto: ein

Harburg. Große Freude beim Verein „Yes – We Swim e.V.“ in Harburg. Das vierjährige Bemühen um eine neue Schwimmhalle für Harburg hat sich gelohnt. Wie der zuständige Staatsrat in der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) Michael Pollmann bekanntgab, soll das MidSommerland um ein 25-Meter-Becken erweitert werden. Das gab er am gestrigen Montag auf der gemeinsamen Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung mit dem Ausschuss für Bildung und Sport bekannt.

Der Verein setzt sich seit vier Jahren für eine neue Schwimmhalle in Harburg ein. Vom Bürgerbegehre „Yes We swim“ an bis heute. Zuletzt wurde versucht, durch Spenden eine Schwimmhalle zu ermöglichen. „Ein großes Dankeschön an alle Unterstützer:innen im Namen unseres Vereins und des Bürgerbegehrens von 2017 für jede Form der Unterstützung, jede einzelne Unterschrift, jede einzelne Stimme und jeden Cent. Das alles hat zusammen das entscheidende Zeichen gesetzt“, freut sich Juliane Eisele vom Verein "Yes We Swim" zu besser-im-blick. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass dieses Zeichen der Verantwortung erkannt wurde und nun verwirklicht wird.“ Der Verein, so Eisele, werde weiter bestehen bleiben und in Zukunft Aktionen rund ums Schwimmen unterstützen.

Auch in der Politik wird die frohe Botschaft begrüßt. „Das ist so cool – da habe ich fast gar mehr mitgerechnet“, freut sich Birgit Stöver, Bürgerschaftsabgeordnete der CDU und von Anfang an mit dabei. „Das hat Harburg aber auch verdient. Es kann nicht sein, dass nur in anderen Bezirken Schwimmflächen gebaut werden. mit. Vielleich hat unser Gespräch zusammen mit dem Verein mit der Bäderland neulich etwas gebracht - Harburg ist es wert, dass wir eine Schwimmhalle.“

Auch Jörn Lohmann, Fraktionschef der DIE LINKE. in der Bezirksversammlung Harburg zeigt sich angetan, mahnt aber weitere Schritte an: „Wir begrüßen diese Entscheidung. Es ist zwar keine zweite Schwimmhalle für den Bezirk, die nötig wäre, um das Schul- und Sportschwimmen im notwendigen Umfang zu gewährleisten, es ist aber ein Anfang.“

Die SPD, die sich zu Beginn mit der Forderung nach einer Schwimmhalle in Harburg schwer getan hatte, möchte sich nun auch mitfreuen. „Die Ankündigung ist eine gute Nachricht für den Schwimmsport in Harburg. Wichtig ist uns dabei vor allem, dass die Harburger Schulen dann in Harburg die Möglichkeit bekommen, das Schulschwimmen durchzuführen, das für viele Kinder immens wichtig ist, da es häufig die einzige Möglichkeit ist, Schwimmen zu lernen. Dadurch können zum Teil lange Fahrtzeiten nach Wilhelmsburg eingespart werden”, so ihr Fraktionsvorsitzender in der Bezirksversammlung Frank Richter.

Neuste Artikel

Schwarzarbeit und Geldwäsche: Zoll durchsucht Personalservice-Ag…

Die Beamten des Zoll stellten zahlreiche Akten und Computer sicher. | Foto: Björn Reimer

Harburg. Am frühen Mittwochmorgen, 5. Oktober 2022, rückte der Zoll im Deichhausweg in der Harburger Innenstadt an. Au...

Weiterlesen

Jubiläumsspielzeit im Harburger Theater startet mit dem Kult-Mus…

Das Harburger Theater startet am Freitag mit dem Kult-Musical Hair in die Jubiläumsspielzeit 2022/23. | Foto: G2 Baraniak

Harburg. Der Herbst klopft an die Tür – und mit ihm die Theatersaison 2022/23. Die Jubiläumsspielzeit des Harburger ...

Weiterlesen

Schlussschießen in Elstorf und Tostedt

Neuer Vizekönig in Elstorf: Jörg Köpke mit Ehefrau Kristiane. | Foto: Wilfried Stresow/SV Elstorf

Neu Wulmstorf-Elstorf/Tostedt. Es gibt einen neuen Vizekönig in Elstorf. Insgesamt elf Schützen haben sich dem spannen...

Weiterlesen

Tischtennis: Kreismeisterschaften in der Schulsporthalle beim MTV…

Drei Tage Tischtennis am Stück beginnen am Freitag beim MTV Brackel. | Foto: Ralf Koenecke

Hanstedt-Brackel. Auf den letzten „Drücker“ ist jetzt doch noch die Durchführung der Tischtennis-Kreismeisterschaf...

Weiterlesen

Inserate

Meike Wolnikowski verstärkt die TeamNord Immobilien GmbH

Meike Wolnikowski verstärkt die TeamNord Immobilien GmbH

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, der braucht eine kompetente Beratung. Denn gerade befindet sich der Immobil...

Pack es jetzt an! Immunsystem und Körper stärken durch cleveres Training im clever fit Neugraben!

Die Trainerinnen und Trainer vom clever fit Studio Neugraben freuen sich auf neue Mitglieder.

Inserat. Im clever fit Studio Neugraben stehen motivierte und kompetente Mitarbeiter für Dich bereit, um Dich beim Verf...

Ihr Zaunbauprofi in der Nordheide: Aktionswochen bei Ambiente Zaunbau

Ambiente Zaunbau: Klassischer Schmiedezaun in Anthrazit.

Inserat. Planen Sie Ihre individuelle Zaunanlage und verbinden Sie Privatsphäre und Sicherheit mit modernem Design. „...