Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Tierpark Krüzen
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Liederfreunde Marmstorf reisten zum Sängerfest nach Tallinn/Estland

 Im Juli reisten 25 Liederfreunde nach Tallinn, um das Sängerfest 150 Jahre Sängerfest-Tradition in Estland unter dem Motto „Mein Vaterland ist meine Liebe“ mitzuerleben. | Foto: ein

Marmstorf. Als die Liederfreunde Marmstorf im Jahr 2016 anlässlich ihrer Chorreise in die Baltikstaaten in Tallinn/Estland die riesige Sängerfestwiese mit seiner ausladenden Muschelbühne besichtigten, keimte in ihnen der Wunsch, einmal dabei zu sein, wenn Tausende Sänger/innen und rund 100 000 Besucher sich dort zu ihrem alle fünf Jahre stattfindenden großen Sängerfest versammeln. Dieser Wunsch erfüllte sich nun.

Im Juli reisten 25 Liederfreunde nach Tallinn, um das Sängerfest 150 Jahre Sängerfest-Tradition in Estland unter dem Motto „Mein Vaterland ist meine Liebe“ mitzuerleben. Sie tauchten ein in eine gewaltige Versammlung fröhlicher, singender, tanzender, in schöne, bunte Trachten gekleideter Menschen.

Ute Eckmann, die Erste Vorsitzende der Liederfreunde Marmstorf, berichtet: „Der offizielle Ablauf des Fests begann mit Tanzdarbietungen in einem Fußballstadion. Gruppen von 200 bis 1500 Tänzern/innen aller Altersklassen ließen in ihren Trachten auf dem grünen Rasen wunderschöne bunte Bilder und Formationen entstehen. Die Organisation und die Disziplin mit der die Gruppen sich in reibungslosem Wechsel aufstellten war ebenso bewundernswert. Dieses war in den Tagen davor intensiv geprobt worden. Bei der Abschlussformation sollen rund 10.500 Tänzer auf dem Fußballfeld gewesen sein. Es war begeisternd.

Der nächste Tag ging „gänsehaut-mäßig“ weiter. Um die Mittagszeit heru formierten sich Gruppen aus ganz Estland und aus dem Ausland zu einem großen Umzug, um zur Sängerwiese zu ziehen. Dort begann um 18.00 Uhr die feierliche Eröffnung des Festes und das erste Konzert mit über 20.000 Sängern auf der Bühne. Ein unvergessliches Erlebnis.

Der Sonntag begann um 14 Uhr auf der Sängerwiese - und es waren rund sieben Stunden Chorgesang angesagt. Die Wiese füllte sich mit Menschen. Im vorderen Teil waren Bänke aufgestellt. Hier waren auch die Plätze für die Liederfreunde reserviert. Im großen hinteren schräg ansteigenden Teil saßen die Besucher im Gras. Es waren etwa 120.000 Besucher. Es gab einen Bereich mit Verkaufsständen für Essen, Getränke, Souvenirs sowie sanitäre Einrichtungen.

Bewundernswert war die Ruhe, Gelassenheit und Fröhlichkeit all der vielen Menschen. Doch die Hauptsache war das Singen der vielen Sänger/innen auf der Bühne. Wieder beeindruckte die Organisation. Ohne Stocken gab es ein kontinuierliches Wechseln dieser Gruppen. Die Bühne war ständig mit tausenden Sängern bevölkert, die von erhöht stehenden Chorleitern mit ausladenden Gesten dirigiert wurden. Alle sangen auswendig.

Die Chöre mussten ein Auswahlverfahren mit dreimaligem Vorsingen absolvieren, um zu dem Festauftritt zugelassen zu werden, und das Aufstellen wurde mit allen Sängern drei Tage lang geprobt. Vor den Organisatoren und den Teilnehmern kann man sich nur verneigen ob dieser Disziplin und der Fröhlichkeit und Ungezwungenheit im Ablauf dieser riesigen Veranstaltung. Es bleibt nur sprachloses Staunen. Zum großen Finale waren wieder fast 25.000 Sänger/innen auf der Bühne. Welch ein Erlebnis, diese gewaltige Menge wie eine Stimme singen zu hören.“

Zum Abschluss der Reise gönnten sich die Liederfreunde Marmstorf einen ruhigen Tag in der Natur eines Moorgebiets und einen krönenden Abschiedsabend. Auch gab es ein Zusammensein mit dem seit 2016 befreundeten Tallinner Chor „Söprus“. Die Liederfreunde Marmstorf reisten erfüllt von unvergesslichen Erlebnissen heim.

Neuste Artikel

Hunderte Trecker demonstrierten durch Harburg Stadt und Land

Der Zug aus mehreren Hundert Treckern unterwegs auf der B75 von Nenndorf Richtung Landesgrenze und Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg Stadt & Land. Für viel Aufsehen und Staus sorgten am Donnerstagmorgen die Züge der Treckerdemonstration, die...

Weiterlesen

Traditionelles Torwandschießen der Harburger Altherrenauswahl zu …

André Golke, Andreas Kaiser, Jörg Duve und Dirk Rosenkranz (v.L.n.R.) freuen sich wie jedes Jahr auf eine erfolgreiche Torwandmeisterschaft auf dem Harburger Weihnachtsmarkt. | Foto: Niels Kreller

Harburg.  Günther Netzer ist es gelungen. Ebenso Rudi Völler und Frank Pagelsdorf: 5 Treffer beim Torwandschießen i...

Weiterlesen

Aus großer Zeit: Neues Stück am Harburger Theater

Die Kempowski-Saga erzählt den Niedergang des deutschen Bürgertums während des 20. Jahrhunderts. | Foto: G2 Baraniak

Harburg. Am Donnerstag, 14. November, feiert das neue Stück "Aus großer Zeit" Premiere am Harburger Theater. Es wurde na...

Weiterlesen

Mörderisch gute Unterhaltung bei der 4. Krimi-Nacht an der Wasser…

Mörderisch gute Unterhaltung gibt es bei der 4. Krimi-Nacht an der Wassermühle Karoxbostel. | Foto: Carsten Weede

Karoxbostel. Zur vierten Karoxbosteler Krimi-Nacht am Freitag, 15. November, laden die Erzählerin Gabriele Schwedewsky u...

Weiterlesen

Inserate

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2019 hat er...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

Laura Bull von clever fit Neugraben freut sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur k...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung