Skip to main content

„You made it!“ Absolventen der TU Hamburg-Harburg feiern ihren Abschluss

| Niels Kreller | Feuilleton
Der traditionelle Hut-Wurf der Absolventinnen und Absolventen der TU Hamburg-Harburg. | Foto: Hauke Gilbert
Der traditionelle Hut-Wurf der Absolventinnen und Absolventen der TU Hamburg-Harburg. | Foto: Hauke Gilbert

Heimfeld. 310 Absolventinnen und Absolventen der Technischen Universität Hamburg-Harburg sind jetzt im Rahmen der Absolventenfeier verabschiedet worden und nahmen persönlich ihre Urkunden entgegen. Die Feier fand mit rund 1000 Gästen in der Heimfelder Friedrich-Ebert-Halle statt. Unter den Gästen befand sich auch der Erste Bürgermeister Hamburgs, Peter Tschentscher. Er beglückwünschte die Absolventen herzlich: „Gerade die technischen Studiengänge werden für die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft immer wichtiger. Wer dafür Talent hat, für den ist es eine gute Idee, Ingenieurwissenschaften zu studieren. Das Studium ist nicht einfach, aber es sind spannende Fächer für ein interessantes Berufsleben.”

In akademischer Kleidung, mit traditionellen Schärpen und Hüten, zogen die Absolventinnen und Absolventen aus 34 Ländern unter anhaltendem Applaus ihrer Familien und Freunde in die Friedrich-Ebert-Halle ein. Dort nahmen sie ihre Urkunden zum Bachelor of Science, Master of Science und Doktortitel in den Ingenieurwissenschaften entgegen. Insgesamt haben 830 Studierende, davon 59 Doktorandinnen und Doktoranden, ihren Abschluss an der TU Hamburg-Harburg gemacht.

Die Vizepräsidentin Lehre der TU, Kerstin Kuchta, begrüßte das Auditorium und beglückwünschte die Studierenden zu ihren Leistungen mit dem Ausspruch „You made it! Seid stolz auf euch. Ich bin es auch.“ Jetzt gehe es darum, die Zukunft zu gestalten. Dazu forderte sie die Absolvent*innen auf, ihr gelerntes Wissen anzuwenden und sich auf keinen Fall entmutigen zu lassen.

Anschließend sprach Eva Gümbel, Staatsrätin der Behörde für Wissenschaft, Gleichstellung und Bezirke (BWFGB). In ihrer Festrede würdigte sie die internationale Ausrichtung der TU und betonte die Wichtigkeit von grenzüberschreitender Zusammenarbeit. Zu den Absolventen sagte sie: „Technologie ist für den Fortbestand unserer Gesellschaft so nötig wie nie zuvor. Wir brauchen Ingenieure, Entwickler und Programmierer. Wir sind froh, dass wir Sie haben, denn Sie besitzen jetzt das Werkzeug, um die Welt positiv zu verändern.“

Stellvertretend für alle Studierenden sprachen Jennifer Hartert und Paula Traulsen, die ihren Master am Dekanat Bauwesen erworben haben. Sie betonten, wie wichtig Freundschaften im Studium sind, um kleine und große Probleme zu meistern.
Höhepunkt der Veranstaltung war die Überreichung der Urkunden an die 310 Hauptakteure des Abends. Jede Absolventin und jeder Absolvent wurde namentlich auf die Bühne gebeten und von den jeweiligen Dekanen und Prüfungsausschussvorsitzenden sowie der Fest-Organisatorin Bärbel Müller mit einer Urkunde geehrt.

Den Abend begleitete das Solisten-Quintett der TU-Bigband SwingING unter der Leitung von Gerald "Larry" Bartels. Es spielten die Solisten Lennart Axelsson (Trompete), Joseph Ridder (Saxophon), Andreas Hinrichs (Piano), Gerald (Larry) Bartels (Bass) und Matthias Friedel (Schlagzeug). Alumni-Koordinatorin Vera Lindenlaub und Kristin Schreiber, Alumni- und Community Managerin des Northern Institute of Technology (NIT) moderierten die Veranstaltung.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

„KI - Künstliche Intelligenz“ – Vortrag von Lars Kuhlmann

Tostedt. Lars Kuhlmann spricht am Freitag, 15. September, in der Tostedter Johanneskirchengemeinde über „Künstliche Intelligenz (KI)“. In seinem Vortrag sollen die Chancen, Risiken und Anwendungsbereiche dieser aufstrebenden Technologie aufgezeigt und diskutiert werden. Mit diesem ersten Thema st...

Mathe spielend verstehen: TUHH belegt 2. Platz in der MINTchallenge

Harburg. MINT – das steht in der Wissenschaft für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. In einer digitalen und hochtechnisierten Welt gewinnen sie zunehmend an Bedeutung. Klar, dass die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) sich hier besonders engagiert. Und d...

Professorin Irina Smirnova ist neue Vizepräsidentin Forschung an der TUHH

Harburg. Prof. Dr.-Ing. Irina Smirnova wurde am Mittwoch vom Akademischen Senat auf Vorschlag des amtierenden TU-Präsidenten Ed Brinksma offiziell für das Amt der Vizepräsidentin für Forschung der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) gewählt worden. Sie ist damit die erste Frau in der T...

