• Trauerhaus Kirste Bestatungen
  • Bellandris Matthies Gartencenter
  • Pflegedienst Timmler - Ihr Partner für häusliche Pflege seit 1988
  • Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land

Nicht lesen aber draufloskommentieren – Reaktionen auf „Antisemitische Parolen und Morddrohung gegen Merkel auf Hauswand gesprüht“

| Niels Kreller | Leserreaktionen
Auf unseren Artikel zu antisemitischen Parolen und einer Morddrohung gegen Kanzlerin Merkel gab es auf facebook teilweise erschreckende Kommentare.
Auf unseren Artikel zu antisemitischen Parolen und einer Morddrohung gegen Kanzlerin Merkel gab es auf facebook teilweise erschreckende Kommentare.
ANZEIGE
  • Johanniter-Unfall-Hilfe Harburg Hausnotruf
  • Bike Park Timm - Touren, Events, E-Bikes, Fahrradaufbau, Tipps
  • Handelshof
  • Harburger Theater - Willkommen in der Theaterwelt des Hamburger Südens
  • Euromaster - Mehrmarken Neu Wulmstorf
  • Autohaus Ford Tobaben - Dafür stehe ich
  • Damian Apotheke am Sand Harburg
  • Bootshaus an der Außenmühle in Harburg
  • Marktkauf Center Hamburg-Harburg
  • Ulrich&Ulrich Immobilien

Der Artikel zu den antisemitischen Parolen und der Morddrohung gegen Kanzlerin Merkel (Antisemitische Parolen und Morddrohung gegen Merkel an Hauswand gesprüht) hat die ein oder andere hohe Welle geschlagen. In den Kommentarspalten vieler facebook-Gruppen haben einige versucht, es uns so richtig zu zeigen. Nur mussten wir feststellen, dass sie entweder

a) den Artikel nicht gelesen haben
b) wenn sie ihn schon nicht gelesen haben nicht in der Lage waren, die kurze Beschreibung zum Link zu erfassen
oder c) dies alles auch gar nicht wollten.

Das hindert aber bekanntlich nicht am draufloskommentieren.

Dabei ist neben dem offensichtlichen Unvermögen, Texte, bei einigen selbst sehr kurze Texte, zu erfassen, durchaus die Verharmlosung von antisemitischem Gedankengut bis hin zu offener Zustimmung dazu oder gar zu einer Morddrohung erschreckend.

Aufklärung heißt auch Aufklärung über die Abgründe und diese öffentlich zu machen. Deshalb haben wir hier eine traurige Best-Of-Auswahl der dümmsten bis rechtesten Kommentare zusammengefasst und kommentiert.

Als Resümee stellen wir fest, dass antisemitische Stereotype sowohl bei Rechtsextremen als auch in der „Querdenker“-Szene fest verankert sind. Und auch Morddrohungen sind für zumindest einige dieser Leute vollkommen in Ordnung.

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Naja – da wir so viel über Gehirntote schreiben müssen bleibt uns dafür keine Zeit.

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Stimmt – sprayen ist ja sowas von unteutonisch! Deshalb sind die vielen gesprayten Hakenkreuze beispielsweise auf jüdischen Friedhöfen gaaaaanz bestimmt auch nicht von Nazis.

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Bundesverdienstkreuz wäre zu viel der Ehre – aber wir werden Leute wie Dich weiternerven. Versprochen!

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Sehen wir auch so. Deshalb haben wir hier einmal das letzte Foto dokumentiert, das öffentlich auf Deinem Profil zu sehen ist. Wir verstehen so gar nicht, warum Dich jemand als Nazi bezeichnen sollte:

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Total zufällig, dass man bei Antisemitismus auf Rechtsextreme kommt…

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Ja, da hat jemand, der heimlich Parolen an Hauswände schmiert, echt Eier in der Hose.

Das Beste zum Schluss: Marcel findet Morddrohungen voll OK.

Hetzkommentare in facebook-Gruppen zu einem Artikel über antisemitische Schmierereien

Was soll man zur offenen Zustimmung zu einer Morddrohung noch sagen?

ANZEIGE
ANZEIGE
  • Fit in den Frühling & Verkaufsoffener Sonntag | Harburg Marketing
  • Sami Musa, MdHB - Freie Demokraten, FDP
  • Harburger Turnerbund HTB / Kita Haakefüchse / Tag der Offenen Tür
  • EISVOGEL - Restaurant am See
  • DRK Hamburg-Harburg
  • The Old Dubliner - Irish Pub & Live Musik
  • Horse in Pub - Burger Bar & Bistro
  • Loki Cocktail-Bar

Verwandte Artikel

Bezirksversammlung diskutiert heute um Karstadt

Harburg. Die gute Nachricht: Die Bezirksversammlung Harburg beschäftigt sich heute ab 17:30 Uhr mit der geplanten Schließung der Karstadt-Filiale am Harburger Ring. Die schlechte Nachricht: In Wahrheit haben die Bezirksfraktionen das Kaufhaus schon aufgegeben und kümmern sich um die Nachfolge - w...