TU Hamburg-Harburg: Hendrik (Ed) Brinksma wechselt nach Rotterdam

Harburg. Der Präsident der TU Hamburg-Harburg (TUHH), Prof. Dr. Hendrik (Ed) Brinksma, folgt zum 1. September einem Ruf der Erasmus-Universität zu Rotterdam (EUR). Der gebürtige Niederländer wird an der international renommierten Universität das Amt des neuen Präsidenten antreten. Brinksma hat di...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

  • Inserat

    Im Gespräch mit Kerstin Jörn, Akademieleiterin der quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

    Kerstin Jörn ist seit vier Monaten als Akademieleiterin für die quatraCare am Campus Harburg tätig und hat tolle Ideen für die weitere Gestaltung d...
  • Inserat

    Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

    Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
  • Inserat

    Elbe Catering sucht Service-Kräfte: Jetzt bewerben (m/w/d)

    Es steht eine große Familienfeier wie Taufe, Konfirmation, runder Geburtstag oder Hochzeit bei Ihnen an? Oder ein großes Firmenevent wie eine Tagun...
  • Inserat

    Entdeckungsreisen für Groß und Klein in Lüneburg und Umgebung: Der wiederaufgelegte Familienflyer ist für 2024 da

    Der neue Familienflyer 2024 der Lüneburg Marketing GmbH ist ab sofort in einer brandneuen Wiederauflage erhältlich und enthält eine Fülle an Ausflu...
  • Inserat

    Mittelalter und Beltane auf Burg Bodenteich

    Wo gelingt es besser, das Ende des Winters und das Nahen des Monats Mai zu feiern, als auf der Burg in Bad Bodenteich, wenn auf Burg Bodenteich zur...
  • Inserat

    Integration und Völkerverständigung: Neue Begegnungsstätte für alle in Harburg

    Kommunikation ist das A und O der Integration und Grundlage dafür, leichter eine Arbeit zu finden. Das weiß Dorothee Adam, Geschäftsführerin des Ve...
  • Inserat

    "Lüneburg feiert" bietet auf acht Bühnen mit mehr als 45 Acts für jeden Musikgeschmack das passende Programm

    Schon zwei Wochen früher als gewohnt, verwandelt sich die historische Altstadt Lüneburgs in das wohl größte Open-Air Bühnen Festival im Norden. Im ...
  • Inserat

    Spargelzeit: Jens Boldin hat auf dem Markt den richtigen Schinken zum königlichen Gemüse

    Die Spargelzeit beginnt und aus der Region schmeckt er am besten. Genau wie der andere Star bei einem guten Spargelessen: Der Schinken. Diesen Star...
  • Inserat

    Mobil trotz Behinderung: Barrierefrei Auto fahren

    Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten, Mobilität, Fahrhilfen, Nutzung eines Rollat...
  • Inserat

    Erfolgreicher Dritter Onboarding-Tag der WELLERGRUPPE

    Am ersten Märzwochenende fand der dritte kulturelle Onboarding Tag der WELLERGRUPPE in Berlin statt. Zum Start bei ihrem neuen Arbeitgeber wurden ü...
  • Inserat

    Premiere: Theaterkurs des Heisenberg-Gymnasium Hamburg auf der Bühne im Harburger Theater!

    Schülerinnen und Schüler des Theaterkurses aus dem Jahrgang 11 des Heisenberg-Gymnasium spielen am 02. Mai 2024 und am 03. Mai 2024 jeweils um 19:3...
  • Inserat

    Jobmesse Süderelbe: Die Messe für alle

    Eine gute Nachricht nicht nur für Unternehmen: Die Jobmesse Süderelbe steht wieder in den Startlöchern. Am 3. Mai 2024 findet sie von 10 bis 16 Uhr...
  • Inserat

    Im Einsatz für den Hausnotrufdienst: "Ich erfahre täglich so viel Dankbarkeit"

    Die meisten Senioren möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Mit Hilfe von Angehörigen, einem Pflegedienst und einem Hau...
  • Inserat

    30 Jahre Soft Hair – die Profis für stylische Frisuren

    Seit 30 Jahren ist Soft Hair in der Harburger Seevepassage die Adresse, wenn es um stylische Frisuren für Damen und Herren geht. Und dieses Jubiläu...
  • Inserat

    Schluss nach 33 Jahren auf dem Wochenmarkt: Fleischermeister Bernhard Lesser hört auf

    Nach 33 Jahren hört Fleischermeister Bernhard Lesser auf dem Harburger Wochenmarkt auf dem Sand auf. Am 18. Mai wird der bekannte Verkaufswagen das...
  • Inserat

    DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

    Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
  • Inserat

    Die Sonne und Gastfreundschaft Kretas in Harburg genießen

    Kreta: Die griechische Insel ist ein Urlaubsparadies. Und das nicht nur wegen der vielen Sonnentage und schönen Strände, sondern auch wegen der vie...
  • Inserat

    Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

    Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
  • Inserat

    Auf Zeitreise ins Mittelalter – mit Rittern und Gauklern, Feen und Elfen

    Alljährlich wird an Pfingsten am Heimathaus in Rotenburg am Rad der Zeit gedreht. Die Fogelvreien kommen und laden zur Zeitreise ins Mittelalter mi...
  • Inserat

    Mobil in der Natur oder im eigenen Garten: Sauna und Wohnwagen aus Zirbenholz

    Mobil mit Naturholzhütten – das verspricht Gerhard Naujoks von Trendbau aus Harsefeld. Und das Versprechen hält er mit seinen Tannhäuschen-Wohnwag...
  • Inserat

    MINI Big Love Day im Autohaus B&K: Ein Tag voller Herzlichkeit und Spaß

    Am vergangenen Samstag öffnete das Autohaus B&K seine Türen für einen ganz besonderen Anlass: den MINI Big Love Day. Unter dem Motto der Liebe ...
  • Inserat

    Mit hvv hop einfach und bequem in Harburg unterwegs

    Mittlerweile ist es kein Geheimtipp mehr: hvv hop, das Angebot des hvv in Harburg. Viele kennen schon die Shuttle-Fahrzeuge, die auf 43 Quadratkilo...
ANZEIGE