André Bock ist neuer CDU-Kreisvorsitzender

Tostedt-Kakenstorf. Mit einer deutlichen Mehrheit von 91 Prozent der Stimmen haben rund 160 CDU-Mitglieder im Landgasthof zum Estetal in Kakenstorf während des Kreisparteitags den Winsener Landtagsabgeordneten André Bock als Nachfolger von Britta Witte aus Jesteburg zum neuen Kreisvorsitzenden ge...

FDP Harburg hat einen neuen Kreisvorstand

Harburg. Viktoria Isabell Ehlers ist neue Kreisvorsitzende der Harburger FDP. Die Freien Demokraten haben sie auf ihrer turnusmäßigen Kreisversammlung einstimmig ins Amt gewählt. Als stellvertretender Kreisvorsitzender wurde der Bürgerschaftsabgeordnete Sami Musa ebenfalls einstimmig gewählt.

Von Nazis vor 30 Jahren ermordet: Gedenkdemo an Kapitän Gustav Schneeclaus

Buxtehude. Vor 30 Jahren, am 18. März 1993, wurde der ehemalige Kapitän Gustav Schneeclaus am ZOB in Buxtehude von Neonazis ermordet. Zu seinem Gedenken findet am Sonntag, 19. März 2023, eine Gedenkdemo unter dem Motto „Kein Vergeben, Kein Vergessen“ statt. Als Schneeclaus den beiden damals 18 u...
  • Euromaster - Mehrmarken Neu Wulmstorf
  • Marktkauf Center Hamburg-Harburg
  • Ulrich&Ulrich Immobilien
  • Handelshof
  • Damian Apotheke am Sand Harburg
  • Johanniter-Unfall-Hilfe Harburg Hausnotruf
  • Bootshaus an der Außenmühle in Harburg
  • Bike Park Timm - Touren, Events, E-Bikes, Fahrradaufbau, Tipps
  • Harburger Theater - Willkommen in der Theaterwelt des Hamburger Südens
  • Autohaus Ford Tobaben - Dafür stehe ich
Anzeige
  • Der Harburg-Fotograf | Niels Kreller | Home of 360°-Panorama Pictures
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
  • B&K in Hamburg-Harburg - Ihr BMW- und MIni-Autohändler
  • The Old Dubliner - Irish Pub & Live Musik
  • DRK Hamburg-Harburg
  • Harburger Turnerbund HTB / Kita Haakefüchse / Tag der Offenen Tür
  • EISVOGEL - Restaurant am See
  • Fit in den Frühling & Verkaufsoffener Sonntag | Harburg Marketing
  • Horse in Pub - Burger Bar & Bistro
  • Sami Musa, MdHB - Freie Demokraten, FDP
  • Loki Cocktail-Bar
  • Restaurant Poseidon - Weihnaxchten & Silvester
  • Kaiserwerbung - werben auf besser-im-blick
  • Marquard Bedachung - Die Dachprofis
  • Restaurant Palmgarten im Garten-Center Dehner

Neuste Artikel

ANZEIGE
  • Marquard Bedachung - Die Dachprofis
  • Restaurant Poseidon - Weihnaxchten & Silvester
  • Kaiserwerbung - werben auf besser-im-blick

Inserate

  • Inserat

    Musik liegt in der Luft beim 2. Erlebnis-Sonntag in Lüneburg

    Der Mai ist gekommen und Musik liegt in der Luft von Lüneburg – der zweite Erlebnis-Sonntag 2023 am 7. Mai bringt Schwung in die Lüneburger Innenst...
  • Inserat

    Neubauprojekt „Roydorfer Haid“ bietet 22 moderne, energieeffiziente Wohnungen in Winsen-Roydorf

    Modernes Wohnen zwischen Dorf und Stadt – diese attraktive Mischung verspricht das Neubauprojekt „Roydorfer Haid“ in Winsen. Unmittelbar an der Gre...
  • Inserat

    In guten Händen bei der Häuslichen Krankenpflege Timmler

    Ins Pflegeheim gehen? Für viele undenkbar. Im Gegenteil: Die meisten Menschen wollen ihre vertraute Umgebung nicht verlassen und in ihrer gewohnten...
ANZEIGE
  • Restaurant Palmgarten im Garten-Center Dehner

© All rights reserved. Powered by besser im blick GmbH.